Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Im Schnitt 800 Euro vom Staat zurück

Die Aussichten auf Steuererstattung sind für das Jahr 2010 besonders gut, denn der Grundfreibetrag wurde auf 8004 Euro erhöht. Zudem muss das Finanzamt die Basisbeiträge für Kranken- und Pflegekasse komplett berücksichtigen und mehr Beiträge für die Altersvorsorge anerkennen.

Thorben Wengert / pixelio.de

Das Finanztest Spezial Steuern 2011 gibt Tipps, wie Steuerzahler ihre Rechte gegenüber dem Finanzamt durchsetzen können.

Im Schnitt kann jeder rund 800 Euro mit seiner Steuererklärung zurück bekommen. Am meisten punkten Steuerpflichtige in diesem Jahr bei den Jobkosten. Das Arbeitszimmer daheim zählt steuerlich für viele wieder mit. Außerdem müssen Finanzbeamte Reisekosten und doppelte Haushaltsführung berücksichtigen.

Wann muss das Finanzamt die Kosten für Handwerker, Kinderbetreuung, Nebenjob, Solaranlage, Krankheit , Unterhalt und Unwetterschäden anerkennen? Welche Steuervorteile können Arbeitnehmer, Beamte, Rentner, Anleger, Immobilienbesitzer und Erben nutzen? Das Finanztest Spezial Steuern 2011 gibt Antworten zu allen wichtigen Steuerfragen. Ausführliche Tabellen, Wegweiser für die Steuererklärung 2010 und Spartipps für das Jahr 2011 erleichtern die Abrechnung mit dem Finanzamt.

Das Finanztest Spezial 2011 hat 198 Seiten und ist ab dem 29. Januar für 7,80 Euro im Handel oder online unter www.test.de/Shop erhältlich.

 

test.de

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Dass Ehepartner oder andere Angehörige gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben mitarbeiten, ist keinesfalls selten. Die Ehefrau als Sekretärin auf Minijobbasis, die Schwiegertochter im...

Recht & Steuern

Achtung: Entscheidung ist unter Umständen für fünf Jahre bindend! Zu Beginn ihres Geschäftslebens stehen viele Existenzgründer vor der Frage: Kleinunternehmer – ja oder nein?...

Lokale Wirtschaft

Nie war die Zeit für deutsche Unternehmen günstiger, an Kapital für Gründung, Wachstum oder auch Restrukturierung zu kommen. Mit Blick auf die griechische Finanzkrise...

Interviews

business-on.de sprach mit dem Finanzexperte Thomas Kirchner über sein aktuelles Buch „Alternativlos“ in dem er dafür plädiert, die Finanzmärkte zu lockern.

Lokale Wirtschaft

Die in Bayern erfolgreich getestete Vollmachtsdatenbank hat die Steuerberaterkammer München bei einer Veranstaltung in der Landeshauptstadt vor rund 900 Gästen aus München und der...

Interviews

business-on.de sprach mit dem renommierten Steuerberater Christian Ramin von der Scheidle & Partner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Augsburg über die Festlegung der ersten Tätigkeitsstätte.

Recht & Steuern

Die Neuregelungen im Reisekostenrecht, die zu Jahresbeginn in Kraft getreten sind, bergen für Unternehmer Stolperfallen. Wichtig für Arbeitgeber: Sie müssen eine so genannte erste...

News

Bis Ende Februar führen die Finanzämter die so genannte vorausgefüllte elektronische Steuererklärung ein. Wer mithilfe der Elektronischen Lohnsteuererklärung (Elster), seine Steuererklärung erstellt, kann sich...

Anzeige
Send this to a friend