Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Outlet-Stores immer beliebter – Verbraucher profitieren von Preiskampf

Mit dem Abflauen des Winters stehen auch schon die neuen Kollektionen für das nächste Jahr bereit. In vielen Bekleidungsgeschäften muss deshalb Platz geschaffen werden. Verbraucher können davon online wie offline immer stärker profitieren. Wer bereit ist, ein wenig zu suchen, wird mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent belohnt. Immer beliebter werden dabei vor allem Online-Outlet-Stores.

Mit dem Abflauen des Winters stehen auch schon die neuen Kollektionen für das nächste Jahr bereit. In vielen Bekleidungsgeschäften muss deshalb Platz geschaffen werden. Verbraucher können davon online wie offline immer stärker profitieren. Wer bereit ist, ein wenig zu suchen, wird mit Preisnachlässen von bis zu 70 Prozent belohnt. Immer beliebter werden dabei vor allem Online-Outlet-Stores.

Unschlagbarer Vorteil der Online-Händler – die Lagerkosten

Die größten Kosten entwachsen dem stationären Einzelhandel aus der Lagerung ihrer Waren. Die Herausforderung für die Bekleidungsgeschäfte besteht darin, den Warenbestand und die benötigte Anzahl der Produkte so genau wie möglich abzuschätzen. Denn einerseits will man nicht auf unverkaufter Ware und seinen Kosten sitzen bleiben, andererseits will man auch genug Ware vorrätig haben, wenn die Nachfrage groß ist.

Um möglichst wenig Überschuss zu haben, nutzen viele Einzelhändler den Sale. Waren werden besonders preisgünstig verkauft, um Platz zu schaffen und die Lager- und Ladenflächen klein zu halten. Online-Versandhändler haben hier einen großen Vorteil. Sie müssen keine Miete für Verkaufsflächen bezahlen. Entsprechend günstig können sie ihre Waren während des Sales anbieten. Für stationäre Händler werden die Online-Anbieter mithin zu immer größeren Konkurrenten. Der Konsument freut sich über die Vorteile, die ihm bei diesem Preiskampf entwachsen. So kann er sich auf Seiten wie www.factory-outlets.org nach Outlet-Stores und Fabrikverkäufen in seiner Nähe umsehen. Sogar nach Branchen kann man hier ganz bequem sortieren.

Factory- und Outlet-Stores werden immer beliebter

Viele Modekäufer schätzen heute die Angebote zahlreicher Outlet-Stores. Dort bekommt man die Produkte weitaus günstiger als in normalen Läden, teilweise sogar günstiger als im Online-Handel. Dafür muss man allerdings oftmals einen etwas weiteren Anfahrtsweg in Kauf nehmen. Teilweise entwickeln sich Standorte auch zu richtigen „Outlet-Städten“. In Deutschland gibt es bereits sieben große Factory-Outlet-Center. Die Verkaufsfläche beträgt dabei mehr als 5.000 m².

Das ist bei Online-Outlets zu beachten

Werden Online-Outlet Stores auch immer beliebter und vielseitiger, so sind hier doch einige Dinge zu beachten. Das ist besonders dann der Fall, wenn man nach elektronischer B-Ware Ausschau hält. Wie die Verbraucherschutzzentrale NRW in einer aktuellen Untersuchung herausfand, werden Angebote mit gravierenden Mängeln teilweise nur 20 Prozent günstiger angeboten. Daneben fanden sich auf diversen Preissuchmaschinen zahlreiche preiswertere Angebote. Ein Vergleich ist hier also immer zu empfehlen.

 

Anzeige

Interviews

Herr Knedel, Sie sind ein renommierter Investor, Coach und Autor im Immobilienbereich. Die Coronakrise bedingt Veränderungen in beinahe jeder Branche, auch der Immobilienbranche. Mit...

News

„Auf Kuba geboren, in Berlin aufgewachsen – was bleibt mir da anderes übrig, als lateinamerikanischen Genuss-Sinn mit deutscher Gründlichkeit zu verbinden?“, lacht der Zigarrenexperte,...

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Vorsorge

Was genau ist eigentlich eine Berufshaftpflichtversicherung und wer sollte oder muss eine abschließen?

Finanzen

Die Niedrigzinsphase wird noch auf absehbare Zeit andauern. In der Konsequenz interessieren sich aufmerksame Verbraucher vermehrt für Angebote in Geldanlagen, die renditestarke Alternativen darstellen...

Unternehmen

Aufgrund der Coronakrise kam es zu einem rapiden Einbruch der weltweiten Märkte, wodurch auch die Angst der Menschen stieg. Das angelegte Geld schmolz dahin...

Weitere Beiträge

News

Obwohl ab dem 16. Dezember der Einzelhandel weitestgehend schließen musste, bleibt der Weihnachtsbaumverkauf von den verschärften Lockdown-Regeln verschont. Die Christbaumerzeuger machen Überstunden, damit genügend...

News

Der bereits gebeutelte stationäre Handel steht mit dem erneuten Lockdown ab Mittwoch vor einem Desaster. Die Warenlager sind voll, aber gleichzeitig fehlen eingeplante Profite...

Unternehmen

Mit einem deutlichen Umsatzplus von fast 20 Prozent und damit dem höchsten Zuwachs in den letzten zehn Jahren hat Alnatura das Geschäftsjahr 2019/2020 zum...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Aktien & Fonds

Banken müssen immer mehr darum fürchten, dass branchenfremde Anbieter ihnen die Kundschaft abwerben. Der Grund: Die Vernachlässigung der Digitalisierung.

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

News

Der Stapel an Skandalakten rund um das gescheiterte Fintech-Unternehmen Wirecard, wird von Tag zu Tag immer höher. Die horrende Betrugssumme von über 3 Milliarden...

News

Das Bewusstsein für ethische Fragestellungen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) ist in Unternehmen und Verwaltungen gestiegen. Dennoch fällt die diesjährige Erfolgsbilanz gemischt aus,...

Anzeige
Send this to a friend