Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lifestyle

Belastung von Tomaten mit Pestiziden sinkt

Nach einer neuen Greenpeace-Untersuchung sind Cherry- und Strauchtomaten aus Supermärkten und Discountern mit weniger Pestiziden belastet als in den Vorjahren.

www.pixelio.de_Blumenia

Keine der 52 Proben aus konventionellem Anbau hätten wegen Überschreitung der gesetzlichen Höchstwerte beanstandet werden müssen, teilte die Umweltschutzorganisation mit. Greenpeace erkenne in dieser und weiteren 2009 und 2010 durchgeführten Untersuchungen einen Trend zu geringerer Belastung von Gemüse. «Die Belastung mit Pestiziden lässt sich offenbar deutlich stärker senken, als Industrie und Produzenten noch vor fünf Jahren behaupteten», sagt Manfred Santen, Chemie-Experte von Greenpeace. «Mit der Kampagne gegen Gift im Essen hat Greenpeace erheblichen Druck auf die Handelsketten ausgeübt.“ Bei den Tomaten zeigten die Programme zur Pestizidreduktion jetzt Wirkung. Allerdings sei die Zahl der konventionellen Proben gesunken, die gänzlich unbelastet seien. Das von Greenpeace beauftragte Labor fand in fast allen Proben Rückstände, wenn auch meist in geringer Konzentration. In den Vorjahren enthielten 30 Prozent der Tomaten keine Pestizide, jetzt sind es nur 3,4 Prozent.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Finanzen

Einige private Ausgaben lassen sich in der Einkommensteuererklärung als „außergewöhnliche Belastungen“ geltend machen: „Vorausgesetzt, sie sind zwangsläufig“, erklärt Gudrun Steinbach, Vorstand der Lohi (Lohnsteuerhilfe...

OWL ungewöhnlich

"werkhand – die genussmacher" steht auf dem Schaufenster des kleinen Ladenlokals im Bielefelder Osten. An duftenden Blumen vorbei geht es durch eine große Glastür...

News

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juli 2013 um 1,9 % höher als im Juli 2012. Die Inflationsrate – gemessen am Verbraucherpreisindex – hatte...

800 Jahre Bielefeld

Zum dritten Mal heißt es in der letzten Sommerferienwoche: „Macht Euch schlau!“ Zur GENIALE 2014 verwandelt sich Bielefeld vom 8. bis 16. August 2014...

Lokale Wirtschaft

Die Innovation CEMOS AUTOMATIC, das weltweit erste vollautomatische Optimierungssystem für die Getreideernte, wurde als Finalist in der Kategorie „Großunternehmen“ beim Innovationspreis der deutschen Wirtschaft...

Trendbarometer

Den Konsumenten ist generell die Frische wichtiger als der Preis ist - das zumindest ergab eine aktuelle Online-Umfrage der Handelskette real. Und: Die Hälfte...

Trendbarometer

Nach den Reaktorhavarien in Japan ist die Strahlenbelastung rund um Fukushima weiterhin hoch und nahm in letzter Zeit sogar noch zu.

Lifestyle

Kontrollen in Hamburg bestätigen bundesweiten Trend. Auch in der Hansestadt werden die erlaubten Höchstmengen an Pestizidrückständen in pflanzlichen Lebensmitteln immer seltener überschritten.

Anzeige
Send this to a friend