Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

iPhones haben unstillbarer Datenhunger

Smartphones sind datenhungrig und werden es von Generation zu Generation mehr. Dabei führen die iPhones von Apple die Liste seit Beginn der Messungen unangefochten an.

apple / samsung

Die neueste Smartphone-Generation ist besonders datenhungrig. Das zeigt die jährliche große Studie über den Verbrauch mobiler Daten der des Netzwerk-Optimierers JDSU. Seit Beginn der Erhebung im Jahr 2010 war das jeweils neueste iPhone immer an der Spitze des Datenverbrauchs und das war auch für 2013 so. Das iPhone 5s verbraucht im Vergleich zu seinem Vorgänger iPhone 3G sieben Mal so viele Daten in gesättigten Märkten. In weniger entwickelten Märkten zeigt es einen 20 Mal so hohen Datenverbrauch wie die veraltete Generation des Apple-Handys. „Jede neue Generation des iPhones hat Zuwächse im Datenverbrauch von 20 bis 40 Prozent mit sich gebracht – sogar heute, wo die Datennutzung weit verbreitet ist. Interessanterweise liegen aber die Nutzungsdaten der Besitzer des billigeren iPhone 5c zwischen jenen von iPhone 4s und 5“, so Studienautor Michael Flanagan. Wer ein billigeres iPhone hat, zeigt sich also auch gemäßigter im Datenverbrauch.

Große Unterschiede nach Netzart

„In den letzten drei Jahren haben wir einen explosionsartigen Zuwachs in der Nutzung von mobilen Daten gesehen. Diese verursacht, dass die Netzbetreiber mit den Herausforderungen zu kämpfen haben, die ihr Erfolg hervorgebracht hat“, so Flanagan. Auch die Qualität des Mobilfunknetzes macht einen Unterschied. Jene, die im 4G-Netz surfen, sind zehn Mal so datenhungrig wie jene Nutzer, die noch im 3G-Netz unterwegs sind. „Je höher die Übertragungsgeschwindigkeit ist, die die Netzbetreiber anbieten, desto mehr schlucken die Kunden und desto mehr steigt die Nachfrage“, erklärt Flanagan.

Samsung weniger datenhungrig

In den Top 10 der Downloaddaten in entwickelten Märkten sind gleich sechs Produkte von Apple zu finden. Neben den iPhones auch iPads der dritten und vierten Generation. Weniger große Datenfresser sind Samsung Galaxy S4 und S II, die Platz neun und zehn auf der Hitliste belegen. HTC Sensation und Sony Xperia SP sind mit Platz drei und vier noch eher unter den großen Datenfressern zu finden.

 

Marlies Smits

Anzeige

Aktuell

Nach dem überraschenden Anstieg im Oktober hat sich das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im November deutlich verschlechtert. Die nordrhein-westfälischen Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar weiterhin...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von November 2020 bis November 2021 um 5,1 Prozent gestiegen (Basisjahr 2015 = 100). Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, sank der...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft hat im September 2021 Waren im Wert von 17,8 Milliarden Euro exportiert. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren...

Aktuell

Nur jedes siebte deutsche Unternehmen erfüllt alle Anforderungen der EU-Whistleblower-Richtlinie, die am 17. Dezember 2021 in Kraft tritt.  Für die internationale Studie, die die...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend