Connect with us

Hi, what are you looking for?

Gourmet Guide

Bräuhaus „Tegernseer Tal“ jetzt auch im Münchner Tal

Gestern Abend öffnete das „TEGERNSEER TAL“ Bräuhaus in der Münchner Altstadt seine Türen. 300 geladene Gäste feierten das neue Gastro-Highlight im Tal und genossen den Abend bei toller Musik, bayerischer Tracht und leckeren Schmankerl.

Gestern Abend öffnete das "TEGERNSEER TAL" Bräuhaus in der Münchner Altstadt seine Türen. 300 geladene Gäste feierten das neue Gastro-Highlight im Tal und genossen den Abend bei toller Musik, bayerischer Tracht und leckeren Schmankerl.

Gestern Abend öffnete das „TEGERNSEER TAL“ Bräuhaus in der Münchner Altstadt seine Türen. 300 geladene Gäste feierten das neue Gastro-Highlight im Tal und genossen den Abend bei toller Musik, bayerischer Tracht und leckeren Schmankerl.

Zahlreiche Prominente wie unter anderem Eva Grünbauer (Moderatorin), Francis Fulton-Smith (Schauspieler), Winfried Frey (Schauspieler), Jimmy Hartwig (Fußball-Idol), Sonja Kiefer (Designerin), Elisabeth Lanz (Schauspielerin – im Dirndl von Berzaghi & Freymann), Max Wiedemann und Tina Kaiser (Produzent und Moderatorin) durften dabei natürlich nicht fehlen.

Mit viel Liebe zum Detail

Nach sieben Monaten aufwändiger Kernsanierung durch das Münchener Architektenteam Hildmann & Wilke – und einem Investitionsbudget von über zwei Millionen Euro – wird nun mit viel Liebe zum Detail an die Bier- und Brautradition des Hauses Tal 8 (ehemals Tal 74) angeknüpft. Seit 1433 bis in die 1950er Jahre wurde in diesem Gebäude eine bayerische Traditionswirtschaft mit Brauereiausschank betrieben. Im “TEGERNSEER TAL” Bräuhaus zählt Regionalität. Das Restaurant hat es sich zum Konzept gemacht, die unglaubliche Produktvielfalt des Tegernseer Tals zu nutzen – für Schnitzel, Fleischpflanzerl und Co. werden deshalb hauptsächlich Produkte direkt aus dieser Gegend verwendet. Ein absolutes Novum in München.

Constantin Wahl ist in der Münchener Gastro-Szene bereits seit über zweieinhalb Jahrzehnten eine feste Größe – und mit diversen erstklassigen Nightlife-Objekten innerhalb des Altstadtrings etabliert. In Zusammenarbeit mit seiner Frau Mary-Ann und dem Münchner Unternehmer und Wirt Peter Kinner (unter anderem Geschäftsführer der „Nymphenburg Catering“, Wirt des „Vinorant“ im Alten Hof) als Berater für Küche & Service folgt nun der seit langem geplante Schritt in die bayerische Traditionsgastronomie. Für die Küche verantwortlich ist Chefkoch Rainer Unglaub, der u.a. Küchenchef im „Alten Hof“ und bei „Do&Co“ zuständig für BMW München und die Formel 1 war.

Regionalität wird immer beliebter

Die kreativen Köpfe hinter dem Konzept, Mary-Ann und Constantin Wahl und Peter Kinner, sind sich sicher: „Regionalität wird immer beliebter. Zudem sind die Erzeugnisse frischer, gesünder und schmackhafter als Produkte, die Tausende Kilometer auf dem Transportweg hinter sich haben.“

Leckere Bayrische Schmankerl vom Buffet

Die Gäste konnten beim Flying Buffet leckere bayerische Schmankerl genießen – so wie Pflanzerl in vielen Varianten von Kälbern bis vegetarisch, dazu verschiedenste Sorten Kartoffelsalat, und auch das traditionelle Kuheuter-Schnitzel durfte natürlich nicht fehlen. Bei gemütlichem Ambiente und dem ein oder anderen Freibier aus dem Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee und der Hopf Weißbier Brauerei Miesbach genossen die Gäste den Abend. Für ausgelassene Stimmung sorgte zünftige Blasmusik der Band “Bayerisch Extrem”.

Das Tegernseer Tal ist in der Nummer 8 im Tal zu finden, wo zuvor das Maredo Steakhouse beheimatet war. Bekannt war die Adresse bis ins letzte Jahrhundert hinein aber als bayerisches Wirtshaus mit Brauerei.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Anzeige
Send this to a friend