Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

Herforder Start-Up „allesimmo.net“ hilft Immobiliensuchenden in OWL

Ab sofort können Wohnungssuchende in Ostwestfalen auf ein neues praktisches Online-Tool zurückgreifen. Die Website www.allesimmo.net dreht dabei den herkömmlichen Prozess einfach um: Anstatt die passenden Anzeigen zu suchen oder Makler zu beauftragen, können die Nutzer ihre Immobiliengesuche auf der Website einstellen und sich so von ihren zukünftigen Vermietern einfach finden lassen. So fällt die lästige Suche oder das kostenintensive engagieren eines Maklers komplett weg.

allesimmo.net

Wer eine Mietwohnung sucht oder ein Haus kaufen möchte, kann seit kurzem auf allesimmo.net einfach und kostenlos ein Gesuch inserieren. Dort kann hinterlegt werden, welche Vorstellungen die Nutzer in Bezug auf Wohnfläche, Lage oder Preis haben. Außerdem legen sie selbst eine Prämie fest, welche ihnen die Vermittlung ihrer Traumimmobilie wert ist. Dieses Inserat kann dann über diverse Kanäle im Web weiterempfohlen und verbreitet werden. Wer den Vermieter oder Verkäufer der passenden Immobilie für den Suchenden ausfindig macht, kassiert bei Vertragsabschluss die vorher festgelegte Prämie. So profitieren alle drei beteiligten Parteien: Anstatt selbst mit hohem Aufwand danach zu suchen, können sich die Nutzer des Portals einfach von ihrem neuen Zuhause finden lassen. Die Besitzer der Immobilie müssen nicht mehr teure Inserate in Zeitungen und auf Websites schalten und die erfolgreichen Helfer im Vermittlungsprozess bekommen eine attraktive Prämie gezahlt. Es können sowohl Wohnungen, als auch Baugrundstücke oder Häuser zum Kauf oder zur Miete über das Portal gesucht werden. 


Wie der Gründer den Bedarf entdeckte

So wird die Wohnungssuche nicht nur effizienter, sondern auch günstiger und einfacher. Der Herforder Unternehmensgründer Carsten Knoop hat den Bedarf an einer solchen Plattform am eigenen Leib zu spüren bekommen. „Bedingt durch die eigene Immobiliensuche hat sich regelmäßig gezeigt, dass die Suche auf herkömmlichen Immobilienportalen oft erfolglos bleibt, wenn man spezielle Wünsche hat.“, erklärt Knoop. „Dort werden häufig schwer vermittelbare „Restobjekte“ eingestellt. Die besten Immobilien sind bereits vorher vergeben. Auch die Beauftragung eines Maklers ist mangels Engagement meist nicht zielführend oder am Ende sehr teuer.“, so Knoop weiter. Daraus entstand die Idee zu allesimmo.net. Hier steht nicht die Maklergebühr, sondern die erfolgreiche Vermittlung im Vordergrund.

Multiplikator „Soziale Medien“

Die Seite selbst spricht im Kern zwei verschiedene Zielgruppen an. Zum einen natürlich diejenigen, die dort Ihr Gesuch einstellen möchten. Zum anderen können aber auch alle anderen Besucher von allesimmo.net die Inserate durchstöbern und dann die Suchenden an entsprechende Anbieter im Freundes- oder Bekanntenkreis vermitteln. Hier macht sich die Plattform, die vorerst vor allem Gesuche für den Raum Ostwestfalen-Lippe präsentiert, verstärkt den Netzwerk-Effekt sozialer Medien wie zum Beispiel Facebook zunutze. Hier können die Suchenden dann von Privatleuten an die Vermieter oder Verkäufer weiterempfohlen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erwartet die privaten Vermittler dann die vorher festgelegte Prämie, die mitunter sogar vierstellig ausfallen kann. Die aktuelle Diskussion um die Novellierung des Makler-Gesetzes betrifft die Nutzer von allesimmo.net übrigens nicht, da es sich um eine freie Immobiliensuche von Privat an Privat handelt. So muss keine der beteiligten Parteien mit versteckten Mehrkosten oder sonstigen Abgaben rechnen.


Datenschutz wird groß geschrieben

Die Daten der Wohnungssuchenden sind beim Gründer und Datenschutzexperten Carsten Knoop in sicheren Händen. Er ist seit vielen Jahren als Unternehmensberater für Datenschutz und IT-Sicherheit tätig und nimmt dieses Thema selbstverständlich sehr ernst. So bleibt der Immobiliensuchende bis zur Kontaktaufnahme mit dem Vermieter oder Verkäufer absolut anonym.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Marketing

Als Interaction Designerin/BA kennt sich Marleen Glasmeyer von der Werbeagentur Bieler & Weyer in Osnabrück auch mit dem Thema Usability aus. Sie berichtet über...

Trendbarometer

Gut drei Viertel (77 Prozent) der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Filme, TV-Sendungen oder andere Videos als Stream im Internet. Das hat eine...

Finanzen

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip hat die Probe aufs Exempel gemacht und neun Anbieter mit echten Autos ausprobiert.

Immobilien

Das gemeinnützige Online-Verbraucherportal Finanztip hat die wichtigsten Argumente zur Frage „Mieten oder kaufen?“ zusammengestellt für Business On.

Finanzen

Ob Kfz-Finanzierung oder Haftpflicht-Police: Deutsche Verbraucher werden künftig vermehrt im Internet Kredite aufnehmen oder Versicherungen abschließen. Auch weitere innovative Online-Finanzprodukte und Online-Finanzdienstleistungen haben großes...

Finanzen

Geldfresser mit einem Blick aufs Handy entlarven oder den Online-Überweisungsträger per Foto-App ausfüllen lassen: Smartphone-Anwendungen rund um Banking und Geldgeschäfte liegen im Trend. Das...

Finanzen

Niedrige Zinsen und steigende Immobilienpreise begünstigen den Haus- oder Wohnungserwerb und führen offenbar zu mehr Selbstvertrauen bei den Kaufinteressenten. Mehr als die Hälfte aller...

Aktuell

Viele Deutsche träumen vom Eigenheim. Ob der Immobilienkauf eine sinnvolle Alternative zum Mieten ist, prüft der Mieten-Kaufen-Rechner von immowelt.de.

Anzeige
Send this to a friend