Connect with us

Hi, what are you looking for?

OWL - die Region

Bielefeld entdecken bei den Sommer-Touren 2016

Neue Seiten der Stadt können Bielefelder und ihre Besucher bei den Bielefelder Sommertouren entdecken. An insgesamt sechs Sonntagen zeigen erfahrene Stadtführer bei neuen Tour-Angeboten die schönsten Ecken Bielefelds und erzählen Wissenswertes und Kurioses zur Stadtgeschichte. Zwei thematische Führungen sind ganz neu im Angebot von Bielefeld Marketing, zwei Touren werden erst in ihrer zweiten Saison angeboten.

Stadtarchiv Bielefeld

Los geht es mit dem ersten Termin am kommenden Sonntag, 3. Juli. Start ist jeweils um 10.30 Uhr, die Touren dauern zwei Stunden. Anmeldungen nimmt die Tourist-Information entgegen. Am Veranstaltungstag kann es Restkarten am Treffpunkt geben, die Plätze sind allerdings begrenzt auf 30 Teilnehmer pro Rundgang. Tickets kosten 5 Euro (ermäßigt 3,50 Euro) und sind in der Tourist-Information im Neuen Rathaus erhältlich, Niederwall 23, Tel. (05 21) 51 69 99, E-Mail [email protected], sowie online bestellbar unter: www.bielefeld.jetzt/tipp/bielefelder-sommertouren

Die Termine in der Übersicht

Sonntag, 3. Juli: Kolonialgeschichtlicher Stadtrundgang

Was verbindet Bielefeld, weitab vom Meer, mit dem deutschen Kolonialismus? Ab dem 18. Jahrhundert waren lokale Kaufleute im Überseehandel tätig, Bielefelder wanderten aus, auf dem Johannisberg wurden Kolonialfeste gefeiert. Dieser Rundgang in der Altstadt bringt ein fast vergessenes Kapitel Stadtgeschichte näher. Los geht es um 10.30 Uhr auf dem Alten Markt.

Sonntag, 10. Juli: Leben an der Lutter – gestern und heute (zusätzlich am Sonntag, 24. Juli)

Diese Stadtführung ist ganz neu im Angebot. Städte sind am Wasser entstanden – auch Bielefeld, obwohl heute kaum etwas von der Lutter zu sehen ist. Auf dieser Tour erfahren Besucher, wie das alte Bielefeld am Wasser lebte, wo einst Wassermühlen standen und welche Straßen und Wege verschwunden sind. Bielefeld und die Lutter: Eine sehr aktuelle Thematik, die aufgrund der Lutter-Sanierung derzeit wieder die Stadt beschäftigt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor der Kunsthalle Bielefeld.

Sonntag, 17. Juli: Bielefelder Hotelgeschichte(n) (zusätzlich am 7. August)

Wo stiegen in Bielefeld einst die Filmstars ab? Welche Hotelbesitzer lieferten die schönsten Anekdoten? Welche Häuser gab es hier früher? Das erfahren Besucher auf dem Rundgang durch drei Jahrhunderte Bielefelder Bettengeschichte. Neben großen Namen wie Hotel Kaiserhof, Hotel zu den drei Kronen, Zentralhotel und Deutsches Haus prägen viele kleine Geschichten über Touristen und Hotelangestellte diese Tour. Der Rundgang ist neu im touristischen Angebot. Los geht es um 10.30 Uhr auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs.

Sonntag, 24. Juli: Leben an der Lutter – gestern und heute

Sonntag, 7. August: Bielefelder Hotelgeschichte(n)

Sonntag, 14. August: Johannisberg – vergessen und wiederentdeckt

Der Hausberg der Bielefelder hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Die Tour beleuchtet die Glanzzeit Anfang des 20. Jahrhunderts als Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in der Stadt und führt bis in die Gegenwart mit der architektonischen Wiedererweckung des Johannisbergs. Der Rundgang beginnt um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz des Hotel Park Inn by Radisson, Am Johannisberg 5.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personalentwicklung

Wir treffen jeden Tag Hunderte von kleinen und vielleicht unbedeutenden Entscheidungen. Was ziehe ich an, was frühstücke ich, wohin gehen wir mit den Kollegen zu...

Unternehmen

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann besuchte CLAAS in Harsewinkel. Neben der Produktion von Mähdreschern und Feldhäckslern besichtigte er auch das Greenhouse. In dem ehemaligen Autohaus gegenüber...

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

Personalentwicklung

Interview mit Heidrun Vössing: Heidrun Vössing blickt auf über zwanzigjährige Erfahrungen im Training und Coaching zurück. Sie ist Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP) und Expertin...

News

Steinreiche Statistik: 2017 wurden in Nordrhein-Westfalen 63 Millionen Tonnen (+4,9 Prozent gegenüber 2016) Kies, Sand, Ton und Kaolin im Wert von 496 Millionen Euro...

News

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter...

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Countdown läuft: Am 13. Juli endet die Bewerbungsfrist für den OWL-Kulturförderpreis 2018. Bewerben können sich Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die...

OWL - die Region

Vor sechs Jahren wurde in Bielefeld mit der Umrüstung der alten Straßenlaternen auf moderne LED-Fluter begonnen. Damit begann das Projekt „statthocker“. Die Designer J.-Oliver...

Personalia

In der Champions-League des Bäckerhandwerks spielt jetzt Thomas Pollmeier. Der 52-jährige Bäckermeister und einer der Geschäftsführer der Bielefelder Bäckereien Lechtermann-Pollmeier darf sich offiziell „geprüfter...

Lokale Wirtschaft

UPS® (NYSE: UPS) hat sein neues Paketsortier- und Lieferzentrum in Bielefeld offiziell eröffnet. UPS hat 80 Millionen US-Dollar in die neue Anlage investiert, die...

News

Die meisten Berufstätigen sehen sich nicht optimal für die digitale Arbeitswelt gewappnet. Der Mehrheit fehlt es für Weiterbildungen an Zeit und Angeboten, um im...

Reisen

Nach dem Carbage run ist vor dem Carbage run: Die Premiere des abgefahrenen Roadtrips in Deutschland im August 2017 war ein großer Erfolg. Bereits...

OWL - die Region

In den Regalen wartet die neue Herbst- und Wintermode auf viele Sonntagseinkäufer. Am Sonntag, 29. Oktober, öffnen die Geschäfte der Bielefelder Innenstadt von 13...

OWL - die Region

Ein sportlich, fairer Wettkampf einerseits, Spaß und Unterhaltung andererseits: Der „Stadtwerke run & roll day“ sorgt für einen spannenden Sonntag. Bereits zum 14. Mal...

Anzeige
Send this to a friend