Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Mit denkmalgeschützten Immobilien Steuern sparen

Immobilien gelten auch in Zeiten der Finanzkrise als sicherste Altersvorsorge. Dies bestätigen 87 Prozent der befragten Bürger in einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos.

Immobilien gelten auch in Zeiten der Finanzkrise als sicherste Altersvorsorge. Dies bestätigen 87 Prozent der befragten Bürger in einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos.

Dennoch verzeichnet die Immobilienbranche einen Rückgang an Kaufinteressenten. „Die Menschen wollen aus Unsicherheit und Unwissenheit ihr Geld lieber sparen, als es geschickt zu investieren“, bestätigt Georg Labusch, Director der LABUSCH IMMOBILIEN Ltd. in München. Eine kluge Investition stelle der Kauf einer denkmalgeschützten Immobilie dar: „Sie bietet nicht nur eine sichere Altersvorsorge, sondern zugleich erhebliche Steuereinsparungen.“

Denkmalgeschützte Immobilien können verschiedenartige Gebäude wie geschichtlich, künstlerisch oder städtebaulich bedeutende Wohnhäuser, aber auch Gutshöfe, Mühlen oder Villen sein. Wichtig ist, dass es sich bei der Immobilie um ein schützenswertes Bauwerk handelt. Entschieden wird dies durch das jeweils zuständige Amt für Denkmalpflege. „Der Bauträger muss im Vorfeld eine Bescheinigung über die denkmalrechtlichen Voraussetzungen und die erforderlichen Aufwendungen einholen. Nur so kann nach dem Kauf eine erhöhte Abschreibung der Sanierungskosten in Anspruch genommen werden“, betont Labusch.

Kapitalanleger können nach dem Einkommenssteuergesetz (§ 7i) den Sanierungsaufwand in den ersten acht Jahren bis zu neun Prozent und in den folgenden vier Jahren bis zu sieben Prozent abschreiben. Somit ist es möglich, in zwölf Jahren bis zu 100 Prozent der Sanierungskosten geltend zu machen. Dazu rechnet sich noch die lineare Abschreibung des Altbauanteils. Dieser beträgt 40 Jahre lang 2,5 Prozent, wenn die Immobilie vor dem 31.12.1924 erbaut wurde und 50 Jahre lang zwei Prozent, wenn sie nach dem 31.12.1924 erbaut wurde. „Eine denkmalgeschützte Immobilie stellt also in vielerlei Hinsicht eine lohnende Investion dar: Sie ist eine inflationsgeschützte Sachwertanlage, bietet erhebliche Steuereinsparung und dient als sichere Altersvorsorge. Unsere entsprechenden Objekte sind daher trotz Finanzkrise gefragt wie nie zuvor“, bekräftigt Georg Labusch.

 

offenes Presseportal

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip erklärt, wie ehrenamtlich Tätige doppelt Steuern sparen können.

Immobilien

Das gemeinnützige Online-Verbraucherportal Finanztip hat die wichtigsten Argumente zur Frage „Mieten oder kaufen?“ zusammengestellt für Business On.

Finanzen

Niedrige Zinsen und steigende Immobilienpreise begünstigen den Haus- oder Wohnungserwerb und führen offenbar zu mehr Selbstvertrauen bei den Kaufinteressenten. Mehr als die Hälfte aller...

Aktuell

Viele Deutsche träumen vom Eigenheim. Ob der Immobilienkauf eine sinnvolle Alternative zum Mieten ist, prüft der Mieten-Kaufen-Rechner von immowelt.de.

Unternehmen

CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, konnte seinen Umsatz mit 3,838 Milliarden Euro (Vorjahr 3,823 Milliarden Euro) in einem stark rückläufigem Gesamtmarkt auf einen...

Recht & Steuern

Wer seine Steuerlast für dieses Jahr noch drücken will, kann jetzt noch etwas tun. Die Bandbreite reicht von der Abschiedsfeier im Büro über Freibeträge...

OWL - die Region

Klima- und Denkmalschutz verbinden – unter diesem Anspruch steht die Sanierung des Volkshochschulgebäudes in der Krummen Straße. „Wir hoffen, dass wir die Heizkosten um...

Finanzen

Nach Ansicht der LBS Immobilien NordWest haben die Immobilienpreise in den meisten Gegenden NRWs ihren Zenit erreicht. Die Experten gehen davon aus, dass die...

Anzeige
Send this to a friend