Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wettbewerbe & Ausschreibungen

Bewerbungsstart INNOVATIONSPREIS-IT 2010: Lösungen für den Mittelstand

Auf die Plätze, fertig, LOS! Seit gestern läuft die Bewerbungsphase für den bundesweiten Innovationswettbewerb der Initiative Mittelstand, den INNOVATIONSPREIS-IT 2010.

Auf die Plätze, fertig, LOS! Seit gestern läuft die Bewerbungsphase für den bundesweiten Innovationswettbewerb der Initiative Mittelstand, den INNOVATIONSPREIS-IT 2010.

Gesucht werden die innovativsten IT-Lösungen für den Mittelstand aus der Technologie-, Informations- und Telekommunikationsbranche. Bis zum 12. Februar können sich Unternehmen jeder Größe kostenfrei unter www.imittelstand.de für den Preis bewerben, der im März 2010 auf der CeBIT, der weltweit größten IT-Messe, verliehen wird.

Um eine Innovation zu erfinden, braucht es kluge Köpfe. Um eine Innovation zur Marktreife zu bringen, braucht es hingegen starke Partner. Allzu oft scheitern innovative Produkte an dieser Hürde. Das traurige Ergebnis: Eine vielversprechende Innovation erblickt nie das Licht der Öffentlichkeit – oder der Erfinder muss machtlos zusehen, wie ein finanzkräftigeres Unternehmen mit seiner Idee das große Geld macht. Um dies zu verhindern, steht die Initiative Mittelstand kleinen und mittelständischen Unternehmen als starker Partner zur Seite.

Renommierte Partner, Sponsoren und Förderer stärken der Initiative Mittelstand den Rücken: Im Jahr 2009 stand der INNOVATIONSPREIS-IT unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Im Jahr 2010 übernimmt der Fraunhofer-Verbund IuK-Technologie die Rolle des Schirmherrn.

Die prämierten IT-Lösungen werden durch eine unabhängige Jury ausgewählt, bestehend aus Professoren und Wissenschaftlern, Branchenvertretern, IT-Experten und Fachjournalisten. Die Kriterien für die Preisvergabe: ein hoher Innovationsgehalt, Praxisrelevanz und Eignung für den Mittelstand.

Mit 35 Kategorien deckt der INNOVATIONSPREIS-IT die gesamte IT-Landschaft ab: Online-Marketing, Virtualisierung, Business Intelligence oder On Demand sind nur einige Kategorienbeispiele, die zeigen, dass der INNOVATIONSPREIS-IT den Finger am Puls der Zeit hat.

Als Preis winken den Kategoriesiegern des INNOVATIONSPREIS-IT umfangreiche Förderpakete in Form von weitreichenden PR- und Marketing-Dienstleistungen des Huber Verlags für Neue Medien. Durch diese Förderung werden die ausgezeichneten Unternehmen gezielt dabei unterstützt, ihre Innovationen zu vermarkten. Gerade Unternehmen mit kleinem Budget bietet sich dadurch eine einzigartige Chance, sich zu positionieren. Zusätzlich zu den 35 Kategoriesiegern gibt es für jedes Bundesland einen kategorienübergreifenden Sieger sowie je einen Sieger für Österreich und die Schweiz.

Der etablierte Preis verzeichnete in den letzten Jahren kontinuierlich steigende Bewerberzahlen. Während im Jahr 2008 noch 1.600 Bewerbungen eingingen, bewertete die Jury im Jahr 2009 bereits mehr als 2.000 Produkte. Die Bewerbungen stammen größtenteils aus dem Mittelstand, doch auch Global Player wie Google, Microsoft, LANCOM Systems, QSC und Xing nehmen mit ihren Neuheiten teil.

Hier können Sie sich bis zum 12. Februar 2010 bewerben.

 

Mario Bruns

Anzeige

Leben Live

Eine Show-Nummer mit einem Jojo? Bei Shu Takada aus Yokohama wird aus dem klassischen Kinderspielzeug ein künstlerisches Requisit, mit dem er mit akrobatischer Biegsamkeit...

Metropol-Wirtschaft

Das nordrhein-westfälische Metallhandwerk startet mit vorsichtigem Optimismus ins Jahr 2022. Drei von vier Metallbauern und annährend neun von zehn Feinwerkmechanikern sehen zum Auftakt des...

Aktuell

Die Fermentation von Zucker soll zukünftig petrochemische Rohstoffe ersetzen. Für diese Investition in die Nachhaltigkeit investiert Evonik einen dreistelligen Millionenbetrag in den Bau einer...

Aktuell

Nach dem überraschenden Anstieg im Oktober hat sich das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima im November deutlich verschlechtert. Die nordrhein-westfälischen Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar weiterhin...

Aktuell

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von November 2020 bis November 2021 um 5,1 Prozent gestiegen (Basisjahr 2015 = 100). Wie das Statistische Landesamt IT.NRW mitteilt, sank der...

Aktuell

Digitalisierung und Klimawandel stellen die Industrie in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Um die notwendige Transformation zu unterstützen und das industriepolitische Leitbild NRWs zu schärfen,...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend