Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Steuertipps für Immobilien

Mit dem Frühjahr beginnt die Bausaison. Hier könnte der ein oder andere Lust verspüren, endlich seine eigenen vier Wände zu bauen. Häufig kauft der Bauherr ein unbebautes Grundstück und schließt gleichzeitig einen Vertrag mit dem Verkäufer oder Bauträger für ein schlüsselfertiges Haus. Bereits hier lauern die ersten Gefahren.

pixelio.de/Michael Grabscheit

Bereits hier lauern die ersten Gefahren. Denn die meisten solcher Einheitsverträge verbinden den Grundstückskauf mit dem Bau durch einen Bauträger. In dieser Konstellation wird dann die Grunderwerbsteuer nicht nur für das Grundstück, sondern auch für das noch zu bauende Haus fällig. Dabei kann die Grunderwerbsteuer leicht auf das Grundstück beschränkt werden. Beim Abschluss des notariellen Grundstückkaufvertrages sollte man Grunderwerb und Bauvertrag trennen und eine strikte Trennung von Grundstücksverkäufer und Baufirma einhalten. Auf Verkäuferseite und seitens des Bauunternehmens sollten nicht dieselben Personen agieren und im notariellen Grundstückskaufvertrag sollten keine Klauseln über die Bebauung des Grundstücks oder einen Bauvertrag enthalten sein.

Wird eine darlehensfinanzierte Immobile vermietet, kann man die Schuldzinsen als Werbungskosten geltend machen. Nutzt ein Eigentümer die Immobilie nur zu einem Teil für sich selbst und vermietet den Rest, kann er die Zinsen für den vermieteten Teil beim Fiskus in voller Höhe geltend machen, wenn bereits im Kaufvertrag die Kosten für den selbst genutzten Teil und dem zu vermietenden Teil getrennt aufgeführt sind. Der Bundesfinanzhof hat bei einer gemischt genutzten Immobilie die vollen Schuldzinsen für den vermieteten Teil als Werbungskosten als abzugsfähig anerkannt, wenn der Eigentümer sein Eigenkapital komplett zur Finanzierung des selbst genutzten Immobilenteils einsetzt und nur für den vermieteten Anteil ein Darlehen bei der Bank abschließt (Az.: IX R 35/08). Doch Vorsicht: Es ist wichtig, dass man eine rechtliche Regelung trifft, die den Anschein einer rechtsmissbräuchlichen Formulierung im Grundstückskaufvertrag ausschließt. Hier hilft ein Notar oder fachkundiger Rechtsanwalt.

Die Experten von anwalt.de stehen Ihnen in allen Rechtsgebieten mit fachkundiger Rechtsberatung zur Verfügung – wahlweise via E-Mail, direkt telefonisch oder vor Ort.

 

WEL/anwalt.de

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip erklärt, wie ehrenamtlich Tätige doppelt Steuern sparen können.

Aktuell

Viele Deutsche träumen vom Eigenheim. Ob der Immobilienkauf eine sinnvolle Alternative zum Mieten ist, prüft der Mieten-Kaufen-Rechner von immowelt.de.

Recht & Steuern

Für viele Bundesbürger beginnt mit dem Mai auch der Countdown für die Steuererklärung. Am 31. Mai muss die Einkommensteuerklärung für das Jahr 2015 beim...

Finanzen

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Stadt Gütersloh hat die Kaufverträge über Immobilien aus dem ersten Halbjahr 2014 ausgewertet. In diesem Zeitraum...

Lokale Wirtschaft

Die IHK Lippe zu Detmold (IHK Lippe) lud zum Kommunalen Wirtschaftsgespräch in Schieder-Schwalenberg ein. Getagt wurde im Traditionsunternehmen Alter Krug in Ruensiek.

Recht & Steuern

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass bei Rückgabe eines Leasingfahrzeugs der Ausgleich eines Minderwerts für Schäden nicht umsatzsteuerbar ist.

Lifestyle

Die Bundesbürger besitzen Häuser und Eigentumswohnungen im Wert von fast 6 Billionen Euro. Das ist mehr als doppelt so viel wie noch vor 20...

Finanzen

Die Stadt Bielefeld hilft jetzt Eigentümerinnen und Eigentümern bei der Bestandssanierung mit sehr zinsgünstigen Darlehen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Anzeige
Send this to a friend