Connect with us

Hi, what are you looking for?

Rechtsformen

Definition der Rechtsform: Partenreederei – Abgrenzung zur herkömmlichen Reederei

Die Gesellschaftsform Partenreederei kommt vorrangig im deutschen und österreichischen Seehandelsrecht vor. Diese Form ist im Handelsgesetzbuch (HGB) unter § 489 verankert.

Die Gesellschaftsform Partenreederei kommt vorrangig im deutschen und österreichischen Seehandelsrecht vor. Diese Form ist im Handelsgesetzbuch (HGB) unter § 489 verankert.

Mit einer Reederei ist gemeint, dass mehrere Personen ein Gemeinschaftsschiff verwenden, um damit in der Seefahrt Erwerbe zu erzielen. Heute ist es so, dass Handelsgesellschaften Reedereien führen und damit auch ihre unternehmerische Tätigkeit beschreiben. Mit der oben genannten Definition im HGB hat diese Unternehmensform allerdings nichts gemeinsam.

Merkmale der Partenreederei

Der Gesellschaftszweck einer Partenreederei ist einzig und allein der Erwerb durch die Seefahrt. Besonderes Kennzeichen der Unternehmensform ist, dass diese Reederei nicht von einer einzigen Person geführt werden kann. An der Partenreederei sind also mehrere Personen beteiligt. Im Falle eines Ausscheidens der anderen Mitglieder wird die Gesellschaft aufgelöst und der Inhaber muss als Alleinreeder geführt werden. Schließlich ist der gemeinschaftliche Besitz eines Schiffes ausschlaggebend. Will die Vereinigung noch ein weiteres Schiff kaufen, muss auch eine zweite Partenreederei gegründet werden. Wen das Schiff allerdings verloren geht, muss auch die Reederei aufgelöst werden.

Rechtsform der Partenreederei

Bei der Partenreederei handelt es sich nicht um eine sogenannte juristische Einheit. Deshalb war es in der Vergangenheit schwierig, die genaue Rechtsform zu bezeichnet. Entweder führte man die Reederei als Bruchteilsgemeinschaft oder als Gesamthandsgemeinschaft. Heute wird die Gesamthandgemeinschaft angenommen, womit die Partenreederei Rechten sowie Pflichten und damit auch Klagen und Verklagungen tragen kann. Die Gesellschafter übernehmen die Vertretung, die aber auch durch einen Mehrheitsbeschluss bestimmt werden kann. Die Gesellschafter haften mit der Größe ihres Anteils, sie sind damit also Teilschuldner.

 

Florian Weis

Anzeige

Messen

Die #MES Insights ist eine digitale Ergänzung zur klassischen B2B-Fachmesse MES Expo und geht vom 9. bis 11. November 2021 mit einem breiten Themenspektrum...

Interviews

business-on.de: Herr Loibl und Herr Lücke, Sie sind Gründer von immocation und haben ihre Managementkarriere bei großen Konzernen 2017 an den Nagel gehängt. Heißt...

Marketing News

Gerade Unternehmen, die ihre Waren oder Dienstleistungen hauptsächlich oder gar ausschließlich im Internet präsentieren, zählen auf das Funktionieren des Online-Marketings. Dabei gibt es immer...

News

Corona als Entwicklungsbeschleuniger Der Wandel in der Arbeitswelt war schon vor Corona ingang, doch wie bei so vielen anderen gesellschaftlichen Entwicklungen auch hat die...

IT & Telekommunikation

Mit rund 2,5 Milliarden Gamer*innen auf der ganzen Welt hat sich das Gamen vom klischeebehafteten Nischen-Hobby zur echten Profession gemausert. Angesichts der wachsenden Zahl...

News

Der deutsche Softwareanbieter COYO und das finnische SaaS-Unternehmen Smarp schließen sich zusammen. Von Standorten in den USA, der DACH-Region, Großbritannien, Frankreich und Skandinavien aus...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

Wirtschaftslexikon

EBIT bezeichnet eine betriebswirtschaftliche Kennzahl, die Auskunft über den Gewinn eines Unternehmens gibt. Die Höhe des Gewinns für einen festgelegten Zeitraum wird durch die...

Rechtsformen

Mit der Bezeichnung e.K., e.Kffr. oder e.Kfm. ist ein Eingetragener Kaufmann bzw. eine Eingetragene Kauffrau gemeint. Im Prinzip besagt die Bezeichnung, dass eine natürliche...

Wirtschaftslexikon

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs Kommunikation. Bei der Definition von Kommunikation liegen unterschiedliche Voraussetzungen und Perspektiven zugrunde. Der begriffliche Ursprung liegt...

Wirtschaftslexikon

Der Aktienkurs basiert auf dem im börslichen und außerbörslichen Handel festgestellten Marktpreis für Wertpapiere, Wechselkurse (Devisen) oder Waren. Aus diesem Grund wird der Aktienkurs...

HR-Themen

Sie war zwar unausweichlich, dennoch haben sich viele Unternehmen nicht genügend darauf vorbereitet: Die Corona-Krise brachte zunächst einen schweren Sturz in die Arbeitswelt. Aus...

News

Die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, startet optimistisch ins neue Jahrzehnt. Auch unter erschwerten Marktbedingungen ist es dem...

Anzeige
Send this to a friend