Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

99designs jetzt auch mit deutscher Website

Führender Grafikdesign-Marktplatz vollzieht ersten Schritt in Richtung spezifischer Services für den europäischen Markt

Schwartz Public Relations / Schwartz Public Relations

99designs, der weltweit größte Grafikdesign-Marktplatz, hat vor wenigen Tagen eine deutsche Version seiner Website gelauncht: 99designs.de. Einen Monat nach der Übernahme des Berliner Pendants 12designer und der Einrichtung seiner europäischen Präsenz in Berlin, ist dies das erste nicht-englischsprachige Angebot des amerikanischen Unternehmens.

Landesspezifische Services: Fundament für Expansion

Patrick Llewellyn, CEO von 99designs, sieht die Einführung als einen wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte. Die deutsche Website sei nur eine logische Konsequenz der internationalen Expansion. Das Berliner Team arbeitete dabei eng mit den Produkt – und Entwicklungsteams in San Francisco zusammen, um den deutschsprachigen Kunden und Designern eine benutzerfreundliche Website zu bieten. Deutschland als der größte nicht-englischsprachige Markt dient nun als Ausgangspunkt für die weiteren Wachstumaktivitäten des Unternehmens auf dem europäischen Markt. Das Team in Berlin bietet dabei sowohl Kunden als auch Designern per Telefon, Chat und E-Mail umfangreichen Support.

Aufschwung für deutsche Designer

Eva Missling, General Manager Europa für 99designs und Gründerin von 12designer, ist sich sicher: „Durch die Kombination aus der Stärke des weltweit führenden Grafik-Design-Marktplatzes mit den Vorteilen deutschsprachiger Inhalte und Ansprechpartner vor Ort, erwarten wir einen Anstieg der Aufträge für unsere Designer in Deutschland.“

Kooperation mit Jimdo bringt Nutzern weitere Vorteile

Zeitgleich mit der Einführung der deutschen Website gab 99designs seine erste Partnerschaft in Deutschland bekannt. Mit Jimdo und deren Website-Baukasten-Tool plant 99designs die gemeinsame Entwicklung von Angeboten und Services. Jimdo, ein Hamburger Startup , ist international präsent und hat bereits zur Erstellung von mehr als sechs Millionen Websites in elf Sprachversionen beigetragen. So profitieren Unternehmen, aber auch Designer, von den Services beider Anbieter um schnell und kostengünstig individuell gestaltete Internetpräsenzen zu entwickeln.

99designs ist der weltweit größte Online-Marktplatz für Grafikdesign basierend auf dem Crowdsourcing-Prinzip. Er verbindet Unternehmen auf der Suche nach Design-Arbeiten mit mehr als 180.000 Grafikdesignern aus der ganzen Welt. Mit 99designs können Unternehmen schnell und kostengünstig Design-Wettbewerbe ausschreiben, um dann von verschiedenen Grafikdesignern Vorschläge z.B. zu einem Logo oder einem Webdesign zu erhalten. 

 

Anzeige

Aktuell

 #WomenEntrepreneurs4Good – so heißt die ehrgeizige Initiative, die weibliche Kreativität und Unternehmertum in ganz Europa fördern will. Dahinter steht das Women’s Forum for the Economy...

Aktuell

Nicht alle Wirtschaftszweige leiden unter Corona, manche profitieren sogar erheblich. So wurden im Jahr 2020 in Nordrhein-Westfalen 26.820 Tonnen Desinfektionsmittel industriell hergestellt. Wie das...

Aktuell

Trotz fortdauernder Corona-Krise ist die Konjunkturlage im Handwerk an Rhein und Ruhr auch im Frühjahr 2021 insgesamt als stabil. Das zeigt die repräsentative Frühjahrs-Konjunkturumfrage...

Aktuell

Die aktuelle Lage im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk entwickelt sich trotz der anhaltenden Pandemie leicht positiv. Allerdings verhindern massive Kostensteigerungen bei den Zulieferungen eine noch deutlichere...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne Osterruhe, Brücken-Lockdown, all das macht mir gar nichts mehr aus, denn ich habe etwas gefunden, das mich durch die Krise trägt:...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Modische Statements machen auch vor dem Skiurlaub keinen Halt. Im Schnitt geben deutsche Wintersportler rund 360 Euro für Skibekleidung aus und setzen dabei vor...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Marketing Automation

Verkäufer stoßen oft an mentale Barrieren, die sie bei ihrer Arbeit lähmen. Werden diese erkannt und beseitigt, steigen der Erfolg und die Arbeitszufriedenheit.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Geheimtipps

Aem 10. November 2020 zeigt das Museum Folkwang Gerhard Richters bislang noch nie in der Öffentlichkeit präsentiertes Gemälde „Himmel“ aus dem Jahr 1978.

Send this to a friend