Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Deutsche Fach- und Führungskräfte wollen herausfordernde Aufgaben

Etwa jede zweite Fach- und Führungskraft steht Jobangeboten grundsätzlich offen gegenüber und würde diese prüfen (47 Prozent). Elf Prozent sind aktiv auf der Suche nach einer neuen Position. Das ergab eine Studie, des Business-Netzwerks LinkedIn.

Etwa jede zweite Fach- und Führungskraft steht Jobangeboten grundsätzlich offen gegenüber und würde diese prüfen (47 Prozent). Elf Prozent sind aktiv auf der Suche nach einer neuen Position. Das ergab eine Studie, des Business-Netzwerks LinkedIn.

Das Online-Netzwerk befragte im Januar 2014 insgesamt 18.000 seiner Mitglieder in 26 Ländern zu ihrer Jobzufriedenheit  – darunter 754 Deutsche. Das Kernergebnis: Neue Herausforderungen sind die wichtigste Motivation für einen Jobwechsel.

So ist für jeden dritten Befragten, der wechseln möchte, die Suche nach einem herausfordernderen Job der wichtigste Aspekt (35 Prozent), gefolgt von Stellenprofilen, die besser zu den eigenen Fähigkeiten passen und Möglichkeiten, bei einem neuen Arbeitgeber schneller Karriere zu machen (beide 29 Prozent). Ein wohlklingenderer Titel ist demnach für 42 Prozent nicht wichtig. Fach- und Führungskräfte, die nicht aktiv suchen, aber für gute Angebote offen sind, würden sich hingegen eher durch ein höheres Gehalt oder Zusatzleistungen zu einem Wechsel motiviert fühlen (39 Prozent). Knapp jeder Dritte aus dieser Gruppe würde sich gegebenenfalls mit der Aussicht auf eine bessere Work-Life-Balance zum Wechsel bewegen lassen (31 Prozent). Neue Herausforderungen spielen aber im Gegensatz zu den aktiv Suchenden nur für weniger als ein Fünftel (18 Prozent) eine Rolle.

Ausbau der Karriere

Um ihre Karriere weiter voranzutreiben, baut knapp die Hälfte der deutschen Befragten auf das Engagement in professionellen Netzwerken und hält ihren Lebenslauf immer auf dem neuesten Stand (beide 49 Prozent). Auch „Vitamin B“ wird genutzt: Etwa jeder Dritte hat in der Vergangenheit bereits über Kollegen, Freunde oder Familienmitglieder von einer neuen Karrierechance gehört (34 Prozent). Jeder Fünfte hat sich zumindest schon einmal gedanklich mit dem Schritt in die Selbstständigkeit befasst. Nur sieben Prozent haben Möglichkeiten zur beruflichen Veränderung bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber wahrgenommen.

Fach- und Führungskräfte im internationalen Vergleich

Auch international stehen die meisten Fach- und Führungskräfte Jobangeboten generell offen gegenüber (84 Prozent). Die Studie hat ergeben, dass lediglich jeder Sechste definitiv nicht an Anfragen interessiert ist (16 Prozent).

Eine Stelle, die den Kandidaten beruflich voranbringt, ist besonders den suchenden Brasilianern, Russen und Spaniern wichtig (52 versus jeweils 48 Prozent). Mit einem höheren Gehalt und Sonderleistungen sind im internationalen Vergleich vor allem die Befragten aus Indonesien, Hongkong und Spanien zu locken (41, 43 und 48 Prozent). An einem Stellenprofil, das besser zu den eigenen Fähigkeiten passt, sind Niederländer, Finnen und Schweden interessiert (36 und jeweils 33 Prozent). Im neuen Job herausgefordert werden möchten hingegen besonders die Befragten in Schweden, Norwegen, Deutschland und Russland (51, 38 und jeweils 35 Prozent). Auf der Suche nach einer besseren Work-Life-Balance führen die Befragten aus Neuseeland, Malaysia, Brasilien und Australien das Feld an (31 versus 30 und 25 Prozent). Professionelle Online-Netzwerke bieten beim Thema Karriereentwicklung sowohl aktiv Stellensuchenden als auch Fach- und Führungskräften, die in ihrer derzeitigen Position zufrieden sind, gute Möglichkeiten ihr Netzwerk aufzubauen, sich in Expertenforen und Diskussionsrunden auszutauschen und über Branchennews auf dem Laufenden zu bleiben. Bewerber können zudem gezielt Unternehmensprofile abrufen und über die Plattform mit Personal-Verantwortlichen der Firmen direkt in Kontakt treten.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Karriere

Die Hard Skills, die fachlichen Qualifikationen, die in zehn Jahren in Jobs gefragt sein werden, sind weitgehend die gleichen wie heute. Bei den Soft...

Buchtipp

Von einem Spitzensportler lernen: Profiboxer und Unternehmer Wladimir Klitschko gibt in seinem Buch „Challenge Management" die Prinzipien weiter, die ihm immer wieder zum Erfolg...

News

Wer möchte nicht auf einem roten Teppich die Weichen für den neuen Beruf stellen und potenzielle Arbeitgeber, national wie international, persönlich kennenlernen? Für die...

News

Die Leitmesse der internationalen Reisebranche als Karriere-Sprungbrett: Das ITB Career Center in Halle 11.1 ist zentraler Treffpunkt für Einstieg, Job und Karriere in Touristik...

Personal

Wie wichtig ist Beschäftigten das Ansehen eines Arbeitgebers? Laut einer Studie würden mehr als die Hälfte der Arbeitnehmenden nicht zu einer schwachen Arbeitgebermarke wechseln....

Aktuell

Seit August 2015 zählt das Karriere-Netzwerk LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) mehr als sieben Millionen Mitglieder und nähert sich damit weiter...

Karriere

Quereinsteiger in IT-Berufe werden es auf dem Arbeitsmarkt künftig deutlich schwerer haben. Rund zwei Drittel der Unternehmen (65 Prozent) aus der Informationstechnologie und Telekommunikation...

Lokale Wirtschaft

Die eigene Karriere ankurbeln, spannende Einstiegsmöglichkeiten ausloten und Top- Arbeitgeber face-to-face von sich überzeugen – die jobmesse® bielefeld macht es zum neunten Mal möglich!

Anzeige
Send this to a friend