Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Definition Logistik

Der Begriff Logistik wird landläufig oft auf „Transport, Umschlag und Lagerung“ reduziert. Deutlicher erklärt sich der Begriff im Englischen. Hier wird vom „Supply Chain Management“ gesprochen, was die intelligente Planung und Steuerung von Wertschöpfungsketten meint. Logistik umfasst nicht nur Transport, Umschlag und Lagerung sondern alle Aufgaben zur eingegliederten Planung, Abstimmung, Durchführung und Kontrolle von Güterbewegungen.

thomaslerchphoto / Fotolia.com

Dies schließt auch die dazugehörigen Informationen ein. Die Logistik stellt heutzutage für Gesamt- und Teilsysteme in Unternehmen, Konzernen, Netzwerken und sogar virtuellen Unternehmen prozess- und kundenorientierte Verteilungslösungen bereit.

Logistik ist eine Methode, die für das Unternehmen eine optimale Versorgung mit Materialien, Teilen und Modulen für die Produktion besagt. Logistik ist jedoch nicht nur unternehmens-, sondern auch branchenübergreifend, da es gleichzeitig auch die Versorgung der Märkte bedeutet. Kurz gesagt stellt die richtige Logistik die Verfügbarkeit des richtigen Gutes sicher. Dies muss in der bestellten Menge, in ordentlichem Zustand, für den jeweiligen Kunden zur rechten Zeit und zum vereinbarten Preis am richtigen Ort sein.

Ursprung des Begriffes Logistik

Wie so vieles leitet sich auch der Begriff Logistik aus dem Griechischen ab. Das Wort „logistikē“ bedeutet im alten Griechenland ursprünglich ‘praktische Rechenkunst‘. Zur Zeit der Napoleonischen Kriege fand der Begriff eine andere Verwendung. Er umfasste fortan die Verwaltung, Lagerung sowie die Transportsteuerung der für den Krieg notwendigen Güter. Zwischenzeitlich ist der Logistikbegriff lange nicht mehr auf das Militärwesen beschränkt, sondern schließt alle arbeitsteiligen Wirtschaftssysteme ein.

Logistik in der Praxis

Die permanente Aufgabe der Logistik besteht in der Sicherstellung von Transport, Lagerung, Bereitstellung, Beschaffung und Verteilung von Gütern, Dienstleitungen, Finanzen, Informationen oder auch Energie. Folglich entsteht die Notwendigkeit der Steuerung und Kontrolle all dieser Dinge und Prozesse sowie aller dazugehörigen Aufgaben. Wesentlicher Bestandteil der Logistik ist die Prozess-Optimierung zur stetigen Verbesserung des Nutzens logistischer Produkte und Dienstleistungen. Dazu zählen die Reform der Flexibilität logistischer Systeme, die Kostensenkung der logistischen Aktivitäten sowie die Veränderungen der Umfeldbedingungen.

Segmente der Logistik

Der Bereich Logistik muss sich ständig an die gestellten, veränderten Anforderungen anpassen. Aufgrund der andauernden Ausdifferenzierung bringt dieser Vorgang immer wieder neue Aufgabenfelder hervor. Zur fachgerechteren Unterscheidung logistischer Aktivitäten wurde eine begriffliche Einteilung angelegt, die sich an den einzelnen Phasen des Produktionsprozesses orientiert.

Beschaffungslogistik definiert den Weg der Rohstoffe vom Lieferanten zum Eingangslager. Produktionslogistik meint die Verwaltung von Halbfabrikaten sowie die dazugehörige Material- und Warenwirtschaft. Distributions- und Absatzlogistik hingegen konzentriert sich auf die Verteilung vom Vertriebslager zum Kunden. Entsorgungslogistik befasst sich mit der Rücknahme von Abfällen und Recycling und stellt den Versand von Retourwaren sicher.

Passende Artikel aus dem Wirtschaftslexikon:

 

Florian Weis

Anzeige

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

News

Die Arbeitsbedingungen im Unternehmen entscheiden zu einem wesentlichen Teil über die Qualität des Leistungsangebots. Doch optimale Bedingungen stellen sich nicht quasi von selbst ein...

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

Marketing News

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

News

Faber-Castell hat den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 in der Kategorie "Chancengleichheit" für sein Charity-Buntstiftset Colour Grip Children of the world gewonnen. Der Preis...

Finanzen

Freundliche Korrespondenz ist das A und O einer erfolgreichen Kommunikation im Unternehmen. Schließlich hat sie Einfluss darauf, welchen Eindruck die Firma bei ihren Kunden...

Finanzen

Die Erstellung eines Geschäftskontos ist für viele Unternehmen nicht nur praktisch, sondern auch Pflicht. Doch bei der riesigen Auswahl von möglichen Anbietern kann es...

Allgemein

In regionalen und öffentlichen Ausschreibungen steckt ein großes Potenzial zur Auftragsbeschaffung. Den erhofften Zuschlag gibt es jedoch nicht ohne Mühe, Expertise und ein akzeptables...

Anzeige
Send this to a friend