Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Ja zum Kunden – oder wie zeigen Sie Ihrem Kunden, dass Sie der Richtige sind?

Ist es Ihnen auch schon ergangen, dass Sie einen Lieferanten bei sich im Büro sitzen hatten und dieser immer und immer wieder alle Möglichkeiten einer möglichen Kooperation unterbreitet. Doch ein gewisses Gefühl von „was soll ich nun mit diesen Informationen anfangen“ bleibt. Und der Auftrag wird nicht bei diesem Lieferanten platziert.

Ist es Ihnen auch schon ergangen, dass Sie einen Lieferanten bei sich im Büro sitzen hatten und dieser immer und immer wieder alle Möglichkeiten einer möglichen Kooperation unterbreitet. Doch ein gewisses Gefühl von „was soll ich nun mit diesen Informationen anfangen“ bleibt. Und der Auftrag wird nicht bei diesem Lieferanten platziert.

Der Lieferant verlässt den Kunden mit einem guten Gefühl und ist total stolz auf sein Unternehmen, die Produkte und sein Geschick alle Möglichkeiten haarklein vorgestellt zu haben.

Später wird der Lieferant enttäuscht sein, dass der potentielle Kunde doch nicht den Auftrag platziert hat.

Warum ist das so?

Es ist ein entscheidender Satz von vielen, der nicht ausgesprochen wurde.

Der Lieferant hat nicht eindeutig deutlich gemacht, dass er den Kunden auch als Kunden haben möchte. Er hat sicherlich viel gesprochen und angepriesen, doch der eine und wichtige Satz unterblieb.

Anfangen sollte diese neue Beziehung mit diesem einen kleinen aber wichtigen Produkt. Später kann mehr daraus werden, aber jetzt wird klein gestartet.

Warum ist das so wichtig?

In einer Beziehung geschieht dies auch nicht anders. Sie lernen sich kennen, gehen ein Kaffee Trinken, danach gehen Sie Essen und irgendwann zeigt der Mann der Frau die Briefmarkensammlung.

Danach folgen kleine weitere wichtige Schritte. Die Beziehung wird langsam und stetig aufgebaut.

Kleine und große Krisen begleiten den gemeinsamen Weg und hier lernt man den Partner immer besser und intensiver in verschiedenen Situationen kennen und auch schätzen.

So auch in einer geschäftlichen Beziehung.
Doch als Verkäufer, wollen wir immer das große Stück vom Kuchen und am besten sofort, da in den meisten Fällen persönliche Ziele erfüllt werden wollen. Mehr Geld und mehr Anerkennung.

NEIN!

Zeigen Sie dem Kunden in jedem Gespräch, dass Sie eine Lösung anbiete und dass Sie diesen Kunden auch haben wollen. Anpassungen, Änderungen und Wünsche spielen hier immer(!) eine große Rolle und diese können Sie als Experte auch umsetzen.
ABER, Sie müssen dem Kunden zeigen, dass Sie diesen auch wollen.

Zeigen Sie dies mit einem Satz am Ende des Gesprächs.

Sie wollen den Kunden mit Ihren Produkten und Dienstleistungen unterstützen und stehe hier mit Ihrem Wort. Wie sieht es bei Ihrem Kunden aus?

Können Sie hier ebenfalls eine Zusage in Form eines positiven Kopfnickens Ihres Kunden herbeiführen.

Falls nicht, so sollten Sie an den Bedenken Ihres Kunden arbeiten und diese aus dem Weg schaffen.

Am Besten noch in dem Gespräch und bevor sich Ihre Wege trennen.

 

Sascha Zöller

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Marketing

Der Einsatz von Videos gehört heute zu den wichtigsten und effektivsten Punkten der digitalen Marketingstrategie von Unternehmen. Der Mensch ist ein visuelles Wesen und...

Marketing

Webinare werden häufig ohne Konzept und Strategie geplant und durchgeführt. Oft sind die Anbieter von Webinaren erstaunt warum die gewünschte Wirkung nicht erzielt wird....

Fachwissen Vertrieb

Webinare und Online-Meetings ziehen immer mehr in die Unternehmenswelt ein und beschleunigen die Abläufe. Warum ist das so? Es folgt eine Zusammenfassung der 10...

Experten auf business-on.de

Oliver Bestier ist Vertriebsexperte und der erste Ansprechpartner wenn es darum geht, sein Produkt oder seine Dienstleistung auf einfachste Art und Weise zu verkaufen.

Bizz Tipps

Kunden kaufen wieder verstärkt in den Einzelhandelsgeschäften. Jedoch, mit Maske. Wie sich das auf das Kaufverhalten auswirkt und welche Lösungen es gibt, lesen Sie...

Interviews

business-on.de sprach mit Jonathan Gschwendner über die Entwicklung im Bereich Tee. Er gibt spannende Einsichten wie z. B. der Kunde seine Kaufgewohnheiten im Laufe...

Finanzen

Unternehmen haben es nicht immer einfach, vor allem dann, wenn es um Import und Export von Gütern mit dem Ausland geht. Solche Entscheidungen sind...

Finanzen

Besonders kleine Geschäft sehen oftmals keinen Sinn darin, ihre Systeme mit digitalen Helfern aufzubessern. Man vergisst dabei allerdings häufig, wie viel Zeit gespart werden...

Anzeige
Send this to a friend