Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trendbarometer

Craft Beer erobert Europa

Ob das schottische „Dead Pony Club“ oder das Münchener „Unser Aventinus“ – der Craft Beer-Trend aus den USA setzt sich jetzt auch in Europa durch. Der Absatz wächst stetig. Die Brewers Association, der Branchenverband für Craft Beer, vermeldetete für das Jahr 2013 in den USA ein Verkaufsplus von über 17 Prozent. In Deutschland gibt es inzwischen bereits etwa 100 Produzenten – Tendenz steigend. Die eat&STYLE schafft dem größten Boom auf dem Getränkemarkt in diesem Herbst einen eigenen Bereich: die Craft Beer Corner.

Patrick Lipke / eat&STYLE

Die Geschichte des beliebten Gerstensaftes in Deutschland reicht in das 8. Jahrhundert zurück. Nur in Tschechien wird innerhalb Europas mehr Bier getrunken als hierzulande – der Deutsche ist traditionell Bierfan. Nun setzt sich eine neue Sorte in Bars und Kneipen durch: das Craft Beer. Der Begriff bezeichnet Produkte kleinerer Brauereien, die sich von dem bekannten Geschmack herkömmlicher Biere abheben.

Erfolgsgeschichte eines Bieres

Im Jahr 2007 probierten sich James Watt und Martin Dickie in Fraserburgh, Schottland aus privatem Interesse an eigenen Bierkreationen. Noch im selben Jahr brachten die damals 24-jährigen Schotten ihr erstes Getränk auf den Markt. Die Beiden stehen sinnbildlich für den Boom von Craft Beer: Heute exportieren 224 Angestellte der Firma Brewdog über 53.000 Hektoliter in die ganze Welt. Damit handelt es sich um die größte unabhängige Brauerei Schottlands. Gleichzeitig betreiben Watt und Dickie inzwischen 23 Craft Beer Bars, unter anderem in Stockholm und Sao Paulo. In der Craft Beer Corner der eat&STYLE in Hamburg wird das Unternehmen seine Produkte allen Bierliebhabern in Deutschland präsentieren.

In Hamburg, wie auch an den anderen Standorten der eat&STYLE, Köln, München, Berlin und Stuttgart, präsentiert Bier-Deluxe, Deutschlands führender Anbieter in Sachen Craft Beer, die nationalen und internationalen Getränkespezialitäten. Bier-Sommelier Michael König führt in Workshops Verkostungen von Spezialitäten aus Deutschland, den USA und Großbritannien durch. In Zusammenarbeit mit anderen Ausstellern finden zudem Food-Pairing-Aktionen und themenbezogene Tastings mit Produkten aus den USA, Großbritannien und Deutschland statt. Die Bierakademie Bamberg klärt gemeinsam mit der Gläsermanufaktur Spiegelau über die richtige Wahl des Bierglases auf. Eine Anmeldung für die Kurse ist im Voraus nicht erforderlich.

Die eat&STYLE, Deutschlands größtes Food-Festival, erfindet sich in diesem Jahr wieder neu: Innovative Themenbereiche und ein noch größeres Mitmach-Konzept werden den über 100.000 Besuchern auf der großen Tour ein informatives und unterhaltsames Programm bieten. An den fünf Standorten Hamburg, Köln, München, Berlin und Stuttgart zeigen über 400 Partner und Aussteller ihre Spezialitäten. Etablierte Spitzenköche sowie junge und frische Gesichter der deutschen Kulinarikszene freuen sich darauf, die Besucher interaktiv in ihre Shows einzubinden. Die Gäste können exklusive Produkte kennenlernen, probieren und professionelle Tipps von ihren Idolen ergattern.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Reisen

Es mag abgedroschen klingen: „Der Orient trifft den Okzident“. Aber wenn sich eine Region in der Geschichte den Titel „Scharnier zwischen Abendland und Morgenland“...

Unternehmen

Moderne Büromöbel für zu Hause sowie kleine Bürolösungen für Freiberufler und Agenturen ergänzen ab 2018 das breite Möbelangebot von LEONARDO LIVING. Auf der M.O.W....

OWL - die Region

Veranstalter Bielefeld Marketing und die Agentur Le Petit Festival aus Wissen schicken die Besucher beim Sparrenburgfest vom 28. bis 30. Juli 2017 wieder auf...

News

Lieferung bis an die Haustür, Öffnungszeiten rund um die Uhr und ein Service mit dem gewissen Extra: Die Erwartungen der Kunden an die Händler...

OWL - die Region

„Einfach nur super“, „Mega!“, „der beste Leineweber überhaupt“: Nicht nur auf Facebook fiel das Fazit der Besucher des diesjährigen Leineweber-Marktes eindeutig aus. So einhellig...

OWL im Überblick

Zeitreise an der Sparrenburg: Ritter und Burgfräulein, Gaukler und Musiker, Handwerker und Händler bevölkern vom 28. bis 30. Juli die Burganlage und lassen für...

OWL - die Region

5 Tage Programm an 10 Orten in der Innenstadt, mehr als 200 Künstler und Gruppen auf 7 Bühnen: Darauf dürfen sich die Besucher des...

Unterwegs in OWL

Die touristische Saison in Bielefeld startet mit neuen Angeboten sowie dem bewährten umfassenden Service für Bielefelder und ihre Gäste. Nachdem die Stadt 2016 eines...

Anzeige
Send this to a friend