Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Charity-Kochduell mit GZSZ-Star Anne Menden und S04-Legende Gerald Asamoah

Anne Menden hatte Gerald Asamoah im Rahmen der „Gala der Herzen 2019“, der Benefizgala der Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder“, zum „Kochduell mit Herz“ für den guten Zweck herausgefordert.

Andreas Endermann

Das Kochduell fand in der Planbar, der Kochschule von Sternekoch Nelson Müller in Essen statt: Kein Problem für die ambitionierte Veganerin, die neben ihrer Schauspielkarriere ihren Food-Blog „Vegan Hunt“ betreibt. „Ich weiß, was ich kann. Ich habe mal eine Ausbildung zum Koch gemacht“, gab sich Gerald zunächst siegessicher und willigte ein, mit einem Menü mit einem Fleischgericht ins Rennen zu gehen.

Sternekoch Nelson Müller in der Jury
Während Anne von ihren Teammitgliedern Elena, Nadia, Nicole und Svenja unterstützt wurde, hatte Gerald seine Freunde Daniel, Christian, Ercan und Tom an seiner Seite. Beide Kochteams hatten in der winterlich dekorierten Planbar gerade mal 55 Minuten Zeit einen Hauptgang und einen Nachtisch zu kreieren, anzurichten und der Jury zu präsentieren. Hauptjuror war Nelson Müller, außerdem moderierte er durch den Abend und gab seinen Schützlingen und den Zuschauern auch zwischendurch immer wieder Kochtipps. Die Jury bewertete die Gerichte nach folgenden Kriterien: Geschmack, Optik, Kreativität, Teamwork und Spaß und Stimmung.

Kopf-an-Kopf Rennen: Vegan gegen Fleisch
In den letzten Minuten vor Ablauf der 55 Minuten war die Konzentration und Anspannung der beiden Teams deutlich spürbar. Nach Ertönen des Signaltons wurden beide Teams unter Jubel zeitgleich fertig und präsentierten Nelson und seinen Jury-Assistenten stolz ihre kulinarischen Meisterwerke. Während Anne sich für die Hauptspeise einen Pekanuss-Spinat-Wellington mit Pastinaken-Ragout an Dreierlei veganer Bratensoße überlegt hatte, entschied sich Gerald für ein Rinderfilet mit Kartoffelstampf und Wintergemüse mit Trüffelsoße. Als Nachtisch hatte Anne einen Kürbis-Gugelhupf auf Beerenspiegel mit Salted-Peanut-Karamellsoße gezaubert, während Gerald mit seiner liebsten ghanaischen Nachspeise konterte: Gegrillte Kochbanane mit Blütenhonig und Vanilleeis. Für Gerald eine Hommage an seine Großmutter, er erinnert sich: „Meine Oma hat das immer gekocht, ich habe das Rezept von ihr gelernt.“
Nach der Punkteauswertung stand das Sieger-Team fest: Team Gerald unterlag nur um wenige Punkte. Team Anne und zeigte sich als fairer Verlierer

Über die Stiftung: Die Gerald Asamoah Stiftung setzt sich seit 2007 für herzkranke Kinder und ihre Familien ein, finanziert lebensrettende Herz-Operationen und dringend erforderliche medizinische Geräte für Herzstationen. Außerdem stattet sie Kommunen, Schulen und Vereine mit Defibrillatoren aus und organisiert Reanimationskurse, um die Herzsicherheit bundesweit nachhaltig zu verbessern.

 

Anzeige

Aktuell

In Nordrhein-Westfalen weist laut Berechnungen des digitalen Immobilienmanagers objego mehr als jedes dritte Wohngebäude (34,8 Prozent) die schlechteste Energieeffizienzklasse G oder H auf. Ab 2023...

Aktuell

Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine treffen das nordrhein-westfälische Metallhandwerk in einer Phase der Normalisierung der wirtschaftlichen Entwicklungen. Waren zum Jahreswechsel noch die...

Informationstechnik

Jedes Jahr überschwemmen Produktfälschungen den europäischen Markt und fügen Unternehmen Schäden in Milliardenhöhe zu. Eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OSZE)...

Metropol-Wirtschaft

Wie blicken junge Menschen auf einen Konzern wie Evonik? Davon hat Personalvorstand und Arbeitsdirektor Thomas Wessel sich im März ein Bild machen können. Beim...

Aktuell

Die Düsseldorfer Künstlerin Elisabeth Brockmann ist bekannt für ihre „großen Überraschungen“ in der künstlerischen Arbeit mit, an und in Gebäuden. Vom 14. März bis...

Aktuell

Grigori Kalinski gilt im deutschsprachigen Raum als führender Coach im Bereich des Amazon Kindle Publishings. Ungeachtet seines jungen Alters ist er seit einigen Jahren...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....