Connect with us

Hi, what are you looking for?

Reisen

Grenzenlos im Land der Tamilen

Die Tamilen. Sie gehören zu den ältesten Völkern des Indischen Subkontinents. Und bis im späten 15. Jahrhundert ein Seebeben die natürliche „Adam’s Bridge“ zerstörte, konnten sie sich trockenen Fußes zwischen ihren Siedlungsgebieten im Süden Indiens und dem Norden Sri Lankas bewegen. Heute führt eine „grenzenlose Tischler Reise“ auf den Spuren der Tamilen von Südindien nach Sri Lanka.

Tischler Reisen

Ihre Geschichten wurden schon vor mehr als 2.300 Jahren in Tamil aufgeschrieben und mindestens genauso alt ist ihre alte Hauptstadt Madurai – die Tamilen haben die Kultur Indiens und des heutigen Sri Lankas maßgeblich geprägt. Und die Menschen Tamil Nadus blicken mit ebenso viel Stolz auf ihre lange Geschichte wie ihre Vetter auf der Insel in Trincomalee. Und was ist mit den Cousins und Cousinen in den Teeplantagen im Hochland Sri Lankas? Sie kamen erst mit den britischen Kolonialherren aus Tamil Nadu auf die Insel im Süden und blieben, so kann man sagen, seither mehr oder weniger für sich. Eines ist klar: Die Geschichte und Kultur der Tamilen gibt genug Stoff für eine spannende und grenzüberschreitende Reise durch ihr Reich.

Eine Reise, die in Mahabalipuram an der Südostküste Indiens beginnt und gleich zu Höhlen und Felsentempel der Stadt führt, die erste Einblicke in die Kultur der Tamilen ermögli-chen. Auch in Tiruvannamalai und Thanjavur, weiter im Inland, sind es die steinernen Zeugen des hinduistischen Glaubens, die sofort in den Bann schlagen. Hier ist es der Arunachaleswara Tempel, mit rund zehn Hektar der größte Südindiens, dort der Brihadeshara Tempel, das Wahrzeichen des mächtigen Chola Imperiums des 10. Jahrhunderts. Vor allem die Schnitzereien, Bildhauer- und Bronzearbeiten suchen ihresgleichen. Schließlich Madurai, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Tamil Nadus. Die Stadt ist mehr als 2.000 Jahre alt, hier besangen die Dichter schon damals die Heldentaten der Herrscher der tamilischen Pandya-Dynastie, die sich immerhin einige römische Legionäre als Leibwache hielten.

Die letzten kleinen Überbleibsel der Landbrücke „Adam’s Bridge“, die einst Indien und Sri Lanka verband, sind beim Flug nach Colombo vom Flugzeug aus noch sichtbar. Nach Dambulla zogen sich die Singhalesen zurück, als um die Zeitenwende die Tamilen die Insel eroberten. Das Goldene Kloster bietet seither in mehreren Höhlen uralten Buddhastatuen eine Heimat. Wenig weiter, in Sigiriya, erzählen die Wolkenmädchen erotische Geschich-ten aus einer längst vergangenen Zeit. Und in Trincomalee an der Ostküste und im bergi-gen Inneren Sri Lankas, zwischen Teeplantagen und Zahntempeln, lohnt es sich am Ende
einer grenzenlosen Reise, nach den Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen den Tamilen Indiens und Sri Lankas zu fragen.

Südindien und Sri Lanka bei Tischler Reisen:

Die Privatreise „Historisches Tamil Nadu trifft mystisches Sri Lanka“ dauert 13 Tage ab Chennai/bis Colombo und vereint die Höhepunkte der Welt der Tamilen. Sie kostet ab 2.033 Euro pro Person/DZ. Inbegriffen sind Rundreise, Transfers, Unterkünfte, Mahlzeiten und Eintrittsgelder sowie Englisch sprechende Reiseleitung, die an Tag 7 wechselt. Hinzu kommt der Inlandsflug von Madurai nach Colombo für ca. 120 Euro. Die Reise kann täglich begonnen werden.

Für Badeverlängerungen bieten sich die Strände der Südküste Sri Lankas an, zum Beispiel am Cape Weligama. Eine Empfehlung ist das gleichnamige Luxusresort, das in Palmengärten oberhalb der Klippen liegt, 2014 eröffnet und vom thailändischen Stararchitekten Lek Bunnang entworfen wurde. Eine Übernachtung kostet hier ab 352 Euro pro Person in der Meerblick-Villa inkl. Frühstück.

Mehr Informationen finden Sie im aktuellen Jahreskatalog „Indischer Subkontinent“ von Tischler Reisen oder im Internet unter www.tischler-reisen.de.

Information & Buchung: Tel. + 49 (0)8821 93179652 | Email: [email protected]

Auch die passenden Flüge ab|bis Deutschland erhalten Sie bei Tischler Reisen. Die Angebote von Tischler Reisen sind auch in allen guten Reisebüros buchbar.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Reisen

Eine pulsierende Hauptstadt, faszinierende Landschaften und eine aufregende Kultur: Taiwan begeistert mit unzähligen Sehenswürdigkeiten, Highlights und Must-Sees. Tischler Reisen kombiniert die schönsten Höhepunkte zu...

Reisen

Neue Auszeichnungen für die Kayumanis Group: Die exklusiven Villenanlagen in Ubud, Sanur und Nusa Dua belegen wieder Spitzenplätze bei renommierten Preisauszeichnungen. Das Kayumanis Ubud...

Reisen

Auch wenn seit 2009 Frieden auf Sri Lanka herrscht, der Norden des Landes fand erst langsam zur Normalität zurück. Heute, acht Jahre später, sind...

Reisen

Madagaskar, das ist Exotik pur. Die größte Insel Afrikas punktet mit einer atemberaubenden Flora und Fauna, einer ganz eigenständigen Kultur und einer Bevölkerung, die...

Reisen

Das The Gangsa Private Villa in Sanur, das zur Kayumanis Group gehört, erhält einen neuen Namen. Ab dem 1. April heißt das Resort im...

Reisen

Es ist ein Mythos, ein unentdecktes Land mit vielen gut gehüteten Geheimnissen, mitten im Fernen Osten: Nordkorea hält sich stets bedeckt, gibt nach außen...

Reisen

Der Iran – die Geschichte der Perser trifft auf facettenreiche islamische Kulturen und einen spannenden politischen Aufbruch. Kein Wunder, dass sich das Land in...

Unternehmen

Frankreichs erstes Landwirtschaftsmuseum, das Musée du Compa, besitzt ein neues Highlight: einen komplett aus Lego-Steinen gebauten CLAAS Traktor in Originalgröße. Der ARION 460 PANORAMIC...

Anzeige
Send this to a friend