Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Keine Werbungskosten mehr bei der Geldanlage

(bo/ddp.djn). Seit Anfang des Jahres gilt die Abgeltungsteuer als pauschale Besteuerungsrundlage für Kapitaleinkünfte. Damit fällt der Abzug von Werbungskosten für Kapitalerträge ebenfalls weg, worauf die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart hinweist. Allerdings wurde der Werbungskostenabzug bei der Geldanlage im Rahmen der Abgeltungsteuer nicht komplett gestrichen: Bankspesen, Limitgebühren und Maklercourtage beim An- und Verkauf von Wertpapieren dürfen auch 2009 weiter abgezogen werden. Auch der Ausgabeaufschlag beim Kauf von Investmentfonds ist weiterhin absetzbar.

(bo/ddp.djn). Seit Anfang des Jahres gilt die Abgeltungsteuer als pauschale Besteuerungsrundlage für Kapitaleinkünfte. Damit fällt der Abzug von Werbungskosten für Kapitalerträge ebenfalls weg, worauf die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart hinweist. Allerdings wurde der Werbungskostenabzug bei der Geldanlage im Rahmen der Abgeltungsteuer nicht komplett gestrichen: Bankspesen, Limitgebühren und Maklercourtage beim An- und Verkauf von Wertpapieren dürfen auch 2009 weiter abgezogen werden. Auch der Ausgabeaufschlag beim Kauf von Investmentfonds ist weiterhin absetzbar.

Damit mindern diese Kosten steuerlich realisierte Gewinne und erhöhen angefallene Verluste. Das kann die der neuen Pauschalabgabe unterliegenden Kurserträge um bis zu zwei Prozent je Order senken, wenn die Bank für den Kauf und Verkauf ein Prozent Gebühr in Rechnung stellt. Ein Minus aus Wertpapiertransaktionen – mit Ausnahme von Aktienverlusten – kann mit Zinsen und Dividenden verrechnet werden und senkt somit insgesamt die Abgeltungsteuer auf die Kapitalerträge.

Nach einem aktuellen Erlass vom Bundesfinanzministerium wird bei Vermögensverwaltungsverträgen sogar die Hälfte der Pauschalgebühren als Transaktionskostenanteil anerkannt (Az. IV C 1 – S 2000/07/0009). Diese Regelung gilt unabhängig davon, ob der Verwalter oder der Kunde die Entscheidung über den An- und Verkauf der Wertpapiere trifft.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip erklärt, wie ehrenamtlich Tätige doppelt Steuern sparen können.

Recht & Steuern

Für viele Bundesbürger beginnt mit dem Mai auch der Countdown für die Steuererklärung. Am 31. Mai muss die Einkommensteuerklärung für das Jahr 2015 beim...

Finanzen

Für Anleger und Sparer sind die rekordtiefen Zinsen weiter das zentrale Thema: Anders als in der Vergangenheit ist es derzeit für den Vermögensaufbau und...

Aktuell

Die Deutschen scheitern bei simplen Zinsrechnungen und haben erhebliche Wissens-rückstände bei grundlegenden wirtschaftlichen Fakten. Dies hat eine Studie des Berliner Psychologen Gerd Gigerenzer vom...

Bizz Tipps

Arbeitnehmer können Steuern sparen, wenn sie privat angeschaffte Computer, Handys, Software und andere IT-Geräte auch beruflich nutzen. Das gleiche gilt für Telefon- und Internetgebühren....

Bizz Tipps

Alternative Geldanlagen sind auf dem Vormarsch: Gängige Geldanlagen wie Aktien, Investmentfonds oder Staatsanleihen, sind in unsicheren Zeiten nicht mehr so gefragt wie zuvor.

News

Ab dem 1. Januar 2012 gelten neue steuerliche Regelungen bei der verbilligten Vermietung von Wohnungen. Der Stuttgarter Haus & Grundbesitzerverein rät Vermietern deshalb, ihre...

Recht & Steuern

Ein angestellter Redakteur kann „Die Zeit”, „Der Spiegel”, „Frankfurter Allgemeine Zeitung” (FAZ) und „Frankfurter Rundschau” nicht als Werbungskosten geltend machen. Der Tenor dieses Urteils...

Anzeige
Send this to a friend