Connect with us

Hi, what are you looking for?

Lokale Wirtschaft

Hauptversammlung beschließt Rekorddividende von 0,75 Euro je Aktie

Auf der heutigen Hauptversammlung der GERRY WEBER International AG stimmten die Aktionäre den sieben zur Beschlussfassung stehenden Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu. Der Gewinnverwendungsvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2007/2008 in Höhe von 0,75 Euro je stimmberechtigter Aktie wurde angenommen. Dies sind 0,25 Euro je Aktie oder 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

GERRY WEBER WORLD

Das gesamte Ausschüttungsvolumen beläuft sich damit auf 15,5 Mio. Euro. Der verbleibende Bilanzgewinn in Höhe von 28,9 Mio. Euro wird auf neue Rechnung vorgetragen. Mit der höchsten regulären Dividende der Unternehmensgeschichte werden die Aktionäre angemessen an der hervorragenden Ertragssituation der GERRY WEBER International AG beteiligt, die im zurückliegenden Geschäftsjahr ihren Jahresüberschuss bedingt durch deutliche operative Verbesserungen aber auch wegen der Reform der Körperschaft- und Gewerbesteuer um 46,2 Prozent steigern konnte. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs setzte sich die sehr gute Renditeentwicklung der GERRY WEBER-Gruppe fort.

Unternehmensmitbegründer Udo Hardieck, der altersbedingt am 31. Juli 2009 aus dem Vorstand der GERRY WEBER International AG ausscheidet, wurde mit Wirkung zum 01. August 2009 in den Aufsichtsrat gewählt. In seiner Rede vor der Hauptversammlung würdigte der Vorstandsvorsitzende Gerhard Weber die Verdienste seines Geschäftspartners um das Unternehmen und sprach ihm seinen Dank für die jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit aus. Hardieck ersetzt Peter Mager, der sein Aufsichtsratsmandat mit Ablauf des 31. Juli 2009 niederlegt.

Weitere Tagesordnungspunkte betrafen unter anderem die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals in Höhe von 11,5 Mio. Euro und die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien bis zu zehn Prozent des Grundkapitals.

Hohe Wachstumsdynamik

In seiner Rede bekräftigte der Vorstandsvorsitzende die sehr gute Entwicklung der GERRY WEBER-Gruppe bei Umsatz und Ertrag im laufenden Geschäftsjahr und bestätigte die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2008/2009 von mindestens 600 Mio. Euro. Entscheidend für die hohe Wachstumsdynamik sei in erster Linie die Expansion bei den eigenen HOUSES OF GERRY WEBER. „Unsere hervorragende Unternehmensentwicklung ist vor allem darauf zurückzuführen, dass wir verstärkt selbst die Verantwortung am Point of Sale übernehmen“, erklärte Weber. „Durch unseren eigenen Retail-Bereich können wir unser Wachstum aktiv steuern. Daher wollen wir uns in den nächsten Jahren noch vertikaler ausrichten.“ Die globale Krise ermögliche es dem Unternehmen, seine Expansion zu beschleunigen. „In der derzeitigen Rezession fallen die Mieten im Einzelhandel“, führte der Vorstandsvorsitzende aus. „Das ist unsere Chance, um im Retail-Bereich noch schneller voranzukommen.“ Im Wholesale plane die GERRY WEBER-Gruppe, in spätestens zwei bis drei Jahren mit zwei Dritteln aller Kunden auf Basis von Vertrauenslimits zusammenzuarbeiten.

Bei der EBIT- Marge will sich das Unternehmen im aktuellen Geschäftsjahr auf zwölf Prozent steigern. „Wir haben umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um unsere Rendite nachhaltig zu verbessern und gestärkt aus der aktuellen Wirtschaftskrise hervorzugehen“, zeigte sich Weber zuversichtlich. „Daher sind wir überzeugt, unsere Ertragsziele durch unser striktes Kostenmanagement auf jeden Fall realisieren zu können.“

An der traditionell in der Vorwoche des Rasen-Tennisturniers GERRY WEBER OPEN stattfindenden Hauptversammlung im GERRY WEBER Event & Convention Center nahmen rund 1.200 Aktionäre und Aktionärsvertreter teil.

 

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Beliebt

Weitere Beiträge

Lokale Wirtschaft

Die GERRY WEBER International AG hat zum 1. August 2012 einen exklusiven Lizenzvertrag mit der JOSEF SEIBEL Schuhfabrik GmbH aus Hauenstein abgeschlossen. Die Lizenz...

Finanzen

Alle Welt lacht über den Börsengang von Facebook. Selbst die Bild-Zeitung spricht vom Platzen einer Blase. So wird sich wohl auch der schleswig-holsteinische Datenschützer...

Finanzen

Hoch gepriesen und tief gefallen: nur zwei Tage nach Börsenstart fiel die Bilanz für Facebook ganz anders als erwartet aus: Am Freitag stand der...

Unternehmen

Nach vorläufigen Berechnungen für das Geschäftsjahr 2011 ist die Xing AG, Betreiber des größten beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum, in allen Erlösquellen gewachsen. Insgesamt...

News

Der Börsengang steht an: Vorerst sollen Facebook-Anteile von fünf Mrd. Dollar ausgegeben werden. Der Gesamtwert des Unternehmens wird auf rund 75 bis 100 Mrd....

IT & Telekommunikation

Apple hat die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2012, welches sich über eine Zeitspanne von 14 Wochen erstreckte und am 31. Dezember 2011...

Recht & Steuern

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Post ihr kostenlos verteiltes Reklameblatt „Einkauf aktuell“ mit redaktionellen Beiträgen versehen darf. Dies ist nicht unter dem Gesichtspunkt...

Buchtipp

Die Produkte von Apple kennen Sie sicher, aber wissen Sie, um wie viel Prozent die Aktie von 2003 bis 2011 gestiegen ist? Um 200%...

Send this to a friend