Connect with us

Hi, what are you looking for?

Leben Live

Originelles Weihnachtsgeschenk: Die Damenhandtasche für den Herrn

Ja, jetzt müssen wir uns allmählich wieder Gedanken über originelle Weihnachtsgeschenke machen. Und das ist gar nicht so einfach, meint unser Kolumnist Peter Jamin

jamin

Ich hatte das Glück auf der Buchpräsentation des Metripolist-Verlags in der „Bar Colette“ in meinem Wohnstadtteil Düsseldorf-Oberkassel auf ein besonders interessantes Geschenk zu treffen. Es lief mir an der Theke der Bar in die Arme – eine Hightech Damenhandtasche am Hals von Charlotte Salzmann. Die Inhaberin von E.M.L Fashion hat wunderbare Damenhandtaschen für den Herrn kreiert.

Das Geheimnis verriet mir Charlotte bei einem Glas Wein. Diese stylische Hightech Damenhandtasche ist SEIN ideales Weihnachtsgeschenk für die LIEBSTE. Während sie chic aussieht, hat er praktischen Nutzen davon: In ihrer Handtasche lädt sie nämlich während #Party, Sightseeingtour oder #Business-Meeting nicht nur ihr eigenes Gerät, sondern auch sein #Smartphone, Tablett oder Laptop auf.

Sogar mit USB-Anschluß

EMMA MY LOVE heißt diese außergewöhnliche Damenhandtasche mit dem spannungsgeladenen Innenleben. Die Charger Bag von EMMA MY LOVE ist ein Trend-Piece aus feinstem Leder gearbeitet, mit einer 10.000mAh starken Powerbank dezent im Taschenfutter eingenäht.

Je nach Größe des Modells (Cross Body Bag, Big Shopper, Pouch oder XL Clutch) können iPhone & Co somit ab jetzt jeder Zeit und an jedem Ort geladen werden. Die Powerbank hat zwei Anschlüsse sowie einen USB-Anschluss und ist daher wirklich für jedes Gerät kompatibel.

Hightech Damenhandtasche

Charlotte Salzmann, 32, Gründerin von EMMA MY LOVE, hatte nicht nur die Idee zu dieser extravaganten Hightech-Tasche. Sie verwirklichte den Traum auch. Sie arbeitete als Designmanager für bekannte Marken in Deutschland und war beruflich viel unterwegs. Dabei stellte sie immer wieder fest, dass das Akku ihres Handys oft schon nach einigen Stunden leer war.

Die lästige Suche nach einer freien Steckdose in einem Café oder in einem fremden Büro kennt jede Handybesitzerin. Und so kam @CharlotteSalzmann auf die Idee eine modische Hightech Damenhandtasche zu kreieren, die dieses Problem einer Frau spielend einfach löst.

Kreativ nach der Geburt

Nach einem zweiten Glas Wein verriet mir Charlotte, dass den letzten Anstoß die Geburt ihrer Tochter Emma gegeben hat: „Diese neue Liebe in meinem Leben hat alles verändert. Um möglichst viel mit meiner Tochter zusammen zu sein, machte ich mich selbstständig. Ich gründete eine Firma und entwickelte meine erste Kollektion. Was für ein tolles Gefühl: EMMA MY LOVE!“

Die tolle Idee war, hochwertige Handtaschen mit funktionalem Innenleben zu entwickeln. High-Fashion für die moderne Frau. Das war der Anfang für die EMMA MY LOVE-Handtaschen. Charlotte: „Eine #Kollektion mit einem tollen Materialmix aus verschiedenen Ledertypen, Rock-Elementen und eleganten Details. Eine Kreation für echte Power-Girls.“

Ich habe mir noch am gleichen Abend zum Scherz eine Tasche umgehängt und das Innenleben studiert. Ich kann bestätigen: EMMA MY LOVE – das sind Taschen, mit denen eine Frau in jedem Business-Meeting und auf jeder Prachtstraße dieser Welt glänzen kann. Man kann sie in ausgewählten Fachgeschäften oder online hier kaufen.

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino…
                     Ihr Peter Jamin

Unser Autor arbeitet als Schriftsteller und Publizist sowie als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation er in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren aufmerksam macht. Mehr unter www.jamin.de

 

Karin Völker

Anzeige

Aktuell

Das Gastgewerbe leidet seit Beginn der Corona-Pandemie besonders unter den Einschränkungen und Lockdowns. Das lässt sich sehr deutlich an den Umsätzen ablesen: Diese lagen...

Aktuell

Einen Scheck über 3400 Euro überreichte Hildegunde Luther, Projektleiterin des Circus Campanello der Freien Waldorfschule Essen, gestern an Oleksii Filippov. Der Artist ist Teil...

Aktuell

In den Medien wird zurzeit die Volljährigkeit von Greta Thunberg gefeiert. Wir verdanken der von ihr initiierten Klimabewegung Fridays for Future u. a. die...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Interview mit Axel Wietfeld, Leiter des Wasserstoffbereichs bei Uniper

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Modische Statements machen auch vor dem Skiurlaub keinen Halt. Im Schnitt geben deutsche Wintersportler rund 360 Euro für Skibekleidung aus und setzen dabei vor...

Aktuell

EX-Geheimagent Leo Martin beim 6. Net(t)working

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Messen & Veranstaltungen

Anfragen für Galas und Weihnachtsfeiern laufen bereits an. Veranstaltungen bis zu 200 Personen können am Flughafen Essen/Mülheim coronakonform stattfinden.

Geheimtipps

Aem 10. November 2020 zeigt das Museum Folkwang Gerhard Richters bislang noch nie in der Öffentlichkeit präsentiertes Gemälde „Himmel“ aus dem Jahr 1978.

Send this to a friend