Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personalia

HARTING Azubis für hervorragende Prüfungsergebnisse ausgezeichnet

Die Auszubildenden der HARTING Technologiegruppe haben erneut hervorragende Prüfungsergebnisse erzielt und können daher auf ein sehr erfolgreiches Abschlussjahr zurückblicken. So lag der gesamte IHK-Notendurchschnitt der 25 HARTING Absolventinnen und Absolventen diesmal bei 2,1.

HARTING KGaA

Einige HARTING Auszubildende erzielten dabei Prüfungsergebnisse, die zu den besten in der Region Ostwestfalen-Lippe gehören. Die WAGO-Stiftung ehrte daher im Rahmen einer Feierstunde 38 Auszubildende, die ihre Prüfung mit sehr guten und guten Leistungen abgeschlossen haben.

Zu diesen Ausgezeichneten gehörten die drei HARTING Auszubildenden Mario Knost (Werkzeugmechaniker), Roman Bechstedt (Maschinen- und Anlagenführer) und Bernd Schmidt (Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuk). Knost hatte seine Prüfung im Januar, Bechstedt und Schmidt ihre Prüfungen im Juni dieses Jahres erfolgreich abgelegt.

Ebenfalls mit überdurchschnittlichem Ergebnis („sehr gut“) wurde nun Rena Fast, die Ende Juni ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei HARTING beendete, von der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld ausgezeichnet.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Auszubildenden. Ihre hervorragenden Leistungen zeigen, dass sich das Engagement für HARTING für eine qualifizierte Ausbildung lohnt. Wir ermöglichen unseren Auszubildenden eine optimale Ausbildungssituation in unserem Ausbildungszentrum NAZHA, in dem sie gemeinschaftlich lernen können“, erklärt Ausbildungsleiter Nico Gottlieb.

Gottlieb zeigt sich optimistisch, dass auch künftige Jahrgänge mit gleich guten Ergebnissen abschließen werden. Insgesamt haben 40 junge Menschen Anfang September eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der HARTING Technologiegruppe in Espelkamp begonnen. In 14 verschiedenen Berufsbildern werden sie als Auszubildende und duale Studenten für das Familienunternehmen tätig sein. Die Technologiegruppe hat sich frühzeitig auf den demographischen Wandel eingestellt und wirbt gezielt mit einem attraktiven Ausbildungsangebot und interessanten Rahmenbedingungen für einen Einstieg bei HARTING.

Neben dem Neuen Ausbildungszentrum HARTING (NAZHA) bietet das Unternehmen den jungen Leuten unter anderem die Möglichkeit, Fremdsprachen zu lernen, an Messen teilzunehmen und interessanten Projekten mitzuwirken. Auch Auslandsaufenthalte werden ermöglicht. Zudem können sie temporär das Juniorunternehmen „NAZHA Company“ leiten. Insgesamt sind bei HARTING derzeit 115 Auszubildende und duale Studenten in 17 verschiedenen Berufsbildern beschäftigt – eine neue Rekordzahl!

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Karriere

Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: Rund fünf Monate vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres registriert die Arbeitsagentur noch 1.043 offene Lehrstellen...

Unternehmen

Ab Beginn der Sommerferien startet bei CLAAS deutschlandweit das Bewerbungsverfahren um Ausbildungsplätze für August nächsten Jahres. Um das Verfahren auch für Schulabgänger so einfach...

Lokale Wirtschaft

Mit einer gemeinsamen Aktion zum Tag der Ausbildungschance am 12. Juni 2017 werben die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe (HWK), die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld...

Unternehmen

Mit Onlinekompetenz Trainingsfertigkeiten und Marktchancen stärken

Lokale Wirtschaft

Der „Azubi-Endspurt“ läuft: Noch sind 252 Ausbildungsplätze im Kreis Lippe unbesetzt. Umgekehrt registriert die Arbeitsagentur 420 junge Menschen, die noch einen Ausbildungsbetrieb suchen, um...

Lokale Wirtschaft

Wie wirkt sich die Digitalisierung auf unser Bildungssystem aus? Wie können wir Nachwuchs- und Fachkräfte auf die Herausforderungen vorbereiten und qualifizieren? Diese Fragen standen...

Karriere

Es soll die erste Online-Adresse rund um das Thema Berufliche Bildung in der Region sein: Mit dem Online-Projekt „Abheber Ostwestfalen“ stellt die Industrie- und...

News

Ende 2015 befanden sich in Nordrhein-Westfalen mit 303 681 Personen zwei Prozent weniger junge Menschen in einer beruflichen Ausbildung im dualen System als ein...

Anzeige
Send this to a friend