Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

DGB und Wirtschaft: Schreckt die Einwanderer nicht ab!

Die Debatte um sogenannte „Armutszuwanderung“ in der Politik verärgert Vertreter aus Gewerkschaften und Unternehmen. Sie haben Angst, dass die dringend benötigten Fachkräfte sich von der politischen Schlammschlacht abschrecken lassen.

Die Debatte um sogenannte „Armutszuwanderung“ in der Politik verärgert Vertreter aus Gewerkschaften und Unternehmen. Sie haben Angst, dass die dringend benötigten Fachkräfte sich von der politischen Schlammschlacht abschrecken lassen.

Neue Studie zeigt: Zuwanderer sind hoch qualifiziert und bringen Geld

Am Montag veröffentlichte das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) eine Studie. Demnach haben Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien im Schnitt einen höheren Ausbildungsabschluss als die Bevölkerung in Deutschland. 25 % besaßen einen Studienabschluss, in Deutschland sind es nur 19 %. Zudem liegt auch der Anteil der Hochschulabsolventen in sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) mit 8 % höher als bei Deutschen. Gerade in diesen Bereichen werden dringend Fachkräfte gesucht, denn demografiebedingt wird sich in Deutschland die Zahl der Fachkräfte bis zum Jahr 2030 um 2,4 Mio. senken. Von Zuwanderern profitierten Wirtschaft und Sozialstaat.

Undifferenzierte Debatte sendet falsche Signale an Zuwanderer

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer und DGB-Chef Michael Sommer richteten kurz vor der Klausurtagung der Großen Koalition in Meseberg einen Appell an die Verantwortlichen in der Politik. Sie verlangen eine „differenzierte und den Realitäten angemessene Debatte“, denn durch „übertriebene Befürchtungen über massenhafte Zuwanderung in die Sozialsysteme“ kann man ausländischen Fachkräften nicht zeigen, „dass sie in Deutschland willkommen sind und dringend benötigt werden“. Die Debatte schadet in den Augen des IW-Chefs nur der Sache und werde mit „erkennbar politischem Kalkül“ geführt.

 

Florian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Aktien, Fonds und ETFs haben sich in Zeiten der Niedrigzinsen als beinahe alternativlose Möglichkeit für die Altersvorsorge und den Vermögensaufbau herausgestellt. Inzwischen besitzen auch...

News

Das sind die Auswirkungen auf Wirtschaft und Unternehmen! Der Trend zum intelligenten Handy ist nach wie vor ungebrochen: Ganze 89 Prozent der Deutschen besitzen...

News

Das letzte Jahr war auf allen Ebenen turbulent: Die Digitalisierung wurde maßgeblich vorangetrieben, auch Unternehmen mussten sich flexibel zeigen und interne sowie externe Prozesse...

Lifestyle

Um im Geschäftsleben Erfolg haben zu können, braucht es, wie man oft hört, vor allem Vitamin B. Doch Beziehungen sind längst nicht alles, um...

Finanzen

Mittlerweile gibt es online sowie offline eine Vielzahl von unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Kunden ihre gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Für Händler und...

News

Die Zukunft ist kreativ – auch im Business. Insbesondere gilt diese Maxime für Neugründer, Start-ups und Freelancer, die in den vergangenen Jahren immer mehr...

Weitere Beiträge

Top-Tipps

Um eine gesunde Bilanz im Leben zu bekommen, entscheiden sich jedes Jahr Millionen Deutsche dazu, gute Vorsätze zu erstellen. Im neuen Jahr soll schließlich...

Lokale Wirtschaft

Der Ölpreis steigt und das stellt deutsche Firmen vor Herausforderungen. Während Teile der Wirtschaft die steigenden Rohölpreise kritisch sehen, könnten erneuerbare Energien dadurch Auftrieb...

Erfolgsfaktor Digital

In der vernetzten Fabrik von morgen haben qualifizierte Fachkräfte beste Aussichten auf eine Stelle. Das zeigt eine repräsentative Befragung von 559 Industrieunternehmen ab 100...

Unternehmen

Kennen Sie das auch, Sie planen etwas und haben dieses Ziel direkt vor Augen. Sie arbeiten daran und wolle dieses Ziel unbedingt erreichen. Dabei...

Interviews

In den letzten Jahren hatten viele Branchen Rückenwind und auch im aktuellen Geschäftsjahr erwartet ein Großteil der deutschen Unternehmen Wachstumsraten von mehr als fünf...

News

In ihrem Karriere-Atlas hat die Mittelstands-Jobbörse Yourfirm zehn deutsche Großstädte anhand ihrer Vorzüge für Arbeitnehmer bewertet. Das Städte-Ranking nimmt dabei so vielfältige Faktoren wie...

Interviews

business-on.de sprachmit der Geschäftsführerin von Utopia.de Frau Dr. Meike Gebhard über Ihre Gründe von NRW nach Bayern zu wechseln und warum Sie sich hier...

Immobilien

Das Thema Mietpreisbremse bewegt Eigentümer, Mieter, Experten der Immobilienbranche und Politiker gleichermaßen. Der Große Saal des Literaturhauses war am 8. April 2014 mit rund...

Anzeige
Send this to a friend