Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Nur rund die Hälfte der Jobsuchenden macht Zugeständnisse

87 Prozent der vom IT Job Board befragten deutschen IT-Spezialisten sind der Meinung, dass die derzeitige wirtschaftliche Situation die Stellensuche erschwert. 43 Prozent halten an ihren Vorstellungen vom Traumjob fest, während 56 Prozent der Befragten bereit sind, Zugeständnisse zu machen. Dazu gehört beispielsweise ein niedrigeres Gehalt (70 Prozent) oder das Ausweichen auf andere Tätigkeitsfelder (knapp 53 Prozent). Rund 47 Prozent würden auch unter anderen vertraglichen Bedingungen als bisher.

87 Prozent der vom IT Job Board befragten deutschen IT-Spezialisten sind der Meinung, dass die derzeitige wirtschaftliche Situation die Stellensuche erschwert. 43 Prozent halten an ihren Vorstellungen vom Traumjob fest, während 56 Prozent der Befragten bereit sind, Zugeständnisse zu machen. Dazu gehört beispielsweise ein niedrigeres Gehalt (70 Prozent) oder das Ausweichen auf andere Tätigkeitsfelder (knapp 53 Prozent). Rund 47 Prozent würden auch unter anderen vertraglichen Bedingungen als bisher.

IT Job Board befragte Mitte Juni 2009, 338 deutsche IT-Spezialisten zur Situation auf dem Arbeitsmarkt. 45 Prozent von ihnen sind derzeit arbeitslos, 43 Prozent angestellt auf der Suche nach einer neuen Position. Die meisten von ihnen (mehr als die Hälfte) schaut sich allerdings erst seit maximal drei Monaten auf dem Arbeitsmarkt um. Lediglich knapp 16 Prozent der Befragten gaben an, bereits länger als ein Jahr nach einem neuen Job zu suchen.

Spezialisierte Online-Stellenvermittlungen und direkte Firmenkontakte halten die Befragten für die wichtigsten Methoden bei der Stellensuche, branchenübergreifende Stellenbörsen und Personalagenturen rangieren auf den Plätzen drei und vier.

„Scheinbar kümmern sich IT-Experten intensiv um ihre Karriere. Unsere Befragung hat ergeben, dass derzeit mehr als 70 Prozent der jobsuchenden IT-Fachleute Zeit und Geld in Fortbildungen investiert. Mehr als die Hälfte verfolgt die aktuellen Entwicklungen am Markt, um auf dem Laufenden zu bleiben“, kommentiert Alexandra Farrell, Geschäftsführerin des IT Job Boards. „Viele scheinen schnell eine neue Stelle zu finden, weniger als 20 Prozent der Befragten suchen bereits länger als ein Jahr. Das sind gute Nachrichten“, schliesst Farrell.

Über das IT Job Board

Das IT Job Board ist einer der führenden IKT-Stellenvermittler in Deutschland und Europa. Das Portal listet mehr als 55.000 qualifizierte ITK-Spezialisten in Deutschland und circa 1.900 offene Positionen. Die Gruppe wurde im April 2002 vor dem Hintergrund gegründet, dass das Internet eine immer grössere Rolle bei der Vermittlung von IKT-Fachpersonal spielt. Mit den Stellensuchenden arbeitet das IT Job Board eng zusammen, sowohl thematisch als auch über soziale Netzwerke.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

News

Die meisten Berufstätigen sehen sich nicht optimal für die digitale Arbeitswelt gewappnet. Der Mehrheit fehlt es für Weiterbildungen an Zeit und Angeboten, um im...

Karriere

Die Hard Skills, die fachlichen Qualifikationen, die in zehn Jahren in Jobs gefragt sein werden, sind weitgehend die gleichen wie heute. Bei den Soft...

News

Im Jahr 2016 legten 70,2 Prozent aller nordrhein-westfälischen Erwerbstätigen den Weg zu ihrem Arbeitsplatz überwiegend mit dem Auto zurück.

Karriere

Indeed-Analyse: 90 Prozent aller ausgeschriebenen Jobs der Gaming-Industrie finden sich in drei deutschen Städten - Auch Nicht-Informatiker werden gesucht.

News

Jobs mit Verfallsdatum: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat die hohe Zahl befristeter Arbeitsverhältnisse im Kreis Lippe kritisiert. Wenn rund 22 000 Beschäftigte im Kreis...

Lokale Wirtschaft

Mit einer gemeinsamen Aktion zum Tag der Ausbildungschance am 12. Juni 2017 werben die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe (HWK), die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld...

Karriere

Schule, Uni, Aus- und Weiterbildung – alles wichtig für Erfolg im Job. Am meisten aber zählt, was man in der Praxis und durch Erfahrung...

Lokale Wirtschaft

Wenn andere das Licht ausschalten, krempeln sie die Ärmel hoch: Nachtarbeiter. Im Kreis Lippe sind rund 19.000 Beschäftigte in der Nacht aktiv. Damit arbeiten...

Anzeige
Send this to a friend