Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Kollaboration zweier Superstars: The Weeknd und Mercedes-Benz launchen neue Kampagne

Der kanadische Superstar The Weeknd hat als Creative Director die Werbekampagne „Enjoy Electric“ für den neuen Mercedes-Benz EQC mitentwickelt. In dieser Rolle steuerte er auch seinen heute veröffentlichten Track „Blinding Lights“ als Titelsong für diese Kampagne bei. Der EQC ist das erste voll elektrische SUV der Produkt- und Technologiemarke EQ des Luxusherstellers.

obs/Universal Music Entertainment GmbH/Joachim Johnson

antoni garage als europäische Lead-Agentur von Mercedes-Benz sowie der Regisseur Nicolás Méndez haben die Kampagne konzipiert und implementiert. Bei der Auswahl eines idealen Musikpartners und der Ausgestaltung der Kooperation hat UNIVERSAL MUSIC GROUP AND BRANDS (UMGB) Mercedes-Benz und seine Partner intensiv beraten und begleitet. Im Rahmen der Kooperation ist es gelungen, die beiden Weltmarken Mercedes-Benz und The Weeknd auf idealtypische Weise miteinander zu verbinden, um für maximale Aufmerksamkeit, Emotionalität und Credibility zu sorgen und damit den Marktstart des hoch innovativen Fahrzeugs optimal zu unterstützen.

Die Kooperation ist in Art und Umfang ein Meilenstein für UMGB Deutschland. Durch die enge Verzahnung von Künstler, Kampagne und Fanbase, durch den „Perfect Match“ von Talent und Produkt und nicht zuletzt durch die kanalübergreifende Ausspielung und flankierende Aktionen entsteht ein Content Flow, der bei Fans und Öffentlichkeit lange nachwirken wird.

The Weeknd ist mit über 9 Milliarden Views auf YouTube und 35 Milliarden Audio-Streams einer der weltweit erfolgreichsten Künstler. Der preisgekrönte und mehrfach mit Platin- und Diamant-Awards ausgezeichnete Kanadier definierte die Genres R&B, Pop und Hip-Hop neu und konnte seinen ikonischen Status durch rekordbrechende Charterfolge festigen. Neben drei Grammy Awards gewann er neun Billboard Music Awards, zwei American Music Awards, zehn Juno Awards und wurde für einen Oscar nominiert.

Dr. Tonio Kröger, Founder antoni: „Die Kampagne ist ein großartiges Beispiel für die modernste Form von globaler Kommunikation. Wir sind dankbar und stolz darauf gemeinsam mit Mercedes-Benz, The Weeknd und Universal Music/Republic Records ein Stück Entertainment zu kreieren für eines der tollsten neuen Produkte von Mercedes-Benz.“

Bettina Fetzer, Marketing-Chefin Mercedes-Benz Cars: „Die Zusammenarbeit mit The Weeknd hat uns viele neue und kreative Impulse gegeben. Mit The Weeknd als Creative Director und Darsteller sprechen wir verstärkt eine junge und digital affine Zielgruppe an – die perfekte Kombination für diesen einzigartigen Mercedes-Moment auf dem Weg in eine elektrische Zukunft.“

Frank Briegmann, CEO & President UNIVERSAL MUSIC Central Europe und Deutsche Grammophon: „Hier haben zwei globale Companies gemeinsam mit einem internationalen Superstar eine fantastische Kampagne entwickelt. Ich bedanke mich bei Mercedes Benz und antoni garage sowie bei meinen Kolleginnen und Kollegen von Republic Records und vor allem natürlich bei The Weeknd für das Vertrauen.“

 

Dr. Peter P. Knobel

Anzeige

Aktuell

Nur jedes siebte deutsche Unternehmen erfüllt alle Anforderungen der EU-Whistleblower-Richtlinie, die am 17. Dezember 2021 in Kraft tritt.  Für die internationale Studie, die die...

Aktuell

Verkaufen statt Wegwerfen – eine aktuelle repräsentative Umfrage von Deutschlands Recommerce-Marktführer rebuy bestätigt den gesellschaftlichen Trend zur Kreislaufwirtschaft. Immer mehr Konsumenten ermöglichen gebrauchten Produkten...

Aktuell

In den nordrhein-westfälischen Großstädten, also allen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern, überstieg die Zahl der Fortgezogenen im Jahr 2020 erstmals seit zehn Jahren...

Aktuell

Wunder geschehen immer wieder, aber man kann auch daran drehen. Im neuen Programm des Essener Varieté-Theaters GOP drehen sich Reifen, Ringe, Kegel, bei den...

Aktuell

Evonik Industries AG hat eine erste grüne Hybridanleihe mit einem Nominalvolumen von 500 Millionen Euro platziert. Diese Anleihe ist das erste grüne Finanzierungsinstrument des...

Aktuell

Im Jahr 2020 wurden in 126 nordrhein-westfälischen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes 281.400 Tonnen (−2,9 Prozent gegenüber 2019) Wurst und ähnliche Erzeugnisse im Wert von 1,5 Milliarden Euro...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend