Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interviews

Ich sprach mit … der Angst

In fiktiven Interviews spricht Richard Clever mit Gefühlen, Tugenden und Werten von im Marketing handelnden Menschen. Heute: Interview mit der Angst.

In fiktiven Interviews spricht Richard Clever mit Gefühlen, Tugenden und Werten von im Marketing handelnden Menschen. Heute: Interview mit der Angst.

Richard Clever: Interessant, Sie zu begrüßen – kürzlich sprach ich mit Ihrem Gegenspieler, dem Mut.

Angst: Ach der! Der meint immer, er wäre der Tollste …

Richard Clever:… aber eigentlich sind Sie das?

Angst: Das habe ich nicht gesagt. Aber ich sage immer: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Richard Clever: Das finde ich jetzt aber etwas abgedroschen. Und überhaupt: Manchmal muss so eine Porzellankiste doch von A nach B, und manchmal führt der Weg auch über eine wackelige Brücke.

Angst: Bloß nicht drübergehen! Wissen Sie, was da passieren könnte?!

Richard Clever: Dass ich es schaffe!

Angst: Vielleicht schaffen Sie es aber nicht! Da bleibe ich doch lieber da, wo ich bin – da weiß ich, was ich habe und mein 100 Jahre altes Porzellan bleibt mit Sicherheit unbeschädigt.

Richard Clever: Aber ist genau das nicht Ihr Dilemma? Die Welt dreht sich, alles entwickelt sich weiter, macht Fortschritte – nur Sie sitzen da festgefroren in der Ecke. „Bloß nichts bewegen …“

Angst: Dafür bin ich so etwas wie die Nummer Sicher.

Richard Clever: Ich glaube, Sie sind das Gegenteil. Sie verhindern mehr, als sie beschützen. Vielleicht sind Sie gut gemeint – aber am Ende des Tages sind Sie ein Verlierer.

Angst: Ich merke schon: der Mut hat sie zugequatscht. Aber ich sage Ihnen eines: es ist gut, dass es mich gibt. Es kommt nur auf die Dosis an!

Richard Clever: Das müssen Sie erklären.

Angst: Sehen Sie mich doch mal als Herausforderung. Als Hindernis, dass es zu überwinden gibt. Im Marketing könnte das wie folgt aussehen: Eine definierte Aufgabe ist Ihnen zu riskant – Sie haben Angst, diese anzugehen. Die Angst aber ermutigt Sie dann, besonders vorsichtig zu sein und an alles mögliche zu denken …

Richard Clever: Moment! Jetzt haben Sie selber den Mut ins Spiel gebracht!

Angst: Sagen wir so: ich habe ihm einen Job verschafft. Aber im Ernst: die Dosis Angst sorgt letztlich für mehr Sicherheit. Und wenn Sie dann Ihre Herausforderung doch gepackt haben, können Sie sich umso mehr freuen.

Richard Clever: Interessanter Aspekt, habe ich so noch nicht gesehen. Aber ist es nicht so, dass die Angst meist etwas ganz anderes produziert: Verkrampfung, vielleicht sogar Panik? Sollten wir im Marketing nicht besser unverkrampfter agieren? Ein Angsthase wird nie eine Herausforderung angehen.

Angst: Das haben Sie gesagt!

Richard Clever: Ich würde noch etwas anderes sagen. Stellen wir uns folgendes Fallbeispiel vor: Ein Unternehmen, Marke „der ewige Zweite“, möchte endlich die Nummer Eins überholen. Und jetzt sagen Sie mal, womit das eher zu schaffen ist: mit Mut – oder mit Angst?

Angst (überlegt eine Weile): Wollen Sie mir Angst machen?

Richard Clever: Okay, dann frage ich anders: Haben Sie Referenzen? Können Sie Erfolge vorweisen?

Angst: Wie gesagt: ich habe schon viel beschützt …

Richard Clever: Darf ich nach Ihrer Gemütslage fragen?

Angst: Wie jetzt?

Richard Clever: Ich meine: sind Sie glücklich? Fühlen Sie sich wohl?

Angst: Hm, manchmal habe ich Bauchschmerzen.

Richard Clever: Sehen Sie!

 

Richard Clever

Anzeige

News

Zeitgleich zum weltweiten Shopping-Event „Black Friday“ veranstaltet die Druckerei WIRmachenDRUCK am 26. November 2021 den „Happy Friday“ – bereits zum zweiten Mal, nachdem das...

Startups

Das Berliner Start-up unea wächst weiter. Mit Jérôme Cochet, ehemals verantwortlich für Zalando Marketing Services, gewinnt unea einen weiteren Business Angel. Bereits viele namhafte...

News

Laut einer neuen Studie (1)  von Iron Mountain sind Unternehmen in ganz Europa aufgrund des mangelnden Risikobewusstseins ihrer Mitarbeiter*innen zunehmend Bedrohungen ausgesetzt. Während Führungsteams...

Interviews

Reiner Grönig ist langjähriger Experte für finanzielle Unternehmensberatung, M & A und Unternehmensnachfolge. Nachdem er über 18 Jahre lang Leiter diverser Marktregionen und Filialen...

Reisen

Africa-Israel Hotels hat eine Franchise für den Betrieb von Hotels unter den Namen Crowne Plaza und Holiday Inn. Das Unternehmen betreibt acht Hotels in...

HR-Themen

Die sogenannte Generation Z unterscheidet sich in vieler Hinsicht von bisherigen Generationen. Auf Homeoffice legen sie keinen großen Wert. Wichtig sind den 16- bis...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

In Zeiten, in denen die Digitalisierung aus dem Unternehmertum nicht mehr wegzudenken ist, sind Unternehmen, die eine perfekte Symbiose aus Offline- und Onlinekanälen schaffen...

Marketing News

Immer öfter ist im Zusammenhang mit der Gewinnung von Kunden von sogenannten Leads zu hören. Wer heutzutage im digitalen Business erfolgreich sein möchte, muss...

Allgemein

Sie haben sich gerade selbstständig gemacht oder ihr eigenes Unternehmen gegründet, allerdings bleibt der erste Erfolg noch aus. Das kann unter Umständen daran liegen,...

Marketing

Wie finden Unternehmen die richtigen Partner für ihre digitalen Marketingaktivitäten? Welche Marketing Software passt am besten zu den eigenen Anforderungen? Wie erhalte ich unkompliziert...

Marketing News

In der Welt der Unternehmen dreht sich vieles um Wachstum und Fortschritt. Das Marketing nimmt daher einen deutlich größeren und wichtigeren Part ein, wie...

Marketing News

Maximale Effizienz in der Kommunikation mit Bestandskunden und potentiellen Kunden sowie in der Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens ist das A und O für jedes...

Fachwissen

Unternehmen die erfolgreich sein wollen, müssen auch online erreichbar sein. So besitzt heutzutage quasi jede Firma eine Webseite. Doch diese kann noch so gut...

Marketing News

Schon als Kinder verknüpften wir bitteren Geschmack mit Medizin. Es war zwar gesund, hat aber nie geschmeckt. Auch manche Lebensmittel waren für uns bitter...

Anzeige
Send this to a friend