Connect with us

Hi, what are you looking for?

Energie/Umwelt

Erdgas ist schmutziger als sein Ruf

Der Mythos vom sauberen Erdgas ist mit dem Unglück auf Elgin ein weiteres Mal widerlegt. Dabei muss es nicht gleich eine Katastrophe sein. Allein bei der klassischen Erdgasförderung treten laut einer Studie der amerikanischen Cornell University schätzungsweise 1,7 bis sechs Prozent der geförderten Menge aus.

Dieter Sch�tz / pixelio.de / pixelio.de

Mit Methan als Hauptbestandteil von Erdgas hat das eine enorme klimaschädliche Wirkung. Schließlich trägt Methan über 20mal stärker zum Treibhauseffekt bei als CO2. Für den Klimaschutz ist Erdgas keine wirkliche Alternative. Vielmehr sind Lösungen gefragt, um den weltweiten Bedarf zu senken.

Eine wichtige Rolle im Gasmarkt der Zukunft spielt Ökogas, auch mit Blick auf die Privathaushalte. Nach wie vor laufen mehr als drei Viertel aller Heizungen mit fossilen Rohstoffen. „Der Umstieg auf alternative Energiequellen ist ein wichtiger und unumgänglicher Schritt in eine saubere Zukunft“, ist Florian Henle, Mitgründer von Polarstern, überzeugt. Jedoch gibt es bisher nur wenige Anbieter von 100 Prozent Ökogas in Deutschland. Die Aufbereitung und der Transport sind aufwändig und teuer.

Die Alternative zu fossilem Erdgas

Der Ökoenergieversorger Polarstern hat als erster ein wettbewerbsfähiges Ökogasprodukt auf den Markt gebracht. Entwickelt wurde das Produkt mit Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und dem Europäischen Sozialfonds. „Im Grunde übertragen wir das etablierte Handelssystem des Strommarktes auf den Gasmarkt”, bringt Florian Henle, Mitgründer von Polarstern, das Angebot auf den Punkt. Es ist ein wichtiger Meilenstein, um das „Schwesterprodukt” des erfolgreichen Ökostroms zum Durchbruch zu verhelfen. „Mit unserem neuen Ansatz bieten wir 100 Prozent Ökogas aus Reststoffen bis zu 40 Prozent preiswerter an als vergleichbare Tarife.“ Zertifiziert ist Polarstern Ökogas vom TÜV Nord. Gefördert wird mit jeder verbrauchten Kilowattstunde auch der Ausbau erneuerbarer Energien. Dazu fließen 0,25 Cent in den Bau neuer Ökokraftwerke in Deutschland.

Unterstützt wird das Polarstern Ökogasprodukt von Experten wie Florian Schöne von der NABU Bundesgeschäftsstelle: „Aus Sicht des Klima- und Umweltschutzes unterstützen wir die Biogasproduktion aus 100 Prozent Reststoffen”. Und Martin Hofstetter vom Greenpeace e.V. erklärt: „Biogasanlagen, in denen wie in diesem Fall Reststoffe effizient verwendet werden, sind unserer Ansicht nach ideal. Sie reduzieren die Klimagase und erzeugen gleichzeitig erneuerbare Energien.”

Quelle: Polarstern

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

News

Wir wollen mal eine wenig Licht ins Dunkle bringen. Dazu haben wir uns Expertenbeistand in From von Mirco Recksiek von Bitcoin2Go geholt. Am 09.01.2009...

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Weitere Beiträge

Lifestyle

Online Casinos sind in den letzten Jahren zu einem wichtigen Teil der Unterhaltungsindustrie geworden. Immer mehr Menschen spielen die traditionsreichen Spiele auf ihren Computern...

Lokale Wirtschaft

Der Ölpreis steigt und das stellt deutsche Firmen vor Herausforderungen. Während Teile der Wirtschaft die steigenden Rohölpreise kritisch sehen, könnten erneuerbare Energien dadurch Auftrieb...

Interviews

Kristin Scheerhorn ist seit 25 Jahren in einem internationalen Konzern tätig, ist Business Coach und Autorin und wird transformiert. Sie transformiert nicht nur sich...

News

Digitalisierungsexperte schärft Fokus auf Kunden. Der Kölner Business Coach Sascha Zöller und die Zukunftsagenten GmbH aus Bergisch-Gladbach beraten Unternehmen ab sofort als Netzwerkpartnerschaft. Ziel...

Erfolgsfaktor Digital

Digitalisierung – die einen wittern bei diesem Wort eine gewaltige Goldader. Andere plagt eher Bauchweh, und sie befürchten großes Chaos statt unternehmerischem Schlaraffenland. Wie...

News

„German Mittelstand“ als Qualitätsbegriff für die prägende deutsche Unternehmensstruktur ist mittelfristig in Gefahr, ist sich Zukunftslotse Thomas Strobel sicher. Angesichts neuer Geschäftsmodelle zur Realisierung...

Interviews

Zur kurzfristigen Liquiditätssicherung gibt es eine Alternative zum Bankkredit: das Autopfand. Einer der führenden Anbieter – ‘dap – das autopfand’ – eröffnete im Frühjahr...

Aktuell

In seinem aktuellen Germany-Special (erscheint Freitag, 14. Juni) stellt das renommierte internationale Wirtschaftsmagazin "The Economist" Deutschland ein ambivalentes Zeugnis aus: Wirtschaftlich ein Riese, politisch...

Anzeige
Send this to a friend