Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Quelle – find‘ ich gut

Die Quelle sprudelt wieder. Ab sofort können Kunden bei der Fürther Traditionsmarke bestellen. Allerdings nur noch über das Internet.

Die Quelle sprudelt wieder. Ab sofort können Kunden bei der Fürther Traditionsmarke bestellen. Allerdings nur noch über das Internet.

Unter der bekannten Domain www.quelle.de geht das Unternehmen erneut ans Netz. Und nach über zwei Jahren, nach der Insolvenz durch Arcandor, deren Teil Quelle war, gibt es einige interessante Neuerungen.

Heute liegen die Quelle-Markenrechte beim Hamburger Otto-Versand. Der Quelle-Relaunch geht zunächst abgespeckt über die Bühne. 250.000 Artikel warten auf Order, es ist ein Sortiment, das alle wichtigen Bereiche rund um Haus und Hobby, Elektronik und Garten abdeckt.

Schnell jedoch soll das Angebot erweitert werden, schon im nächsten Jahr soll das Vierfache an Artikeln das Sortiment bereichern. Und die kommen nicht nur von Quelle, sondern auch von Fremdanbietern, die gegen Zahlung einer Provision ihre Angebote bei Quelle im www platzieren dürfen. Versandhandel war gestern, heute macht Quelle ganz auf Amazon.

Der Onlinekunde stößt dann auch auf alte Bekannte. Die unter dem Markennamen Privileg angebotenen Haushaltsgeräte wie Kühlschänke und Waschmaschinen sind mit Quelle wieder zurück. Auch der Internetauftritt knüpft nahtlos an alte Zeiten an.

Quelle.de im Hausfrauentest

Dabei wurde aber auch nichts dem Zufall überlassen. Im Vorfeld wurde mit einer Personengruppe, die, na sagen wir mal nicht gerade durch große Affinität zum Internet besticht, getestet, wie gut und schnell man sich bei quelle.de zurechtfindet. Experten nennen das ganze auch den Hausfrauentest. Das passt schon mal ganz gut, denn gerade Hausfrauen wie auch ältere Menschen sind die Kernzielgruppe der neuen alten Quelle.

Es wird ein Balanceakt auf der Rasierklinge. Denn man kann die neue Quelle als altmodisch und hausbacken sehen, allerdings auch als retro und kultig. Konkurrenz jedenfalls ist reichlich vorhanden, und es wird immer mehr. Der Onlinehandel bei Neckermann ist erstarkt, Saturn und Media Markt drängen – fast schon zu spät – ins Netz, Amazon ist eh nicht mehr einzuholen.

In diesem Umfeld Marktanteile zu gewinnen scheint ein schwieriges Unterfangen. Da könnten die alten Quelle-Tugenden hilfreich sein. Quelle war dank seiner vielen kleinen Verkaufsagenturen persönlich. Und auf Quelle war Verlass. Sollte sich in der Webwelt herumsprechen, dass diese Gütezeichen auch in der digitalen Quelle-Ära Bestand haben, wird nicht nur Otto, sondern auch der Normalverbraucher sagen: „Quelle – find ich gut.“

 

FN

Anzeige

News

Der Krieg in der Ukraine geht alle an. Verbraucher und Unternehmen bekommen die massiven Preissteigerungen, den Mangel an Vorprodukten und die Energieknappheit zu spüren....

News

Die Energieversorgung ist für die Menschen in Deutschland derzeit Sorge Nummer Eins. Das sagen mit 68 % mehr als zwei Drittel der Bevölkerung in...

News

Die vergangenen Monate waren auch in Deutschland geprägt von hohen Temperaturen. In den letzten Jahren wurden die Sommer deutlich heißer – und auch zukünftig...

Wirtschaftslexikon

Beim Marketing-Mix handelt es sich um eine Kombination von marketingpolitischen Instrumenten, die markt- oder zeitraumbezogen eingesetzt werden können. Die so entwickelten Pläne und Strategien...

News

Markus Söder, Marina Weisband, Hans Rudolf Wöhrl, Tabea Kemme, Dietmar Bartsch und Florian Schnitzhofer sind nur einige prominente Persönlichkeiten, die im Rahmen des diesjährigen...

News

Influencer*innen spielen eine wichtige Rolle für das Einkaufsverhalten von Jugendlichen: Zwei von fünf Jungen und sogar jedes zweite Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

In den letzten beiden Jahren hat sich viel verändert: Corona und die daraus folgenden Lockdowns hatten zur Folge, dass mehr online gekauft wird. Auch...

News

Die Verkaufsplattform Amazon ist wie ein virtueller Marktplatz. Bei dem großen Angebot, das man hier vorfindet, lohnt es sich für Verkäufer, sich im Vorhinein...

Interviews

Nicht zuletzt wegen der Kontaktbeschränkungen im Zuge der globalen Pandemie hat sich der Handel immer weiter auf den Online-Bereich verlagert. Um den E-Commerce bestmöglich...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

E-Commerce

Onlinemarketing ist eine Disziplin, die von Daten lebt. Social Media Marketing als Disziplin wäre undenkbar ohne die verfügbare Masse und Tiefe an Userdaten, mit...

Marketing News

Der technologische Fortschritt beziehungsweise die digitale Transformation gehört aktuell zu den wichtigsten Themen überhaupt. Verwunderlich ist das nicht, denn die Auswirkungen zeigen sich nicht...

IT & Telekommunikation

Herr Bös, das Thema „Internet of Things“ beschäftigt in Deutschland Politik und Wirtschaft – und das gefühlt seit Jahren. Wie können Unternehmen von IoT-Lösungen...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Anzeige