Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing Wissen

Warum Sie auf Kundenbindung in Ihrem Onlineshop setzen sollten

In der schnelllebigen und anspruchsvollen Welt des E-Commerce haben Konsumenten mittlerweile unzählige Möglichkeiten beim Onlineshopping. Für Marken und Shopanbieter wird es dadurch immer schwieriger, Kunden an den eigenen Onlineshop zu binden – vor allem langfristig. Als Folge sind Onlinehändler zwangsläufig immer auf der Suche nach innovativen und ansprechenden Geschäfts- und Marketingstrategien, die Kunden einen Mehrwert durch ihre Dienstleistungen oder ein herausragendes Kundenerlebnis (CX) bieten. Denn: nur Produkte alleine anzubieten, erfüllt häufig nicht mehr die Erwartungen unserer kauffreudigen Gesellschaft. Investitionen in Kundenbindungsmaßnahmen rücken weiter in den Fokus von Marketers. Warum es sich vor allem für Onlineshops lohnt.

http://www.nielsen.com/content/corporate/us/en/reports/2013/how-loyal-are-your-customers.html

IHRE KUNDEN SIND IHRE HERAUSFORDERUNG

Kundenbindung ist die größte Herausforderung für jeden Onlinehändler, denn Kunden vergleichen Sie stetig und unerbittlich mit Ihren Mitbewerbern. Nielson macht durch seinen “Global Loyalty Sentiment Report from Nielsen” schnell deutlich: bei einem besseren Preis wechselt ein Großteil der Konsumenten, ohne zu zögern den Anbieter. Bessere Qualität spielt dabei nur eine zweitrangige Rolle.

DER SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG LIEGT IN DER KUNDENBINDUNG

Der Aufbau einer engagierten und glücklichen Community und damit die Erhöhung der Anzahl treuer Kunden ist das Kernelement für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Denn zufriedene, wiederkehrende Kunden werden zu Botschaftern Ihres Unternehmens. Das wirkt sich nachweislich positiv auf den Umsatz aus, wie ein Blick auf die Zahlen verdeutlicht.

Ein Bericht über die Loyalität bei E-Commerce-Ansprüchen von Bain & Company zeigt auf, dass eine Erhöhung der Kundenbindung um gerade einmal 5 Prozent die Rentabilität eines Unternehmens um ganze 75 Prozent steigern kann. Kundenbindung ist für Onlinehändler somit unerlässlich. Denn: die beständigsten Kunden generieren oftmals den größten Gewinn für einen Shop.

Auch eine Studie von KPMG verdeutlicht, dass die Kundenbindung einer der wichtigsten Umsatztreiber ist. Die teilnehmenden Händler gaben außerdem an, dass sie in den kommenden Jahren in Kundenbindungsprogramme investieren werden, um diesen Faktor für sich zu nutzen. Die Bereitstellung von monetären Ressourcen im Bereich der Kundenbindung, ist für Organisationen oft günstiger als Maßnahmen zur Neukunden-Akquise in die Wege zu leiten. Das Investment, um Neukunden zu generieren, ist fünf bis zehn Mal höher, als Bestandskunden zu halten. Und es gibt noch einen weiteren Vorteil: Laut dem Inc. Magazine sind bestehende Kunden bereit, mindestens 33 Prozent mehr auszugeben, als die “frisch gewonnenen”. Laut einer Studie von BIA/Kelsey and Manta sind es sogar fast 70 Prozent.

Einen Konsumenten in einen wiederkehrenden und treuen Kunden zu verwandeln, erfordert von Ihnen als Einzelhändler auf den ersten Blick einen Mehraufwand. Auf lange Sicht hingegen bringen Bestandskunden viele Vorteile mit sich und rentiert sich mehrfach für Sie.

Eine Möglichkeit, die Treue seiner Kunden zu erhöhen, ist, ein Treueprogramm in Ihren Onlineshop zu implementieren oder mit Ihren Kunden über beispielsweise Social Media in einen Dialog zu treten.

Die englische Version des Artikels finden Sie unter diesem Link: „Why should you focus on customer loyalty in your online shop?“
In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Punkte zu beachten bei der Umsetzung eines Treueprogramms in Ihrem Onlineshop: „Wie man Kunden mit einem effektiven Treueprogramm an seinen Onlineshop bindet?“

 

Barbara Jarmul

Anzeige

Leben Live

Eine Show-Nummer mit einem Jojo? Bei Shu Takada aus Yokohama wird aus dem klassischen Kinderspielzeug ein künstlerisches Requisit, mit dem er mit akrobatischer Biegsamkeit...

Metropol-Wirtschaft

Das nordrhein-westfälische Metallhandwerk startet mit vorsichtigem Optimismus ins Jahr 2022. Drei von vier Metallbauern und annährend neun von zehn Feinwerkmechanikern sehen zum Auftakt des...

Aktuell

Die Fermentation von Zucker soll zukünftig petrochemische Rohstoffe ersetzen. Für diese Investition in die Nachhaltigkeit investiert Evonik einen dreistelligen Millionenbetrag in den Bau einer...

Aktuell

Nach dem überraschenden Anstieg im Oktober hat sich das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im November deutlich verschlechtert. Die nordrhein-westfälischen Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar weiterhin...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von November 2020 bis November 2021 um 5,1 Prozent gestiegen (Basisjahr 2015 = 100). Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, sank der...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend