Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

CLAAS zeigt sich robust trotz anhaltend schwacher Märkte

CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, konnte seinen Umsatz mit 3,631 Milliarden Euro (Vorjahr 3,838 Milliarden Euro) trotz anhaltend schwacher Märkte auf hohem Niveau halten. Das Ergebnis vor Steuern ging – vorwiegend volumenbedingt – auf 93 Millionen Euro (Vorjahr 158 Millionen Euro) zurück.

<a href="http://www.claas.com/" target="_blank" rel="nofollow noopener noreferrer">CLAAS KGaA mbH</a>

„Wir haben uns in weiter stark rückläufigen Märkten gut behauptet. Das zweistellige Umsatzwachstum in Osteuropa wirkte sich stabilisierend aus. Um aus dem mehrjährigen Marktabschwung gestärkt hervorzugehen, setzen wir unser Effizienzprogramm fort und investieren weiter konsequent in die Digitalisierung und Internationalisierung von CLAAS“, sagte Lothar Kriszun, Sprecher der CLAAS Konzernleitung.

Der weltweite Markt für professionelle Landtechnik ging in diesem Jahr in vielen Regionen erneut deutlich zurück. So ist der Mähdreschermarkt in Nordamerika seit dem Jahr 2013 um die Hälfte eingebrochen, während er in Europa um 22 Prozent schrumpfte. CLAAS profitierte von einem Umsatzanstieg in Osteuropa und einer stabilen Entwicklung in Frankreich. In allen anderen Regionen entwickelten sich die Umsätze rückläufig. In Deutschland konnte der Rückgang durch einen verstärkten Gebrauchtmaschinenverkauf und den weiteren Ausbau des Servicegeschäfts teilweise kompensiert werden.

Ausgaben für Forschung und Entwicklung steigen

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung stiegen auf einen neuen Rekordwert von 214 Millionen Euro (Vorjahr: 203 Millionen Euro) und haben sich somit in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Jeder zehnte CLAAS Mitarbeiter arbeitet im Bereich Forschung und Entwicklung. Im Mittelpunkt standen neue Dienstleistungen sowie die Entwicklung von Erntemaschinen und Traktoren. Einen wachsenden Stellenwert nimmt die Elektronik und Software ein, damit Landmaschinen besser gemanagt und vernetzt werden können. Immer mehr Landwirte wollen ihre gesamte betriebliche Prozesskette auf dem Hof schneller überblicken und effizienter steuern.

Investitionen in neue Produktions- und Entwicklungskapazitäten

Im südrussischen Krasnodar wurde die Produktion der modernsten Landtechnikfabrik Europas hochgefahren. Die Eröffnung hatte im Oktober 2015 stattgefunden. Mit rund 120 Millionen Euro ist es die bislang größte Einzelinvestition in der CLAAS Geschichte. Neben Modernisierungsprojekten für die Produktion in Frankreich und Deutschland stand vor allem der Ausbau des weltweiten Vertriebs- und Händlernetzes im Vordergrund. Im Frühjahr legte CLAAS den Grundstein für ein neues Elektronik-Entwicklungszentrum im niedersächsischen Dissen. Dort sollen nach der Fertigstellung mehr als 150 Ingenieure Steuergeräte, Elektronik-Architekturen, Terminals und automatische Systeme zur Lenkung per Satellitensignal entwickeln.

Weltweite Mitarbeiterzahl geht leicht zurück

Die weltweite Mitarbeiterzahl ging zum 30. September 2016 leicht auf 11.300 (Vorjahr: 11.535) zurück. Darin spiegelt sich die weltweit rückläufige Entwicklung der Landtechnikmärkte wider. In Deutschland beschäftigt CLAAS unverändert über 5.200 Mitarbeiter und engagiert sich weiter stark bei der Qualifizierung des eigenen Nachwuchses. Die Ausbildungsquote lag 2016 bei hohen 8,2 Prozent (Vorjahr 7,8 Prozent).

Ausblick

Die für CLAAS relevanten Markttreiber sind grundsätzlich weiter intakt: Die Nachfrage nach Agrarrohstoffen, die sich aus dem Bevölkerungs- und dem Wohlstandswachstum ergibt, wird – abgesehen von kurzfristigen Schwankungen – stetig ansteigen. Für das aktuelle Geschäftsjahr 2017 rechnet CLAAS jedoch weiter mit einem rückläufigen Weltmarkt. Die negative Entwicklung der landwirtschaftlichen Einkommen und die Auswirkungen von politischen und wirtschaftlichen Krisen führen zu einer fortgesetzten Kaufzurückhaltung in der Landtechnik. CLAAS erwartet daher einen leichten Umsatzrückgang und ein stabiles Ergebnis vor Steuern.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

Personalia

Der frühere Sprecher der CLAAS Konzernleitung, Lothar Kriszun, ist zum Chevalier de l’Ordre du Mérite Agricole ernannt worden. Er nahm den landwirtschaftlichen Verdienstorden in...

Personalia

Dr. Emmanuel Siregar tritt zum 1. April 2018 die Nachfolge von Gerd Hartwig als Generalbevollmächtigter der CLAAS Gruppe, Ressort Personal, an.

Unternehmen

Zukunftsinvestitionen, Auszeichnungen und neue Geschäftsmodelle – das Bielefelder Familienunternehmen BOGE blickt auf ein Jahr voller Höhepunkte zurück. 2017 traf das Unternehmen mit seinen fortschrittlichen...

Unternehmen

Der PATA Deutschland e.V., seit 1994 auf dem deutschen Markt aktiv, hat die auf Tourismus spezialisierte PR- und Marketing Agentur WörterSee Public Relations mit...

Unternehmen

CLAAS, einer der international führenden Landtechnikhersteller, konnte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2017 mit 3,76 Milliarden Euro (Vorjahr 3,63 Milliarden Euro) leicht steigern. Das Ergebnis...

Unternehmen

CLAAS ist mit der Förderplakette „Ehrenamt bei Feuerwehr und Katastrophenschutz für Arbeitgeber“ in NRW ausgezeichnet worden. Claudia Holtkemper, Geschäftsführerin CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH, und...

Anzeige
Send this to a friend