Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interviews

Ich sprach mit … der Angst

In fiktiven Interviews spricht Richard Clever mit Gefühlen, Tugenden und Werten von im Marketing handelnden Menschen. Heute: Interview mit der Angst.

In fiktiven Interviews spricht Richard Clever mit Gefühlen, Tugenden und Werten von im Marketing handelnden Menschen. Heute: Interview mit der Angst.

Richard Clever: Interessant, Sie zu begrüßen – kürzlich sprach ich mit Ihrem Gegenspieler, dem Mut.

Angst: Ach der! Der meint immer, er wäre der Tollste …

Richard Clever:… aber eigentlich sind Sie das?

Angst: Das habe ich nicht gesagt. Aber ich sage immer: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Richard Clever: Das finde ich jetzt aber etwas abgedroschen. Und überhaupt: Manchmal muss so eine Porzellankiste doch von A nach B, und manchmal führt der Weg auch über eine wackelige Brücke.

Angst: Bloß nicht drübergehen! Wissen Sie, was da passieren könnte?!

Richard Clever: Dass ich es schaffe!

Angst: Vielleicht schaffen Sie es aber nicht! Da bleibe ich doch lieber da, wo ich bin – da weiß ich, was ich habe und mein 100 Jahre altes Porzellan bleibt mit Sicherheit unbeschädigt.

Richard Clever: Aber ist genau das nicht Ihr Dilemma? Die Welt dreht sich, alles entwickelt sich weiter, macht Fortschritte – nur Sie sitzen da festgefroren in der Ecke. „Bloß nichts bewegen …“

Angst: Dafür bin ich so etwas wie die Nummer Sicher.

Richard Clever: Ich glaube, Sie sind das Gegenteil. Sie verhindern mehr, als sie beschützen. Vielleicht sind Sie gut gemeint – aber am Ende des Tages sind Sie ein Verlierer.

Angst: Ich merke schon: der Mut hat sie zugequatscht. Aber ich sage Ihnen eines: es ist gut, dass es mich gibt. Es kommt nur auf die Dosis an!

Richard Clever: Das müssen Sie erklären.

Angst: Sehen Sie mich doch mal als Herausforderung. Als Hindernis, dass es zu überwinden gibt. Im Marketing könnte das wie folgt aussehen: Eine definierte Aufgabe ist Ihnen zu riskant – Sie haben Angst, diese anzugehen. Die Angst aber ermutigt Sie dann, besonders vorsichtig zu sein und an alles mögliche zu denken …

Richard Clever: Moment! Jetzt haben Sie selber den Mut ins Spiel gebracht!

Angst: Sagen wir so: ich habe ihm einen Job verschafft. Aber im Ernst: die Dosis Angst sorgt letztlich für mehr Sicherheit. Und wenn Sie dann Ihre Herausforderung doch gepackt haben, können Sie sich umso mehr freuen.

Richard Clever: Interessanter Aspekt, habe ich so noch nicht gesehen. Aber ist es nicht so, dass die Angst meist etwas ganz anderes produziert: Verkrampfung, vielleicht sogar Panik? Sollten wir im Marketing nicht besser unverkrampfter agieren? Ein Angsthase wird nie eine Herausforderung angehen.

Angst: Das haben Sie gesagt!

Richard Clever: Ich würde noch etwas anderes sagen. Stellen wir uns folgendes Fallbeispiel vor: Ein Unternehmen, Marke „der ewige Zweite“, möchte endlich die Nummer Eins überholen. Und jetzt sagen Sie mal, womit das eher zu schaffen ist: mit Mut – oder mit Angst?

Angst (überlegt eine Weile): Wollen Sie mir Angst machen?

Richard Clever: Okay, dann frage ich anders: Haben Sie Referenzen? Können Sie Erfolge vorweisen?

Angst: Wie gesagt: ich habe schon viel beschützt …

Richard Clever: Darf ich nach Ihrer Gemütslage fragen?

Angst: Wie jetzt?

Richard Clever: Ich meine: sind Sie glücklich? Fühlen Sie sich wohl?

Angst: Hm, manchmal habe ich Bauchschmerzen.

Richard Clever: Sehen Sie!

 

Richard Clever

Anzeige

Marketing News

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden...

News

In Deutschland sind derzeit ca. 1400 Textil- und Bekleidungsunternehmen angesiedelt. Sie erwirtschaften in Summe einen jährlichen Umsatz von rund 32 Mrd. Euro (Gesamtverband der deutschen...

Reisen

Wer in einem der besten privat geführten Romantik-Hotels in Deutschland übernachten möchte, hat in der Regel konkrete Vorstellungen an Service und allgemeine Qualität. Heute...

Seminare & Weiterbildungen

Englisch ist eine führende Weltsprache, die auf allen Kontinenten und in jedem Business-Umfeld gesprochen wird. Spätestens beim Berufseinstieg zeigt sich, dass das Schulenglisch kaum...

News

Fast zwei Millionen E-Bikes fanden im Jahr 2020 einen Abnehmer in Deutschland. Das jährliche Wachstum in diesem Segment des Zweiradhandels ist bemerkenswert. Allerdings lassen...

News

Faber-Castell hat den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021 in der Kategorie "Chancengleichheit" für sein Charity-Buntstiftset Colour Grip Children of the world gewonnen. Der Preis...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

In der Welt der Unternehmen dreht sich vieles um Wachstum und Fortschritt. Das Marketing nimmt daher einen deutlich größeren und wichtigeren Part ein, wie...

Marketing News

Maximale Effizienz in der Kommunikation mit Bestandskunden und potentiellen Kunden sowie in der Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens ist das A und O für jedes...

Fachwissen

Unternehmen die erfolgreich sein wollen, müssen auch online erreichbar sein. So besitzt heutzutage quasi jede Firma eine Webseite. Doch diese kann noch so gut...

Marketing News

Schon als Kinder verknüpften wir bitteren Geschmack mit Medizin. Es war zwar gesund, hat aber nie geschmeckt. Auch manche Lebensmittel waren für uns bitter...

Marketing News

Durch das crossmediale Marketing werden Zielgruppen auf verschiedenen Arten erreicht. Sei es ein Produkt oder eine Dienstleistung – durch das Ergreifen entsprechender Maßnahmen lässt...

Marketing News

Gründer von Startups beschäftigen sich zu Beginn ihrer Tätigkeit häufig mit den verschiedensten Werbemöglichkeiten. Schließlich möchten diese mit ihrem Startup möglichst schnell zu einer...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Anzeige
Send this to a friend