Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Startschuss für Doppelkarriere-Netzwerk OWL

Die IHK Lippe zu Detmold baut für OWL ein Doppelkarriere-Netzwerk auf, um nicht nur Fach- und Führungskräfte, sondern auch deren Partner in die Region zu holen. Den Startschuss für solch ein Netzwerk gaben NRW-Familienministerin Ute Schäfer, die Aktionsplattform „Familie@Beruf.NRW“ und die IHK Lippe auf einer gemeinsamen Veranstaltung in Detmold.

IHK Lippe

Der Blick auf das Feld der Doppelkarriere ist ein wichtiger Bestandteil, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch in der Region zu stärken. Sofie Geisel, Projektleiterin „Erfolgsfaktor Familie“, machte den Anwesenden Mut, die Herausforderung dieses Themas klar im Unternehmen anzusprechen und offen zu positionieren. Im Zentrum der Veranstaltung standen auch zahlreiche Best- Practice-Beispiele aus OWL und darüber hinaus. Neben einem tieferen Einblick auf Modelle kooperativer Kinderbetreuung in NRW, war auch die Diskussion über attraktive flexible Arbeitszeitmodelle für Väter und Mütter Teil des Programms. Das vorgestellte Projekt der „Glückskinder Willich“ machte für Dr. Hildegard Kaluza vom NRWFamilienministerium deutlich, dass auch mehrere kleine Unternehmen im Zusammenschluss das Projekt einer betriebsübergreifenden Kindertageseinrichtung stemmen können. Eine Kita kann auch im Gewerbegebiet stehen.

Ein wichtiges Ergebnis der Diskussionen war zudem, dass der ganze Themenblock zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf immer noch nicht geschlechtsneutral in Deutschland betrachtet wird. Für Männer gilt die Lösung „Teilzeit“ immer noch als ungewöhnlich, während sie bei Frauen von allen akzeptiert wird. Dabei haben Männer die gleichen Rechte und Möglichkeiten, mit Teilzeitarbeit die Herausforderungen, die sich aus der doppelten Verantwortung für Familie und Job ergibt, zu meistern. Generell soll dabei die teilzeitnahe Vollzeit im Doppelverdienermodell im Fokus stehen.

Die Veranstaltung war der Beginn zukünftiger Anstrengungen von Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen in OWL, die Situation für Fachkräfte hinsichtlich Familie und Beruf zu verbessern. Im nächsten Schritt wird in einem Arbeitskreis vertiefend das Thema bearbeitet.

Nähere Informationen bei der IHK Lippe, Christina Flöter, Tel. 05231 7601-640 oder floeter@detmold.ihk.de

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Karriere

Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: Rund fünf Monate vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres registriert die Arbeitsagentur noch 1.043 offene Lehrstellen...

Personalentwicklung

Teil 39 unserer Serie rund um das Thema Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld erläutert, wie Sie mit Resilienz...

OWL - die Region

Vor sechs Jahren wurde in Bielefeld mit der Umrüstung der alten Straßenlaternen auf moderne LED-Fluter begonnen. Damit begann das Projekt „statthocker“. Die Designer J.-Oliver...

Lokale Wirtschaft

Annette Nothnagel übernimmt ab dem 1. Januar 2018 die Position der REGIONALE-Managerin bei der OWL GmbH. Als Kopf eines kleinen Teams wird sie die...

Lokale Wirtschaft

„Investieren in der Spitzenclusterregion OstWestfalenLippe“ ist das Motto der Region auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real, die vom 4. bis 6. Oktober 2017 in München...

Lokale Wirtschaft

Der Prozess zur Umsetzung der REGIONALE 2022 in OWL kommt ans Laufen: Heute haben die OstWestfalenLippe GmbH und die Bezirksregierung Detmold Landräten, Bürgermeistern und...

News

Unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ sind am 26. Juni in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden....

Lokale Wirtschaft

Erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen und Unternehmensprozesse gesucht: Zum zwölften Mal schreibt die OstWestfalenLippe GmbH den OWL Innovationspreis MARKTVISIONEN aus. Der Preis wird in drei Kategorien...

Anzeige
Send this to a friend