Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Der Stern vom Gehrenberg

Wer bei griechischen Weinen an Retsina und Imiglikos denkt, ist hier komplett falsch. Seit Sommer 2006 bietet das GUI in der Bielefelder Altstadt mediterrane Küche und ausgesuchte Weine aus Hellas. Und längst hat es sich zum geheimen Star der neuen Gastromeile am Gehrenberg gemausert.

Wer bei griechischen Weinen an Retsina und Imiglikos denkt, ist hier komplett falsch. Seit Sommer 2006 bietet das GUI in der Bielefelder Altstadt mediterrane Küche und ausgesuchte Weine aus Hellas. Und längst hat es sich zum geheimen Star der neuen Gastromeile am Gehrenberg gemausert.

Gabriel Foulidis, der Inhaber des GUI, ist ein bekanntes Gesicht der Bielefelder Gastronomie. Jahrelang war sein „Gabriels“ an der Werther Straße ein Synonym für gehobene griechische Küche und legendäre Lammgerichte. 2006 folgte dann der Schritt vom Bielefelder Westen in die Altstadt. Ein Traum, den sich Foulidis verwirklichte. Ein ehemaliges Fotogeschäft verwandelte sich peu à peu in ein Restaurant von schlichter Eleganz. Holztische und Lederstühle sorgen für eine schicke Atmosphäre. Hingucker sind die beiden goldenen Deckenlampen. Das Herz aber des GUI und ganzer Stolz des Besitzers: Die offene Küche mit Molteni-Herd.

Karte wechselt jeden Mittwoch

Mit dem GUI hat sich Foulidis vom Konzept des Edelgriechen verabschiedet. Sicherlich leugnen die Auswahl der Olivenöle und Weine seine Herkunft nicht. Die jeden Mittwoch wechselnde Karte mit zwei bis drei Vor- und Nachspeisen und rund fünf Hauptgerichten aber bietet einen Streifzug durch die Küche des Mittelmeers. Frische, ansprechend arrangierte Fisch- und Fischgerichte. Eine kleine Auswahl gefällig? Wir wäre es mit einer Spargel-Erbsen Rahmsuppe oder Mortadella mit Salat nach italienischer Art (traumhaftes Apfeldressing!) vorweg, Zanderfilet mit Mangold und Frühlingslauch, Hähnchenrouladen mit Sardellen, Kapern und Artischockengemüse oder einen Seelachs in Schinkenmantel zum Hauptgang und zum Abschluss ein Nougatmazarin mit Mangosauce oder ein Stück Pistazienkuchen.

Köstliche griechische Weine

Zum Essen präsentiert Foulidis eine rund 40 Etiketten umfassende Weinkarte. Der Clou: Neben einigen Italienern setzt der Wirt auf eine Reise durch die Weinwelt seiner griechischen Heimat – jenseits des Retsinas und Imiglikos. Betont fruchtig kommt zum Beispiel der Stone Hills aus der Region Corinth daher. Den Körper und die Pfirsichnote verdankt dieser Weißwein der autochthonen Malagouziatraube. Ein hervorragender Begleiter von Geflügel- und Fleischgerichten ist der preisgekrönte Epilinios, Jahrgang 2003, eine Cuvée aus Cabernet und Syrah. Sanft, mit einer leichten Vanillenote und im Abgang etwas pfeffrig. Was braucht es mehr zu einem guten Stück Lamm oder Rind?

Reservierung empfiehlt sich

Trotz der hohen Qualität der Küche bleiben die Preise moderat. Für ein dreigängiges Menü mit entsprechenden Weinen sind die rund 35 Euro gut investiert. Das GUI bietet 40 Personen Platz und ist von morgens 10 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Es empfiehlt sich also eine Reservierung für das Mittag- oder Abendessen, will man sich die Enttäuschung ersparen, keinen Platz mehr zu bekommen. Ein schwacher Trost: Das extra native Olivenöl, hausgemachtes Olivenbrot und die exzellenten Weine gibt es auch im Außer-Haus-Verkauf.

GUI
Gehrenberg 8
33602 Bielefeld
Tel. 0521 5222119

 

Christian Handschell

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

OWL - die Region

Vor sechs Jahren wurde in Bielefeld mit der Umrüstung der alten Straßenlaternen auf moderne LED-Fluter begonnen. Damit begann das Projekt „statthocker“. Die Designer J.-Oliver...

Personalia

In der Champions-League des Bäckerhandwerks spielt jetzt Thomas Pollmeier. Der 52-jährige Bäckermeister und einer der Geschäftsführer der Bielefelder Bäckereien Lechtermann-Pollmeier darf sich offiziell „geprüfter...

Lokale Wirtschaft

UPS® (NYSE: UPS) hat sein neues Paketsortier- und Lieferzentrum in Bielefeld offiziell eröffnet. UPS hat 80 Millionen US-Dollar in die neue Anlage investiert, die...

OWL - die Region

Ein sportlich, fairer Wettkampf einerseits, Spaß und Unterhaltung andererseits: Der „Stadtwerke run & roll day“ sorgt für einen spannenden Sonntag. Bereits zum 14. Mal...

OWL - die Region

Gute Ideen für Bielefeld finden und fördern: Darum geht es bei „Deine Fan-Aktion für Bielefeld“, einem von Bielefeld Marketing neu ins Leben gerufenen Projektwettbewerb...

News

Es ist kaum ein halbes Jahr her, dass der optische Neustart in der Außenwerbung der Stadt Bielefeld der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Bereits jetzt wurde...

OWL - die Region

Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen: Das Science-Festival GENIALE 2017 verwandelt die Universitätsstadt Bielefeld vom 18. bis 26. August in ein Paradies für Neugierige. 185...

Anzeige
Send this to a friend