Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Eon mit Rekordverlust

Der Düsseldorfer Energiekonzern Eon hat das Geschäftsjahr 2014 mit einem Rekordverlust abgeschlossen. Weder Eon noch ein anderer börsennotierter deutscher Energieversorger hat jemals einen höheren Fehlbetrag ausweisen müssen.

Christian Schl�ter / E.ON AG

Rund 3,2 Milliarden Euro hoch ist der Fehlbetrag, den der Düsseldorfer Konzern ausweisen muss. Grund sind in erster Linie die Wertberichtigungen, die überwiegend das Kraftwerksgeschäft in Großbritannien, Schweden und Italien verursacht hat. Diese hatte der Konzern schon im Dezember angekündigt, so dass der Fehlbetrag für Analysten keine Überraschung war. Insgesamt wurden rund 5,5 Milliarden Euro abgeschrieben. Das EBITDA für 2014 liegt bei 8,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 9,2 Milliarden Euro), der Konzernüberschuss von 1,6 Milliarden Euro (2,1 Milliarden Euro), der operative Cashflow von 6,3 Milliarden Euro hat sich gegenüber 2013 kaum verändert. Die Werte liegen damit innerhalb der erwarteten Bandbreiten. Neben der schon seit Jahren angespannten Situation auf den Energiemärkten in Deutschland und Europa trugen im letzten Jahr Währungseffekte und Veränderungen im Konzernportfolio zu der Entwicklung bei. Für die Aktionäre soll es bei der angekündigten Ausschüttung von 50 Cent je Aktie bleiben, was einer Summe von rund einer Milliarde Euro und einer Ausschüttungsquote von 60 Prozent entspricht.

Aufspaltung des Konzerns

Eon befindet sich in einem umfänglichen Umstrukturierungsprozess, genannt „E.ON 2.0“, und will sich zukünftig auf erneuerbare Energien konzentrieren. Bei den erneuerbaren Energien entwickelte sich vor allem das Geschäft mit Wind- und Solarenergie erfreulich (+20 Prozent). Die Geschäftsfelder konventionelle Erzeugung inklusive Wasserkraft und der russischen Aktivitäten, globaler Energiehandel sowie das Öl-und Gasfördergeschäft sollen 2016 in eine eigenständige neue Gesellschaft mit neuem Namen überführt werden, unter dem Namen Eon sollen nur noch die erneuerbaren Energien geführt werden.

 

News

2020 war die Aventem GmbH zu einer der Top 5-Firmen im Bereich Veranstaltungstechnik und Bühnenbau in Deutschland gewählt worden. Dann kam Corona, Kurzarbeit, dann...

News

BearingPoint und das Handelsblatt Research Institute nehmen in ihrer neuesten Studie die Innovationsprämie der Bundesregierung genauer unter die Lupe. Ihre Analyse zeigt, in welchen...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

News

Die nordrhein-westfälischen Industriebetriebe erwirtschafteten in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 einen Umsatz von 216 Milliarden Euro. Das waren 11,3 Prozent weniger als...

News

Die NRW.Bank bietet ab sofort ein Förderangebot an, das erstmals komplett digital abgewickelt wird. Damit vereinfacht die Förderbank für Nordrhein-Westfalen den Antrags- und Bearbeitungsprozess...

News

Ab sofort können Unternehmen und Betriebe bei Vorliegen der Voraussetzungen Kurzarbeitergeld für bis zu 24 Monate erhalten. Dazu muss bei der örtlichen Arbeitsagentur eine...

Weitere Beiträge

News

Vier von Fünf Deutschen (79 Prozent) sind aufgrund der aktuellen Coronakrise beim Surfen im Internet sensibler und skeptischer geworden. Sie achten nun stärker auf...

Kreativwirtschaft

Das Fotoarchiv des Ruhr Museums hat jetzt eine digitale Adresse: Seit gestern ist die Datenbank mit derzeit rund 730.000 Bildern online. Unter www.fotoarchiv-ruhrmuseum.de können...

News

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat.

Messen & Veranstaltungen

Anfragen für Galas und Weihnachtsfeiern laufen bereits an. Veranstaltungen bis zu 200 Personen können am Flughafen Essen/Mülheim coronakonform stattfinden.

Aktuell

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) und die Gesellschaft für Informatik e.V. sagen dem Fachkräftemangel den Kampf an: Über eine strategische Partnerschaft sollen die...

Aktuell

Lecker essen und gleichzeitig Gutes tun. Oder mal für den halben Preis speisen, indem man den Restaurant-Besuch via Facebook der Welt verkündet. Anlässlich des...

Aktien & Fonds

Mit dem Absinken des Streubesitzes unter 10% erfüllt die Postbank AG nicht mehr die Kriterien des NRW-Mix und wird aus dem Index herausgenommen. Außerplanmäßig...

Aktuell

Sich im Beruf kontinuierlich weiterzubilden, das wird zwar überall gefordert, ist aber nicht immer einfach umzusetzen. Eine neue Form der Aufstiegsfortbildung kombiniert die Vorteile...

Send this to a friend