Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachwissen

Verbreitungswege: 5 Tipps zur Kanalauswahl beim Online-Marketing

Dass das Online-Marketing immer wichtiger wird und inzwischen wohl, als der am stärksten wachsende Marketingbereich gilt, ist unbezweifelt. Wer nun in das Online-Marketing einsteigt, sollte aber mit der richtigen Strategie vorgehen und die Kanäle auswählen, welche den meisten Erfolg versprechen. Andernfalls droht Geldverschwendung

Dass das Online-Marketing immer wichtiger wird und inzwischen wohl, als der am stärksten wachsende Marketingbereich gilt, ist unbezweifelt. Wer nun in das Online-Marketing einsteigt, sollte aber mit der richtigen Strategie vorgehen und die Kanäle auswählen, welche den meisten Erfolg versprechen. Andernfalls droht Geldverschwendung

Tipp 1: Die richtigen Fragen stellen

Die Auswahl der Kanäle kann natürlich nicht pauschal gleich für alle Projekte im Online-Marketing beantwortet werden. Denn nicht für jedes Projekt sind dieselben Kanäle die beste Wahl. Zuerst sollte man sich also fragen, welche Kanäle überhaupt relevant für das eigene Online-Marketing sind. Hier gilt es insbesondere die Customer Journey gründlich zu analysieren, um festzustellen, welche Kanäle den meisten Sinn ergeben. Erst diese Analyse kann wirklich Klarheit darüber verschaffen, welche Kanäle gewählt werden sollten. An dieser Stelle sollte man also nicht mit Geld oder Zeit sparen.

Tipp 2: Informations- oder Navigationskanal?

Online-Werbekanäle lassen sich in Informationskanäle und in Navigationskanäle einteilen. Infokanäle sind zum Beispiel Werbebanner auf großen und bekannten Webseiten (E-Mail-Anbieter etc.) oder auch Affiliate-Netzwerke. Navigationskanäle dagegen sind Suchmaschinen (Keyword-Anzeige) und Newsletter von E-Mail-Anbietern. Viele erachten die Werbepräsenz auf den Informationskanälen als weniger wichtig, diese Annahme ist jedoch grundlegend falsch, wie Studien zeigen konnten. Man konnte nachweisen, dass die Conversion Rate stark ansteigt, wenn User von Werbung in einem Navigationskanal auf Werbung in einem Informationskanal wechseln. Bei der Auswahl der Kanäle sollte man also unbedingt darauf achten, sowohl Informations- als auch Navigationskanäle in das eigene Projekt einzubeziehen.

Tipp 3: Automatisierung oder manuell?

Beim Online-Marketing wird zunehmend auch die Automatisierung ein wichtiger Faktor. Diese ist allerdings mit Kosten verbunden und in vielerlei Hinsicht noch nicht ausgereift. An dem Punkt alles automatisch ablaufen zu lassen – von der Analyse der Customer Journey bis hin zu Kanalwahl und Betreuung – ist diese Technologie aber noch nicht. Für wen es in das Budget passt, ist es sinnvoll sich Kanäle auszuwählen, die automatisiert betreut werden können. Wer mit einem kleinen Budget auskommen muss, wendet dafür lieber kein Geld auf und wählt Kanäle, die sich leicht manuell betreuen lassen.

Tipp 4: Anpassungsfähig bleiben

Die Wahl der Kanäle kann sich irgendwann als Fehler herausstellen. Zum Beispiel, weil die Customer Journey doch anders verläuft oder ein Kanal aus nicht beeinflussbaren Gründen unbeliebter und unattraktiver für den User wird. Neue Algorithmen großer Suchmaschinen können so etwas ebenfalls verursachen. Aus diesem Grund darf man die Kanalauswahl eigentlich zu keinem Zeitpunkt als abgeschlossen betrachten. Online-Marketing steht noch viel mehr, als traditionelles Marketing, unter dem Zugzwang schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Es lohnt sich also seine Kanalwahl in regelmäßigen Abständen noch einmal neu zu überdenken und zu überprüfen – und gegebenenfalls zu handeln. Auf Lorbeeren vergangener Jahre ruht man sich besser nicht aus!

Tipp 5: Neue Vertriebskanäle im Auge behalten

Neue Kanäle im Internet offenbaren sich immer wieder. Diese auszuprobieren kann sich sehr lohnen, aber auch in einem Flopp enden. Wer von Grund auf ein Online-Marketing aufbaut und sich die ersten Kanäle auswählt, sollte mit völlig neuen ungetesteten Kanälen lieber Vorsicht walten lassen. Das Risiko ist groß damit keinen Erfolg zu haben, aber Geld auszugeben. Wer bereits eine Weile gute Erfahrungen mit den bereits gewählten Kanälen gesammelt hat, sollte aber immer offen für Neues sein. Neue Kanäle können als Ergänzung gewählt werden und stellen sich später womöglich als sehr gute Wahl heraus.

 

Florian Weis

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Startups

Von der ersten Idee für ein Geschäft bis hin zum fertigen Geschäftsmodell ist häufig ein langer Weg. Ein Businessplan hilft dabei, das Geschäftsmodell genau...

Marketing News

Gerade Unternehmen, die ihre Waren oder Dienstleistungen hauptsächlich oder gar ausschließlich im Internet präsentieren, zählen auf das Funktionieren des Online-Marketings. Dabei gibt es immer...

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

Finanzen

Was in Amerika und anderen Ländern schon seit längerem gang und gäbe ist, setzt sich in Deutschland auch verstärkt durch. Nicht zuletzt wegen der...

Finanzierung

Komfort-Leasing, Bestzins-Finanzierung, Super-Barpreis - heute bieten Autohändler für jeden Geldbeutel die passende Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren. Aber wofür entscheiden sich die Autokäufer in...

News

Heiner Pollert, promovierter Jurist, gründete im Jahr 1998 die Patentpool Group mit dem Ziel, Innovationen patentrechtlich zu schützen, diese finanziell zu fördern und auch...

Aktien & Fonds

Banken müssen immer mehr darum fürchten, dass branchenfremde Anbieter ihnen die Kundschaft abwerben. Der Grund: Die Vernachlässigung der Digitalisierung.

Wirtschaft

Viele Menschen wissen gar nicht, wie viel Wissen eigentlich in ihnen steckt. Im besten Fall verdienen sie mit diesem Wissen ihren Lebensunterhalt; im schlechtesten...

Anzeige