Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzierung

Umschuldungen sind teuer, es kann sich aber auch lohnen

Das aktuelle Zinsniveau ist immer noch sehr niedrig. Da überlegt mancher, seinen alten Immobilienkredit auf die günstigen Konditionen umzuschulden. Doch die Banken lassen sich ihr Entgegenkommen oft teuer bezahlen, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de.

Das aktuelle Zinsniveau ist immer noch sehr niedrig. Da überlegt mancher, seinen alten Immobilienkredit auf die günstigen Konditionen umzuschulden. Doch die Banken lassen sich ihr Entgegenkommen oft teuer bezahlen, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de.

Die Idee vieler Kreditnehmer ist einfach und erscheint auf den ersten Blick lukrativ zu sein: Das alte Baudarlehen, das noch in Zeiten hoher Zinsen abgeschlossen wurde, möchten sie gern kündigen und gegen einen neuen Vertrag mit wesentlich besseren Konditionen eintauschen. Schließlich ist das gesamte Zinsniveau ja heute viel niedriger. Doch so einfach ist es nicht. Grundsätzlich gibt es keinen Anspruch auf eine Ablösung des alten Kredits, wenn der Bankkunde aufgrund günstiger Zinskonditionen vorzeitig umschulden möchte, erklärt das Immobilienportal Immowelt.de. Ein solcher Anspruch ist bislang rechtlich nur für diejenigen Fälle anerkannt, in denen eine Immobilie verkauft oder die Immobilie für die Absicherung eines zusätzlichen Darlehens benötigt wird, den das bisherige Kreditinstitut verweigert.

Dennoch sind viele Banken bereit, einzulenken – insbesondere dann, wenn der Kunde der Bank treu bleibt oder noch andere Konten bei ihr hat. Ihre freiwillige Zustimmung zu einer Umschuldung lassen sie sich aber auch vergüten. Rechtlich ist dagegen nichts einzuwenden – jedenfalls solange das Vorfälligkeitsentgelt nicht in sittenwidrige Höhen steigt, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de. Dies ist nach gängiger richterlicher Sichtweise meist erst dann der Fall, wenn das Kreditinstitut mehr als das Doppelte des reinen Schadensausgleiches verlangt.

Angesichts der hohen Vorfälligkeitsentschädigungen muss der Kunde aber genau rechnen, ob sich die Umschuldung noch lohnt. Einen Versuch ist es aber wert und gerade für Kreditnehmer, die schon zu den vor sieben bis acht Jahren üblichen Zinssätzen von bis zu sechs Prozent abgeschlossen haben, kann es sich bezahlt machen. Wer sich unsicher ist, kann sich auch Unterstützung bei den Verbraucherzentralen holen. Sie bieten die Prüfung des Umschuldungsvorhabens für etwa 60 Euro pro Darlehen an.

 

Open PR

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

AImport

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Finanzen

Mit SWIFT erreichte das Bankwesen einen Standard für internationale Transaktionen, der sich seit vielen Jahren bewährt hat. Doch mit dem Aufkommen von Kryptowährungen setzt...

News

Im Vergleich der 15 größten deutschen Städte schließen die Verbraucher aus München die höchsten Kredite ab.

News

Journalist Christoph Pfluger zeigt in seinem Buch "Das nächste Geld", warum unsere Geldwirtschaft in ihrer bestehenden Form nicht zu retten ist. Die "Wertschöpfung" durch...

Lokale Wirtschaft

Nie war die Zeit für deutsche Unternehmen günstiger, an Kapital für Gründung, Wachstum oder auch Restrukturierung zu kommen. Mit Blick auf die griechische Finanzkrise...

Interviews

business-on.de sprach mit dem Finanzexperte Thomas Kirchner über sein aktuelles Buch „Alternativlos“ in dem er dafür plädiert, die Finanzmärkte zu lockern.

News

Ab 2015 führen Banken die Kirchensteuer auf Kapitalerträge ihrer Kunden direkt an den Fiskus ab. Allerdings haben diese die Möglichkeit, bis zum 30. Juni...

Interviews

Unternehmensentwicklung ist ein Thema für alle Unternehmen - egal in welcher Größe. Größere Unternehmen verfügen jedoch über das nötige Geld, mit dem sie sich...

News

Zeus-Trojaner nimmt Facebook-User ins Visier. Entsprechende Links führen zu schadhaften Seiten, die Bankdaten sammeln. Der Schädling hat bereits Millionen von Computern weltweit infiziert -...

Anzeige
Send this to a friend