Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Ratgeber-Portal für öffentliche Beschaffer wird ausgebaut

Öffentliche Auftraggeber können ab sofort ein erweitertes Angebot des Online-Portals www.ITK-Beschaffung.de nutzen.

Öffentliche Auftraggeber können ab sofort ein erweitertes Angebot des Online-Portals www.ITK-Beschaffung.de nutzen.

Das Angebot an Leitfäden wurde erweitert und mit einer verbesserten Archivfunktion sind alle bisherigen Veröffentlichungen dauerhaft verfügbar und leicht zugänglich. Das Projekt erfährt breite Resonanz von Behörden aus dem In- und Ausland.

ITK-Beschaffung.de hilft Behörden beim Einkauf von PCs, Notebooks, Servern und Geräten der Bürokommunikation. Bei entsprechenden Ausschreibungen sind umfassende Regeln des europäischen und deutschen Rechts zu beachten. So dürfen etwa keine Markennamen oder Hersteller genannt werden. Die präzise Formulierung der technischen Anforderungen ist sehr anspruchsvoll. Um hier Unterstützung zu bieten, startete der Hightech-Verband BITKOM 2008 gemeinsam mit öffentlichen Partnern das Onlineportal ITK-Beschaffung.de in Berlin. Auf der Webseite finden Einkäufer kostenlose Leitfäden mit detaillierten Vorschlägen für die Leistungsbeschreibung. Dies hilft, um Nachfragen und schlimmstenfalls Nachprüfungsverfahren zu vermeiden. Nicht nur die öffentliche Verwaltung, auch Einkäufer aus Unternehmen und privaten Institutionen können sich informieren. „Das Portal ist für öffentliche Stellen eine große Unterstützung beim Einkauf von IT-Geräten. Außerdem fördert es Wettbewerb und Transparenz bei Ausschreibungen“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

Bisher sind Leitfäden zur produktneutralen Ausschreibung von Notebooks, Desktop-PCs, Thin Clients und Servern online kostenlos erhältlich. Im Laufe dieses Jahres folgen Leitfäden für Monitore und Drucker. Die neue Archivfunktion entstand aufgrund zahlreicher Nutzeranfragen. Damit ist es nun möglich, auf alle bereits veröffentlichen Leitfäden zuzugreifen. So können Einkäufer technische Entwicklungen und Ausschreibungskriterien über einen längeren Zeitlauf nachvollziehen.

Darüber hinaus soll mit dem Portal eine umweltfreundliche IT-Beschaffung erleichtert werden. Die Umwelt-Leitfäden berücksichtigen insbesondere niedrigen Energieverbrauch, einfache Wiederverwertbarkeit und geringe Lärmemissionen der Geräte.

Da das Projekt auch im Ausland mit Interesse aufgenommen wurde, ist ein Teil der Leitfäden inzwischen in englischer, französischer, spanischer, portugiesischer und niederländischer Sprache erhältlich.

Das Projekt www.ITK-Beschaffung.de ist eine gemeinsame Initiative des Beschaffungsamtes des Bundesinnenministeriums und des BITKOM. Als gleichberechtigte Partner sind das Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr sowie das Umweltbundesamt (UBA) beteiligt.

 

Bitkom

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

OWL - die Region

Vor sechs Jahren wurde in Bielefeld mit der Umrüstung der alten Straßenlaternen auf moderne LED-Fluter begonnen. Damit begann das Projekt „statthocker“. Die Designer J.-Oliver...

Lokale Wirtschaft

„Investieren in der Spitzenclusterregion OstWestfalenLippe“ ist das Motto der Region auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real, die vom 4. bis 6. Oktober 2017 in München...

News

Unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ sind am 26. Juni in Berlin 100 Projekte aus ganz Deutschland ausgezeichnet worden....

OWL - die Region

Die Bielefeld-Partner, das Fördernetzwerk der Stadtmarke Bielefeld, und Bielefeld Marketing unterstützen erstmals Bürger, Initiativen, Vereine oder Unternehmen dabei, ein eigenes Herzensprojekt für Bielefeld umzusetzen....

OWL - die Region

Bielefeld ist Heimat, Herzenssache und Inspirationsquelle. Diese Stadt weckt Ideen, Potentiale und Lust auf Neues. Die Bielefeld-Partner, das Unterstützernetzwerk für die Stadtmarke Bielefeld, und...

Lokale Wirtschaft

Die Gewinner des zweiten Sparkassen-Tourismuspreises Westfalen-Lippe stehen fest: In der Kategorie „Regionale Identität“ heißt der Sieger Ruhr Tourismus GmbH. Im Bereich „Innovation“ setzte sich...

Unternehmen

Eine neue Serie von flexibel kombinierbaren Kochelementen für den gehobenen Anspruch und eine deutlich besser ausgestattete Einstiegsklasse bei Herden und Backöfen sind die Höhepunkte...

Personalentwicklung

Teil 18 unserer Serie rund um das Thema Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld stellt drei agile Techniken für...

Anzeige
Send this to a friend