Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Kommentar zum Mittelstandsfonds der Deutschen Bank

Als Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann vor Monaten einen Mittelstandsfonds der Finanzwirtschaft anregte, war ihm der Applaus der Öffentlichkeit sicher. Endlich schien die Branche bereit, kapitalklammen Mittelständlern mit Eigenkapital auszuhelfen. Nun hat die Bank den Fonds vorgestellt, und das Vorhaben ist auf Normalmaß geschrumpft.

Deutsche Bank AG

Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass Ackermann wegen überbordender Nachfrage bald ein weiteres Vehikel ankündigt, darf als gering gelten. Denn zuzüglich der Kosten für die Due Diligence verlangt der Fonds Kapitalnehmern Zinssätze von über 10 Prozent ab. Das entspricht mehr oder minder den gängigen Konditionen am Mezzanine-Markt – dem Mittelstand wird Mittelmaß offeriert. Schätzungen zufolge stehen dort allein in den kommenden zwei Jahren 5 Milliarden Euro an Mezzanine-Mitteln zur Refinanzierung an. Bei 300 Millionen Euro Volumen könnte sich der Werbeeffekt des Vehikels für die Bank als größer entpuppen denn sein Beitrag zur Mittelstandsfinanzierung.

Dies mag ernüchtern. Doch sind andere Erwartungen realistisch? Im groben Mittel werden schon Darlehen an deutsche Firmenkunden derzeit mit Sätzen knapp unter 10 Prozent verzinst. Soll der Fonds die Kosten für Eigenkapital etwa unter die für Fremdkapital drücken? Käme die Deutsche Bank als karitative Einrichtung daher, würden die Aktionäre aufmerken.

Harzig werden dürfte aber auch die Suche nach Mitstreitern im Fonds. Banken betrachten das Vehikel als Produkt der Konkurrenz, selbst wenn die Deutsche Bank es extern betreiben lässt, und auch in der Industrie dürfte man das Risiko der geplanten Investitionen kennen. Angesichts der avisierten Zinsbelastungen wird schon eine Kapitalspritze im Mindestvolumen einen Zinsaufwand von über 200.000 Euro nach sich ziehen.

Wer will sich darauf verlassen, dass etwa ein Automobil-Zulieferer nach einem schreckenerregenden Geschäftsjahr 2009 dies erwirtschaften kann? Es hat eben seine Gründe, dass viele Gesellschaften derzeit kaum Kredit bekommen: Es mangelt an Bonität, Sicherheiten, Perspektiven oder all dem zugleich. Wer dies missachtet, dem droht es zu ergehen wie der Commerzbank. Die hat deutschen Unternehmen rund 500 Millionen Euro bereitgestellt, aber auch deshalb, weil sie wackelige Forderungen in Eigenkapital tauschen musste.

 

Bernd Neubacher / Börsen Zeitung

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

News

Unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ sind am 26. Juni in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden....

Finanzen

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip hat die Leistungen der Versicherungen verglichen und zeigt, welche Fallstricke es bei der Best-Leistungs-Garantie zu beachten gilt.

Finanzen

Neues aus der Finanzwelt: Die Deutsche Bank hat sich nach Allzeittief erholt. Die Commerzbank AG will 9.000 Stellen abbauen. Und die Opec einigt sich...

Recht & Steuern

Das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip erklärt, wie ehrenamtlich Tätige doppelt Steuern sparen können.

News

Das Britische Pfund ist am Freitag auf den niedrigsten Stand seit 1985 gefallen. So günstig gab es die Währung lange nicht mehr. Etliche Urlauber...

Immobilien

Noch bis zum 21. Juni 2016 können Kunden Baukredite bei Banken widerrufen und sich so Tausende Euro zurückholen. Die nahende Deadline für Alt-Verträge macht...

Unternehmen

Das Lemgoer Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) wurde jüngst in Berlin zu einem von 100 Preisträgern im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land...

Aktuell

Viele Deutsche träumen vom Eigenheim. Ob der Immobilienkauf eine sinnvolle Alternative zum Mieten ist, prüft der Mieten-Kaufen-Rechner von immowelt.de.

Anzeige
Send this to a friend