Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktien & Fonds

Ratingagenturen haben sich in der Vergangenheit krasse Fehlurteile geleistet

Auf Urteile von Ratingagenturen können sich Anleger in geschlossenen Fonds nicht verlassen. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest.

Auf Urteile von Ratingagenturen können sich Anleger in geschlossenen Fonds nicht verlassen. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest.

Häufig gab es Bestnoten für Fonds, die inzwischen pleite sind. So vergab G.U.B. regelmäßig die Bestnote Dreifach-Plus an die Falk-Fonds, die inzwischen pleite sind. Auch sämtliche Immobilienfonds der Landesbank Berlin bekamen ein Dreifach-Plus. Einige gingen pleite, andere bescherten ihren Anlegern hohe Verluste. Und die Checkanalyse der Unternehmensanalyse Stephan Appel bescheinigte anfangs dem Immobilienfonds Trias 3 der E.G.M.B. eine hohe Qualität, obwohl der Verkaufsprospekt nur so von Fehlern strotzte. Auch dieser Fonds ist mittlerweile pleite.

Auch aktuelle Ratings fallen oft viel zu optimistisch aus. In insgesamt 25 Ratings aus den Jahren 2008 und 2009 wurde das Urteil „Gut“ nur viermal unterschritten. Selbst reine Blindpool-Fonds bekommen gute und sehr gute Ratings. Dabei steht hier noch nicht einmal fest, in welche Objekte das Geld der Anleger fließen soll.

Der Grund liegt auf der Hand: Auftraggeber und Abnehmer von Ratings sind in aller Regel die Fondsanbieter selbst. Sie sind aber nur an guten Noten interessiert, mit denen sie für ihr Produkt werben können. Fällt ein Urteil schlecht aus, ist die Agentur den Auftraggeber in der Regel los. Haften müssen die Ratingagenturen für ihre Urteile bisher nicht.

 

Stiftung Warentest

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Finanzen

Um auch Aktienneulingen den Einstieg zu erleichtern, hat das gemeinnützige Verbraucherportal Finanztip die Nutzerführung einiger Depots überprüft für den Business On Finanztip.

Finanzen

Die Notenbanken schaffen günstiges Umfeld für das Börsengeschehen. 10 Börsen aus Osteuropa sind unter den Top 30 der Welt. „Bric“ ist nicht out. Spannend...

Finanzen

Für Anleger und Sparer sind die rekordtiefen Zinsen weiter das zentrale Thema: Anders als in der Vergangenheit ist es derzeit für den Vermögensaufbau und...

Aktien & Fonds

Seit der Finanzkrise ist es für Anleger schwierig, mehr aus ihrem Geld zu machen. Fonds sind in dieser Situation eine gute Lösung für fast...

Finanzen

Mit der Umstellung der AIFM-Richtlinie in nationales Recht und der neuen Richtlinie der ESMA zu den Berichtspflichten von Verwaltern alternativer Investmentfonds (AIFM) wurden strenge...

Finanzen

Kapitalanleger haben es zurzeit nicht leicht. Weil die Politik die Staatsverschuldung senken möchte, liegt die Inflationsrate zum Teil über dem Zinsniveau. Die Folge: Anleger...

Finanzen

Produktinformationsblätter sollen dem Kunden Orientierungshilfe geben. Bei einem Test von Informationsmaterial für Sparanlagen fand die Stiftung Warentest erhebliche Mängel, weil die für Anleger entscheidenden...

Finanzen

Der Düsseldorfer Börsentag zog zum neunten Mal viele Menschen an: Rund 1.100 Privatanleger und Börseninteressierte besuchten die Vorträge beim Tag der offenen Tür.

Anzeige
Send this to a friend