Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Freisinger Firma erhält renommierten Umweltpreis

Nachhaltiges Engagement wird belohnt. Die Freisinger printvision AG qualifizierte sich im Rahmen des zweijährlich vergebenen Kyocera-Umweltpreises, der mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro zu einem der höchstdotierten Auszeichnungen zur Förderung nachhaltiger Konzepte zählt, als „Grünster Fachhändler“.

Nachhaltiges Engagement wird belohnt. Die Freisinger printvision AG qualifizierte sich im Rahmen des zweijährlich vergebenen Kyocera-Umweltpreises, der mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro zu einem der höchstdotierten Auszeichnungen zur Förderung nachhaltiger Konzepte zählt, als "Grünster Fachhändler".

Für die konsequente Umsetzung grüner Unternehmensziele überreichte der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer dem printvision-Vorstand Martin Steyer den Award.

Jedes Jahr würdigt der Druckerhersteller Kyocera Unternehmen, die sich durch ganz besonderes Engagement und innovative Ideen um die Umwelt verdient machen. Wer dazu gehört, das entscheidet eine Jury aus Experten. Die begehrten Preise wurden letzte Woche in Stuttgart, im Rahmen des vom Fraunhofer IAO initiierten Zukunftsforums, vergeben.

„Wir haben es uns mit unserer Entscheidungsfindung nicht leicht gemacht. Alle 15 Finalisten hätten einen Preis verdient gehabt, aber leider kann immer nur einer ganz oben auf dem Treppchen stehen“, erklärte der Juryvorsitzende Prof. Klaus Töpfer. Am Ende gab es fünf Unternehmen, die sich über den ersten Platz und das damit verbundene Preisgeld freuen durften.

Den Preis für den „Grünsten Fachhändler“ in Höhe von 10.000 Euro gewann die printvision AG aus Freising. Diese realisiert im Rahmen des Projekts „GreenVision“ zahlreiche Maßnahmen zum Umweltschutz. Neben einem energieeffizienten Bürogebäude, das über eine eigene Solaranlage mit einem Produktionsvolumen von 47.000 Kilowattstunden verfügt, achtet die printvision AG auch bei den Themen Fuhrparkmanagement, Büroausstattung und Mitarbeiterengagement auf Klimaneutralität.

„Es ist uns wichtig, nicht nur zu reden, sondern zu handeln und an die nachfolgenden Generationen zu denken“, betont Martin Steyer, Vorstand der printvision AG. „Nachhaltiges Wirtschaften ist für uns deshalb keine Floskel. Wir setzen auf energiesparendes IT-Equipment, engagieren uns in Klimaschutzprojekten, versorgen unser Firmengebäude mit Strom aus regenerativer Energie und unser Service-Team ist mit Elektroautos unterwegs. Dass dieses Engagement auch nach draußen sichtbar ist und wir diesen Preis erhalten haben, freut uns sehr.“

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

AImport

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Marketing

Webinare, Videokonferenzen und weitere digitale Kommunikationsmedien sind im beruflichen Umfeld in den letzten Monaten zum New Normal geworden. Nun räumt Sascha Zöller (WebinarHacker/-Stratege) mit...

Fachwissen

Bewertungen und Optimierungen von Texten und Sprache auf ihre Wirksamkeit hin, waren in der Vergangenheit immer subjektiv und mit dem Einfluss menschlicher Emotionen verbunden....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

AImport

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche, arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein weltweit erstes Überwachungssystem zur Erkennung von Reifenpannen in Echtzeit...

Finanzen

In immer kompetitiveren Märkten ist es sowohl für etablierte Firmen als auch Start-ups wichtig, sich von der Konkurrenz zu differenzieren. Dies geschieht in erster...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

AImport

Unternehmen haben es nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es um Import und Export von Gütern mit dem Ausland geht. Solche Entscheidungen sind...

Erfolgsfaktor Digital

So oder so ähnlich kann es für viele Unternehmen aktuell klingen. Oder doch nur ein Wunschdenken? Diese These wollen Sascha Zöller (Cyber-Zölli) und Oliver...

Anzeige
Send this to a friend