Connect with us

Hi, what are you looking for?

Startups

Vaillant sucht innovative Startups

Vaillant zählt zu den Markt- und Technologieführern im Bereich Heiztechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Remscheid beschäftigt weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiter und bietet – größtenteils auf der Basis erneuerbarer Energien – energiesparende sowie umweltschonende Systeme für Heizen, Kühlen und warmes Wasser.

StartupCon

Im Rahmen der diesjährigen StartupCon, die am 11. Oktober 2017 zum vierten Mal in der Kölner LANXESS arena stattfindet, ruft der Branchenprimus zum Pitch auf. Gesucht werden innovative Startups und Lösungen aus sechs verschiedenen Bereichen, die den Alltag eines jeden Handwerkers vereinfachen und dem Kunden einen immer besser werdenden Service anbieten:

Personal-Sharing-Lösungen

Startups und Lösungen, die das Sharing von Personal – insbesondere von Handwerksunternehmen – ermöglichen: Personal-Sharing zu Auslastungsspitzen und Austausch von Erfahrungen.

Routen-Optimierung und Kundenbenachrichtigung

Startups und Lösungen, die bei der Routenplanung sowie Endkundenkommunikation für Handwerker helfen: Verspätungen frühzeitig feststellen und den Kunden automatisch über die Verzögerung informieren sowie freie Zeitfenster zwischen zwei Terminen durch optimierte Routenplanung für Wartungsarbeiten nutzen.

Customer-Self-Service-Tools

Startups und Lösungen, die Handwerksbetrieben das Anbieten von Customer-Self-Service-Tools ermöglichen: Unkomplizierte und eigenständige Terminvereinbarung ohne persönlichen Kontakt zum Mitarbeiter sowie zusätzliche Lösungen für das Initiieren von Service-Leistungen.

Chatbots und Virtual-Assistants

Startups und Lösungen, die den Kunden von Handwerksbetrieben, schnell und online, erste relevante Informationen – ohne persönlichen Mitarbeiterkontakt – ermöglichen. Ebenfalls gesucht: Lösungen mit denen der Alltag der Handwerker erleichtert wird.

Digitales Aufmaß und Vorberechnung

Startups und Lösungen, die das Erstellen eines Aufmaßes im Handwerk deutlich vereinfachen: Maße, bauliche Gegebenheiten und besondere Faktoren unkompliziert digital aufnehmen und vor Ort einen ersten Kostenvoranschlag inklusive Aufwandsberechnung erstellen.

(Virtual-Reality) – eLearning

Startups und Lösungen, die bei der Weiterbildung von handwerklichen Fachkräften helfen: Lösungen für ein virtuelles Training am Gerät inklusive Montage und Demontage dessen sowie die Bereitstellung von virtuellen Schulungen und Meetings.

Auch andere innovative Ideen können bis zum 26.09.2017 über ein Online-Formular auf startupcon.de eingereicht werden. Die Ergebnisse des Auswahlverfahrens werden bis zum 30.09.2017 bekanntgegeben.

Ihr Unternehmen möchte auch mit Startups in Kontakt treten? Melden Sie sich info@startupcon.de 

 

Anzeige

News

Jedes Unternehmen möchte seinen Kunden bestmögliche Qualität liefern, um die Zufriedenheit zu steigern und Kunden an sich zu binden. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Wirtschaft

Der Friedewalder IT- und SAP-Experte Oliver Meinecke wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im...

News

Die Wirtschaft befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch: In fast allen Branchen verändern sich Märkte und Rahmenbedingungen, brechen Kunden weg oder verändern sich...

Finanzen

Bei Ethereum handelt es sich um eine dezentralisierte Software-Plattform, die auf dem Open-Source-Prinzip der freien Software beruht und die Blockchain als technologische Basis nutzt....

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Die Schwarz Gruppe übernimmt den Online-Marktplatz real.de von der SCP Group. Die Europäische Kommission hat dafür nun die fusionskontrollrechtliche Freigabe erteilt. "Der Online-Marktplatz wird...

Startups

Die NRW.BANK baut ihre Zusammenarbeit mit digitalen Finanzierungsportalen aus und kooperiert mit dem FinTech CommneX. Auf der deutschlandweit aktiven Online-Plattform des Münchner Start-ups können...

Startups

Internationale Investoren, wie der Frühphaseninvestor APX von Axel Springer und Porsche, investieren in das Wiener HR-Startup Bonrepublic. Mit dessen Software-Lösung werden Unternehmen im Bereich...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Die Hegelmann Gruppe verstärkt ihr Angebot im Bereich intermodaler Verkehrslösungen und verlegt vermehrt Straßentransporte auf die Schiene. Damit reagiert das Bruchsaler Logistikunternehmen auf die...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Vorsorge

Das Thema Digitalisierung und Geldanlage nicht immer mehr an Fahrt auf. In den letzten Jahren haben viele Trends diesen Bereich bewegt. Davon sind einige...

News

Jetzt wird es eng. Der EU-Mobilitätspakt ist veröffentlicht. Gemäß dieser Richtlinie wird das Übernachten von LKW-Fahrern in der Fahrzeugkabine zumindest am Wochenende nicht mehr...

Anzeige
Send this to a friend