Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Trustly führt neue bahnbrechende Technologie Pay N Play ein

Der schwedische Online Bezahldienstleister Trustly wurde erst 2008 gegründet und hat somit gegenüber etablierten Bezahlmethoden wie PayPal, Skrill oder Neteller einen Rückstand von etwa zehn Jahren.

Der schwedische Online Bezahldienstleister Trustly wurde erst 2008 gegründet und hat somit gegenüber etablierten Bezahlmethoden wie PayPal, Skrill oder Neteller einen Rückstand von etwa zehn Jahren.

Und doch können Online Kunden beim Bezahlen immer häufiger auf Trustly zurückgreifen, weil vor allem die Betreiber von Online Shops, Reiseportalen und Unterhaltungsplattformen die Innovationen zu schätzen wissen, die Trustly zu bieten hat. Die neue Technologie Pay N Play dürfte besonders für Unternehmen der Gaming Branche interessant sein. Lesen Sie, warum das so ist!

Sich gegen die Branchenriesen Google Pay, Amazon Pay oder PayPal durchzusetzen, wird kein einfaches Unterfangen. Da dachten sich die Marketingstrategen von Trustly, dass Angriff die beste Verteidigung ist. Schon 2014 wurde eine strategische Partnerschaft mit PayPal eingegangen. Im Oktober 2018 konnte Ingenico, einem weltweit führenden Hersteller von Chipkartenlesern für die bargeldlose Zahlungsabwicklung, als Partner gewonnen werden. Trustly wird von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde lizensiert und kontrolliert. Mit einer Zulassung als europäischer Zahlungsdienstleister im Sinne der EU Richtlinie über Zahlungsdienste ist das Unternehmen auch hinsichtlich der Sicherheit sehr gut aufgestellt.

2015 – Großoffensive auf den europäischen Markt

Vor drei Jahren startete Trustly eine Großoffensive und expandierte in 21 neue Märkte innerhalb Europas. Möglich machte dies das Investment von Bridgepoint Development Capital. Die europäische Private Equity-Gesellschaft mit Sitz in London investierte für das weitere Wachstum von Trustly 23 Millionen Euro. Heute ist Trustly in 29 europäischen Ländern vertreten und arbeitet mit mehr als 3.000 Banken zusammen.

Als erstes platzierte Trustly seine Dienstleistungen in der zahlungstechnisch sehr sensiblen Branche der Online Casinos. Hier galt es, eine Alternative zu den alteingesessenen Dienstleistern Skrill und Neteller zu schaffen. Durch Werbeaktionen wie beispielsweise im Sunmaker Casino wurden Spieler schnell auf Trustly aufmerksam. Mit einer Einzahlung von nur einem Euro über Trustly erhielten Spieler einen Bonus von 20 Euro und konnten somit sofort die Automatenspiele bei Sunmaker nutzen. Der Erfolg in der Gaming Branche war ein hervorragendes Sprungbrett für die Erweiterung der Aktivitäten in Online Shops und auf Reiseportalen.

Was verbirgt sich hinter Pay N Play?

Die neue Technologie Pay N Play wird die Benutzererfahrung beim Bezahlen in Online Casinos und Spiele Plattformen weiter verbessern und Betreibern die Möglichkeit bieten, eine weitere sichere und effiziente Möglichkeit zur Verteilung ihrer Dienste anzubieten.

Mit Pay N Play wird den Betreibern ein zusätzliches Instrument zur Verfügung gestellt, um ihren Kunden eine Bezahlmethode mit einem optimierten Registrierungs- und Zahlungsprozess zu bieten. Die Hinterlegung der persönlichen Daten bei der Registrierung ist in einem vom Betreiber gehosteten interaktiven Banner möglich. Dadurch müssen potenzielle Neukunden nicht mehr einen aufwendigen Registrierungsprozess durchlaufen und können sofort nach der ersten Einzahlung mit dem Spiel beginnen. Aus Sicherheitsgründen werden die Dienstleistungen von Trustly nur lizenzierten Spielebetreibern angeboten. Deshalb kann die Verfügbarkeit je nach Markt und Lizenzanforderungen variieren.

KYC-Erfordernis europäischer Finanzunternehmen

Die in der Bankensprache als Know your Customer (KYC, Kenne deinen Kunden) bekannte Richtlinie, verpflichtet jedes Unternehmen, das Ein- und Auszahlungen für Kunden anbietet, zu einer Legitimationsprüfung für Neukunden. Die KYC-Erfordernis ist auch für Online Casinos verbindlich, um Geldwäsche vorzubeugen.

Man könnte vermuten, dass mit der Pay N Play Technologie diese Richtlinie ausgehebelt wird, wenn sich Kunden in Online Casinos nicht mehr registrieren müssen. Dem ist aber nicht so. Vielmehr hat Pay N Play das neue Konzept einiger Online Casinos wie Speedy Casino oder Thrills Casino erst möglich gemacht. Hier ist eine Registrierung nicht mehr nötig und trotzdem erfüllen die Betreiber die Registrierungsanforderungen im Sinne der Know-your-Customer-Richtlinien, da die persönlichen Daten von Trustly übermittelt werden und der Betreiber im Hintergrund einen Account für den Kunden anlegen kann.

Spielererlebnis in den Mittelpunkt stellen

Die Verbraucher von heute haben sich in fast allen Bereichen ihres Lebens an Bequemlichkeit und Unmittelbarkeit gewöhnt, von der Art und Weise, wie sie mit geliebten Menschen kommunizieren, wie sie Medien konsumieren und sogar Nahrungsmittel bestellen. Im Gaming-Bereich ist das nicht anders: Spieler erwarten, ihre Lieblingsspiele schnell zu spielen, Einzahlungen zu tätigen und Gewinne sofort abzuheben. Unternehmen wie Trustly, die dies ermöglichen, werden sicherlich Erfolg haben.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

Erfolgsfaktor Digital

So oder so ähnlich kann es für viele Unternehmen aktuell klingen. Oder doch nur ein Wunschdenken? Diese These wollen Sascha Zöller (Cyber-Zölli) und Oliver...

Experten auf business-on.de

Sascha Zöller ist Webinar-Coach, Experte für „digitale Geschäftsmodelle“ und „Technologie Evangelist“. Er coacht Solo-Selbständige, mittelständische Unternehmen und Start-Ups mit Schwerpunkt Webinare und wie diese...

News

Online Casinos und viele Anbieter von Sportwetten befinden sich in Deutschland nach wie vor in einer unsicheren Situation. Die Lage ist kompliziert. Bei den...

Interviews

Kristin Scheerhorn ist seit 25 Jahren in einem internationalen Konzern tätig, ist Business Coach und Autorin und wird transformiert. Sie transformiert nicht nur sich...

Anzeige
Send this to a friend