Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Weihnachten: Wie man clever dem Stress entgeht

Vom gemütlichen vorweihnachtlichen Einkaufsbummel kann in diesen Tagen nicht mehr die Rede sein. Bepackt mit Tüten und Taschen durchs hektische Gedränge – wahrlich kein Vergnügen. Zum Glück können Sie die gerade gekauften Geschenke für die Lieben in vielen Innenstädten in Gepäckbussen oder anderen Aufbewahrungsstationen abgeben. Was Sie dabei beachten sollten, erklären die ARAG Experten.

Rile / pixelio.de

Wenn Sie Ihre Weihnachtseinkäufe beim Gepäckbus zur Aufbewahrung abgeben und dafür eine Gebühr bezahlen, schließen Sie einen sogenannten Verwahrungsvertrag mit dem Betreiber ab. Wenn die abgegebenen Geschenke Schaden nehmen oder sogar verschwinden, ist der Betreiber in der Pflicht. Er kann jedoch die Haftung zumindest teilweise einschränken, etwa indem er ein entsprechendes Schild gut sichtbar aufhängt. Deshalb sollte man sich den Gepäckbus, die Aufbewahrungsstation und die Angebote genau anschauen, bevor man dort seine neu erworbenen Schätze zurücklässt.

Anders sieht es aus, wenn man die Einkäufe in der Einkaufspassage oder am Weihnachtsmarkt kostenlos aufbewahren lässt. In diesem Fall haftet der Betreiber oft nur, wenn ihm mindestens grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Das ist beispielsweise der Fall, wenn er die zurückgelassenen Pakete wirft oder unsachgemäß stapelt. Auch wenn er die ihm anvertrauten Gegenstände über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt lässt, obwohl Fremde freien Zugang haben, haftet er bei Verlust. Auch hier gilt wieder: Erst prüfen, ob Diebe unbemerkt an die Sachen gelangen können und dann dort parken.

Oft kann man die Einkäufe auch in den Geschäften lassen und später nach dem Einkaufsbummel abholen. Liegt die Einkaufsmeile in der Nähe zum Bahnhof, sind die dortigen Schließfächer eine Alternative. Besonders wertvolle Geschenke sollten allerdings gar nicht erst aus den Augen gelassen werden, raten die ARAG Experten.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Unternehmen

Piening Personal hat zum 1. Januar 2018 seine Geschäftsführung erweitert. Louis Coenen verantwortet künftig neben Holger Piening die Geschäfte des Bielefelder Personaldienstleisters. Der studierte...

OWL - die Region

In den Regalen wartet die neue Herbst- und Wintermode auf viele Sonntagseinkäufer. Am Sonntag, 29. Oktober, öffnen die Geschäfte der Bielefelder Innenstadt von 13...

News

Der Zweite Advent ist bereits um – höchste Zeit also, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 69 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren wollen...

Lifestyle

Für viele ist der Frühjahrsputz mehr als nur gründliches Saubermachen. Da wird entstaubt, geordnet und Platz für Neues geschaffen. Aber wie wird man Überflüssiges...

Recht & Steuern

An Karneval möchte es der Narr für gewöhnlich krachen lassen und sich nicht um muffige Vorschriften kümmern. Die Arag-Experten verraten, warum dies in einigen...

News

Der Startschuss für die Zeit der Weihnachtseinkäufe ist gefallen. Ob online oder im Einzelhandel, das Warenangebot ist wie immer riesengroß. Nach der Frage, über...

Recht & Steuern

Geschenkezeit ist zu Weihnachten nicht nur unter dem Tannenbaum, sondern auch im Büro. Weil auch Kleinigkeiten eine positive Beeinflussung zum Ziel haben können, müssen...

Recht & Steuern

Allüberall auf den Tannenspitzen, sah ich goldene Lichtlein sitzen! Doch manchen Zeitgenossen reicht diese besinnliche Weihnachtsdeko schon lange nicht mehr. An Hausfassaden, auf Balkonen...

Anzeige
Send this to a friend