Connect with us

Hi, what are you looking for?

Medien Blog

Kinderfernsehen – Programmangebot und Programmpräferenzen

In den letzten Jahren hat sich der Fernsehmarkt aufgrund des Aufkommens von Spartensendern, Pay TV Angeboten und neuen technischen Verbreitungsformen erheblich ausgeweitet.

pixelio.de/Claudia Hautumm

Gegenwärtig bieten der gemeinsam von ARD und ZDF veranstaltete Sender Kika, der private Kindersender Nick, ARD, ZDF, die Dritten der ARD, RTL, Super RTL, RTL 2, Pro Sieben, kabel eins und Sat. 1 Kinderprogramme im Free TV an. Die Sender Nick und Kika strahlen ein Vollprogramm für Kinder aus, während die ARD und das ZDF überwiegend an den Vormittagen des Wochenendes ihr Kinderfernsehen senden.

Sofern die Möglichkeit besteht, das Programm digital zu empfangen, stehen den kleinen Fernsehzuschauern weitere Angebote zur Verfügung, wie beispielsweise der Disney Channel und Junior.

Im Jahr 2007 stand an der Spitze der beliebtesten Sender der Kinder Super RTL; dieser Sender verfügte über einen Marktanteil von 23,2 Prozent. Mit 13,8 Prozent folgte bereits auf dem zweiten Platz der öffentlich-rechtliche Kindersender Kika. Seit seiner Etablierung im Jahr 1997 erreichte der Sender im letzten Jahr sein bestes Ergebnis. Hinter den Sendern RTL und ProSieben reihte sich der private Kindersender Nick auf dem fünften Platz mit einem Marktanteil von 7,8 Prozent ein. Der Fernsehanbieter Nick verzeichnete allerdings die größten Marktanteilsgewinne.

Hinsichtlich der Senderpräferenzen werden bei den unterschiedlichen
Altersklassen ebenfalls Differenzen deutlich. In der Altersklasse der 3 bis
5jährigen spielen Angebote der Sender Super RTL und Kika eine bedeutende Rolle. RTL und Nick erreichen diese Zielgruppe ebenfalls. Insgesamt 70 Prozent der fernsehschauenden Vorschulkinder verteilen sich auf diese vier Sender. Super RTL, Kika und Nick konkurrieren in der Zielgruppe der 8 bis 9jährigen um die Aufmerksamkeit der Zuschauer, wobei der Sender Nick den größten Zuwachs an Zuschauern zu verzeichnen hat. Die Sender Nick und Kika senden auch Angebote für die 10 bis 11jährigen. Bei dieser Zielgruppe konnte Nick seine  Marktposition deutlich ausbauen. Im Alter von 12 bis 13 Jahren richtet sich das Interesse der Kinder weniger auf das Kinder- als viel mehr auf das Erwachsenenprogramm.Gleichwohl konnten Nick und Kika in diesem Alterssegment noch Zuwächse verzeichnen.

Die Vorlieben für bestimmte Sendungen werden maßgeblich durch die jeweiligen Altersgruppen bestimmt. Die jüngeren Kinder bevorzugen deshalb Trickfilmserien, weil diese ihnen einen thematischen Schwerpunkt und ein spezifisches Erzählmuster bieten. Vorteilhaft bei dieser Art von Sendungen sind die gleichbleibenden und wiederkehrenden Helden und Hauptfiguren. Oft wird in den Zeichentricksendungen ein Bezug zur Alltagswelt der Kinder hergestellt, indem auch alltägliche Probleme thematisch aufbereitet werden.

Ältere Vorschulkinder hingegen interessieren sich eher für die typischen
Kindersendungen, wie beispielsweise Die Sendung mit der Maus, in der kurze Geschichten durch Sachinformationen ergänzt werden. Bunte und lebendige kleine Geschichten sind in dieser Altersgruppe sehr beliebt.

Schulkinder entwickeln bereits Vorlieben für Filmserien, Spielfilme, Spielshows, Comedyserien und Reality TV. Ebenso begeistert sich diese Altersgruppe für Sportsendungen und Tierfilme bzw. -reportagen. Eine ablehnende Haltung nehmen die jüngeren Schulkinder gegenüber Nachrichtensendungen ein, da diese oft als langweilig empfunden werden. Die älteren Schulkinder interessieren sich dagegen schon für Erwachsenenprogramme bzw. für diverse Musikkanäle.

 

Dana Breidenbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

News

Sie sind beliebt und gern genutzt: Gutscheine und Rabattcodes haben im Online-Handel einen wichtigen Stellenwert. Doch mittlerweile flattern die Newsletter mit zahlreichen Angeboten täglich...

Finanzen

Wenn es darum geht, ein neues Auto anzuschaffen, ist ein Versicherungsvergleich auf jeden Fall angebracht. Schließlich soll die Autoversicherung nicht übertrieben viel kosten, aber...

Lifestyle

Es gibt Menschen, die von sich behaupten können, alles Erdenkliche auf Erden zu wissen – und doch werden sie immer mal wieder eines Besseren...

Weitere Beiträge

Aktuell

Das Filmtheater am Sendlinger Tor war bis auf den letzten Platz besetzt. Grund dafür war die Vergabe der 19. Internationalen Eyes & Ears Awards,...

Lifestyle

Dann lernen Sie am 08. Mai 2017 von TV – und Lifecoach Erna Hüls die Kunst des Loslassens kennen. Mit ihrem Vortrag „LOSLASSEN UND...

Unternehmen

Am 27.10.2016 fand die feierliche Preisvergabe der 18. Internationalen Eyes & Ears Awards im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN statt. Zur Veranstaltung von Eyes &...

Aktuell

Immer wieder polarisiert die ARD mit ihren Markenchecks zu unterschiedlichen Themen. Am heutigen Abend um 20.15 Uhr wird die US-Firma Apple genauer unter die...

Lifestyle

"Die Garmisch-Cops" ergänzen von Mittwoch (10. Oktober, 19.25 Uhr) an das Vorabendprogramm des ZDF. Mit der neuen Krimiserie knüpft der Sender an das ebenfalls...

News

Fussball im Kreise der Freunde in der Lieblingskneipe oder im Biergarten gucken, das machen immer mehr Deutsche. Wenn aber ein Gastwirt in seiner Gaststätte...

Finanzen

Die eintägige Probewiedereröffnung des SEB Immoinvest am 07.05.2012 rückt unaufhaltsam näher. Gleichzeitig wächst das Medieninteresse an dem ungewöhnlichen Vorgehen des Managements des offenen Immobilienfonds....

Lifestyle

Kurz sah es so aus, als könnten sich die beiden Parteien im Streit um die “Tagesschau”-App außergerichtlich einigen. Nach dem ersten Verhandlungstag hatte der...

Anzeige
Send this to a friend