Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Lidl und Aldi kämpfen um Marktanteile

Die großen Lebensmitteldiscounter setzen ihren Kampf um Marktanteile auch im Internet fort. Mit einem neuen Online-Shop will Lidl nun die Konkurrenz unter Druck setzen und zum Marktführer aufschließen. Denn noch steht Branchenprimus Aldi am besten da. 2,6 Millionen Onlinenutzer haben im Oktober 2008 dessen Internetauftritt besucht. Dahinter folgen Lidl mit einer Unique Audience von 1,9 Millionen und Plus mit 1,8 Millionen Nutzern.

tc/PIXELIO

Die Lebensmittelhändler real, Penny und Rewe sind noch weiter abgeschlagen. Ihre Nutzerzahlen bleiben bis zu 80 Prozent hinter dem Branchen-Riesen zurück. Dies sind die neuesten Ergebnisse einer Sonderanalyse des internationalen Medien- und Marktforschers Nielsen Online.

Der Grund für das wachsende Engagement im Internet: Der Online-Markt boomt. Im Oktober 2008 nutzten 27 Millionen Bundesbürger mindestens einmal pro Monat Shopping-Angebote im Internet. Damit erreichten Online-Shops mehr Nutzer als Nachrichten- und Informationsangebote (26,3 Millionen Unique Audience). Dieses Potenzial wollen die Discounter mit ihrer neuen Vertriebsschiene erschließen und damit die laut Accenture rückläufigen Nonfood-Umsätze in den Filialen auffangen.

Die Zuwachsraten der Nutzer von Discounter-Websites sind enorm: Gegenüber Mai 2008 stieg die Nutzerzahl bei Aldi um 30 Prozent, Lidl legte im gleichen Zeitraum um 47 Prozent zu und Plus wuchs um 41 Prozent. Doch nicht alle Webangebote profitieren vom Boom. So verzeichneten die Internetauftritte von Norma, Edeka und Netto im vergangenen halben Jahr einen Rückgang der Besucherzahlen – zum Teil um bis zu 43 Prozent.

Ebenfalls fest am Markt etabliert, sind die Websites der Drogeriemärkte. Hier zeigt sich ein ähnliches Bild wie bei den Discountern: Schlecker, der Marktführer im Filialgeschäft, liegt auch im Internet deutlich vor der Konkurrenz. Im Oktober 2008 steuerten 1,5 Millionen Deutsche den Internetshop der Drogeriekette an.
Schleckers Wettbewerber folgen mit weitem Abstand. So kommt Deutschlands zweitgrößter Drogeriemarkt dm nur auf 0,4 Millionen, der drittgrößte Anbieter Rossmann auf 0,7 Millionen Internetnutzer. Insgesamt erfreuen sich die Websites dieser Branche ebenfalls wachsender Beliebtheit. Allerdings wird sich an der Marktverteilung so schnell nichts ändern. So hat der Branchenriese Schlecker seit Mai 2008 seinen Vorsprung weiter ausgebaut. Die Nutzerzahlen von Schlecker haben sich mit einem Zugewinn von 83 Prozent nahezu verdoppelt. Dagegen legten die Internetseiten der Wettbewerber mit einem Plus von rund 25 Prozent weniger stark zu.

Quelle: Nielsen Online, Deutschland, NetView, Oktober 2008

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

News

Der Dritte Advent steht vor der Tür – höchste Zeit also, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 7 von 10 Internetnutzern (70 Prozent) wollen...

News

Die meisten Berufstätigen sehen sich nicht optimal für die digitale Arbeitswelt gewappnet. Der Mehrheit fehlt es für Weiterbildungen an Zeit und Angeboten, um im...

News

Die Verbraucher in NRW mussten im September 2017 beim Kauf von Lebensmitteln tiefer in die Tasche greifen als ein Jahr zuvor: Die Preise stiegen...

News

Auch wenn es im Sommerurlaub einmal erholsam sein kann, das Smartphone aus der Hand zu legen – auf Reisen sind Apps praktisch und für...

Trendbarometer

Drei von zehn deutschen Internetnutzern ab 14 Jahren (29 Prozent) schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige On-Demand-Portale wie Amazon Prime Video, Apple iTunes, Google...

Marketing

Als Interaction Designerin/BA kennt sich Marleen Glasmeyer von der Werbeagentur Bieler & Weyer in Osnabrück auch mit dem Thema Usability aus. Sie berichtet über...

Marketing

Viele Unternehmen scheitern, weil sie sich aus der Masse der Wettbewerber nicht hervorheben. Ganz besonders, wenn Sales Leads oder Aufträge im Internet generiert werden...

News

Der Zweite Advent ist bereits um – höchste Zeit also, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. 69 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren wollen...

Anzeige
Send this to a friend