Connect with us

Hi, what are you looking for?

Events

Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene

Dank vieler neuer Funktionen bereichert Outlook 2010 den Heim- und Berufsalltag. Um jedoch die neuen Möglichkeiten und das volle Potenzial von Microsofts runderneuertem E-Mail-Programm voll ausnutzen zu können, ist einiges an Know-how erforderlich.

Dank vieler neuer Funktionen bereichert Outlook 2010 den Heim- und Berufsalltag. Um jedoch die neuen Möglichkeiten und das volle Potenzial von Microsofts runderneuertem E-Mail-Programm voll ausnutzen zu können, ist einiges an Know-how erforderlich.

Mit zwei neuen Büchern zum Thema „Outlook 2010“ hat Data Becker sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer zwei neue Bücher im Verlagsprogramm.

Der schlanke Ratgeber „Die besten Outlook 2010 Tipps“ aus der Reihe „Auf die Schnelle“ zeigt Ein- und Umsteigern, wie sie in wenigen Minuten Outlook 2010 optimal einrichten, die tägliche E-Mail-Flut effizient verwalten und bekannte Funktionen weiterhin einsetzen. Praxisnah werden die wichtigsten Werkzeuge und Funktionen vorgestellt, sodass Anwender ohne große Einarbeitung direkt mit der Nutzung von Outlook 2010 starten können. Alles Wichtige ist kurz und verständlich erklärt, viele anschauliche Abbildungen, Tipps und Infokästen helfen beim Nachvollziehen der Erläuterungen.

Fortgeschrittene Arbeitstechniken für den professionellen Outlook-Einsatz im privaten oder beruflichen Umfeld vermittelt dagegen „ Das große Buch: Outlook 2010″. Nach einer kurzen Einführung in die neuen Möglichkeiten von Outlook 2010 erfährt der Leser in dem 572 Seiten starken Nachschlagewerk, wie er sowohl Optik als auch Funktionen an die eigenen Bedürfnisse anpasst. Dargelegt wird, wie man Profile für mehrere Nutzer anlegt, mit „QuickSteps“ schneller arbeitet und Outlook durch interessante Add-ins erweitert. Darüber hinaus erfährt der Leser, wie er beispielsweise mit Hilfe von Regeln für Ordnung und automatisierte Abläufe sorgt.

Die optimale Nutzung des Kalenders und die Organisation von Kontakten, Terminen und Aufgaben bis hin zur Nutzung von Outlook als CRM-Tool ist ein weiteres großes Themengebiet des umfangreichen Ratgebers. Sämtliche Erläuterungen basieren auf konkreten Anwenderfragen und -problemen. Praxistaugliche Workshops sowie nützliche Tipps und Tricks erleichtern die Umsetzung.

„Die besten Outlook 2010 Tipps“ (ISBN: 978-3-8158-1761-2) kostet 8,95 Euro. „Das große Buch: Outlook 2010“ (978-3-8158-3047-5) ist für 29,95 Euro erhältlich.

 

Anzeige

Aktuell

Nach dem überraschenden Anstieg im Oktober hat sich das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im November deutlich verschlechtert. Die nordrhein-westfälischen Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar weiterhin...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von November 2020 bis November 2021 um 5,1 Prozent gestiegen (Basisjahr 2015 = 100). Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, sank der...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Aktuell

Der nordrhein-westfälische Produktionsindex für das Verarbeitende Gewerbe erreichte im Oktober 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Landesamtes IT.NRW einen Indexwert von 96,6 Punkten (Basisjahr 2015 = 100)...

Aktuell

Die nordrhein-westfälische Wirtschaft hat im September 2021 Waren im Wert von 17,8 Milliarden Euro exportiert. Wie das Statistische Landesamt IT.NRW anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren...

Aktuell

Nur jedes siebte deutsche Unternehmen erfüllt alle Anforderungen der EU-Whistleblower-Richtlinie, die am 17. Dezember 2021 in Kraft tritt.  Für die internationale Studie, die die...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend