Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Individueller CO2-Rechner

Viele Menschen wollen etwas für den Klimaschutz tun. Aber was genau? Und wie passt das mit den eigenen Gewohnheiten zusammen? Ein neues interaktives Tool unter www.blitzrechner.de/klima berechnet den eigenen CO2-Fußabdruck und liefert individualisierte Tipps, um den Klimaschutz in den Alltag zu integrieren. „Naheliegende Einsparungen wie den Wechsel zu Ökostrom haben viele Menschen schon hinter sich. Doch sie fragen sich jetzt, was sie noch tun können. Nicht jeder kommt ohne Auto aus oder will auf Fernreisen verzichten. Unser Klimaberater berechnet aus den Eingaben des Nutzers, in welchen Lebensbereichen wie viel CO2 entsteht und liefert dann individualisierte Tipps zur Einsparung. Jeder kann sich dann das aussuchen, was zu ihr/ihm am besten passt.“, so Tim Lilling, Leiter von blitzrechner.de

Personalisiertes Ergebnis und individuelle Tipps für weniger CO2

Der Klima-Berater unter https://www.blitzrechner.de/klima/ liefert Zahlen zu CO2-Emissionen für die Bereiche Mobilität, Reisen, Wohnen, Ernährung und Konsum. Die voreingestellten durchschnittlichen Werte können einfach durch persönliche Angaben ersetzt werden. Dadurch entsteht ein individuelles, personalisiertes Ergebnis. Das kostenfreie Tool beantwortet damit die drei häufigsten Fragen zum Klimaschutz:

1.     Was bringt am meisten für den Klimaschutz?

2.     Was kann ich ganz konkret fürs Klima tun und wie setzte ich das in der Praxis um?

3.     Welche Einsparung passt zu mir und meinem Lebensstil?

Über blitzrechner.de

Blitzrechner.de ist Deutschlands größtes Rechenportal rund um Verbraucherthemen und liefert Antworten auf typische Alltagsfragen. Wie viel Strom verbrauchen meine elektrischen Geräte? Wie berechnet man Schuhgrößen richtig? Wo liegt mein optimaler Trainingspuls? Und wie funktioniert eigentlich nochmal Prozentrechnung? Über 200 kostenfreie Online-Rechner liefern schnell die richtige Lösung. Hintergrundinformationen, Infografiken und Statements von Experten runden das Angebot ab. Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei.

Bildquellen

  • screenshot-front: Blitzrechner.de
Anzeige

Aktuell

Das Statistische Landesamt IT.NRW hat die Umsätze der Industrie in Nordrhein-Westfalen für das Corona-Jahr 2020 ermittelt: 10.559 Industriebetriebe erwirtschafteten einen Umsatz von 321,7 Milliarden...

Aktuell

Die Plattform Swimmy, die bereits seit 2017 Frankreich und seit  2019 Spanien auf dem Markt ist, bietet nun auch in Deutschland eine Poolvermietung zwischen...

Aktuell

Der Bundestag diskutiert  am 5. und 6. Mai über eine Ausschreibung für den Bau und Betrieb von 1.000 öffentlichen Schnellladestationen für Elektroautos. Der  europäische...

Aktuell

Auch wenn Eltern sich gut verstehen, braucht Co-Elternschaft manchmal ein wenig Hilfe: Das brachte ein französisches Unternehmen auf die Idee, eine Familien-App auf den...

Aktuell

In den 32 großen Brauereien mit mindestens 20 Beschäftigten in Nordrhein-Westfalens wurden im Jahr 2020 insgesamt 16,1 Millionen Hektoliter alkoholhaltiges Bier gebraut. Wie das...

Aktuell

Wie kommen Männer mit Glatze beim Online-Dating an? Das wollte die Gesundheitsplattform für Männer mySpring wissen und hat einen Theorie- und Praxistest zum Thema “Attraktivität von...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Modische Statements machen auch vor dem Skiurlaub keinen Halt. Im Schnitt geben deutsche Wintersportler rund 360 Euro für Skibekleidung aus und setzen dabei vor...

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Geheimtipps

Aem 10. November 2020 zeigt das Museum Folkwang Gerhard Richters bislang noch nie in der Öffentlichkeit präsentiertes Gemälde „Himmel“ aus dem Jahr 1978.

Marketing Automation

Verkäufer stoßen oft an mentale Barrieren, die sie bei ihrer Arbeit lähmen. Werden diese erkannt und beseitigt, steigen der Erfolg und die Arbeitszufriedenheit.

Send this to a friend