Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Black Friday und Cyber Monday bedeutsamer als das Weihnachtsgeschäft

Am 25. und 28. November können sich Kunden von Online-Shops wieder auf Rabatte freuen. Der aus den USA übergeschwappte Trend mit Black Friday und Cyber Monday hat sich längst auch in Deutschland zum wichtigsten Event im Online-Handel entwickelt. Wie groß die Bedeutung für den Online-Handel und für die Konsumenten ist, zeigt eine Zugriffsanalyse.

Gutscheinsammler.de

Black Friday vor Cyber Monday

Das Verbraucherportal Gutscheinsammler.de hat sich gezielt mit dem Black Friday und Cyber Monday beschäftigt und eine Zugriffsanalyse seines Webauftritts erstellt. Demnach sollte auch in diesem Jahr der Black Friday am 25. November wieder der zugriffsstärkste Tag für die Website der Gutscheinexperten werden. Sieben Prozent mehr User nutzten den Black Friday als den Cyber Monday für ihre Schnäppchenjagd. Im letzten November machten die beiden Cyber-Tage 16 Prozent aller Zugriffe auf das Portal aus. Die beiden Eventtage sind sogar noch bedeutsamer als das Weihnachtsgeschäft im Dezember.

Female Millennials nutzen Eventtage am Stärksten

Frauen zwischen 25 und 34 Jahren sind die Zielgruppe, die den Black Friday und Cyber Monday am stärksten für eine Schnäppchenjagd nutzen. Der weibliche Anteil der Kunden an den Eventtagen ist mit 57,5 Prozent der Zugriffsanalyse nach auch höher als der Anteil der männlichen Kunden. User ab 45 Jahren nutzen zunehmend weniger die Shoppingevents.

Gerne wird für den Shoppingtrip durchs Internet ein größerer Bildschirm gewählt. Shoppen per PC und Laptop über Desktop und Browser wird mit 58 Prozent bevorzugt. Insbesondere Männer nutzen lieber größere Bildschirme. Aber auch das Shoppen mit dem Smartphone wird zunehmend beliebter. 41 Prozent der Frauen reicht der kleinere Smartphone-Screen völlig aus und wird insbesondere in der wichtigsten Zielgruppe zwischen 25 und 34 Jahren zunehmend beliebter. Tablets werden bei den 35 bis 44-Jährigen ebenfalls oft genutzt.

Gutscheine und Aktionen gerade bei Fashion

Die Shoppingjagd im Internet am Black Friday und Cyber Monday bringt bei allen angebotenen Gutscheinen und Aktionen insbesondere im Fashion-Segment viele Sparmöglichkeiten. Ein Viertel aller Gutscheine entfällt auf Fashion-Angebote. Dort sind nach Gutscheinsammler.de-Analyse auch große Rabatte möglich. Bis zu 60 Prozent Nachlass auf ein ganzes Sortiment oder einzelne Artikel sind möglich. Auch bei Technik und Kosmetik können User mit 30 Prozent oder 30 Euro Rabatt rechnen. Ein doppeltes Sparpotential soll in manchen Sport-Shops geben. Neben Rabatten auf schon reduzierte Artikel oder Warengruppen, winken hier auch Gratisprodukte. Wer spezielle Produkte nicht findet, kann auch auf größere Handelshäuser ausweichen. Diese bündeln oft verschiedene Produktgruppen und geben Rabatte von bis zu 20 Prozent.

 

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Jeder Dienstleister träumt davon, mehr Kunden zu finden. Doch die Suche nach neuen Kunden kann manchmal ganz schön stressig sein. Wir haben 10 Tipps...

Marketing News

Wer das Customer Lifetime Value in seinem Unternehmen nachhaltig erhöhen möchte, dem stehen dafür diverse Maßnahmen zur Auswahl. Damit lassen sich die Kunden zielgerichtet...

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Die Hegelmann Gruppe verstärkt ihr Angebot im Bereich intermodaler Verkehrslösungen und verlegt vermehrt Straßentransporte auf die Schiene. Damit reagiert das Bruchsaler Logistikunternehmen auf die...

AImport

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen beteiligt sich wieder an der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ – in diesem Jahr allerdings virtuell.

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Anzeige