Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

5000 Euro-Spende an Schülerinitiative

Im Rahmen des Dortmunder Sponsoringpreises, der gemeinnützige Einrichtungen für Kinder und Jugendliche unterstützt, hat das Dortmunder Unternehmen Progas der Initiative für Schülerinnen und Schüler in Dortmund e.V. eine Spende überreicht. Die Höhe beläuft sich auch 5000 Euro und soll für Schulungen der Ehrenamtlichen genutzt werden.

Lutz Kampert / Lutz Kampert

Das Dortmunder Unternehmen PROGAS überreicht der Initiative für Schülerinnen und Schüler in Dortmund e.V. (InSuSDo) im Rahmen des Dortmunder Sponsoringpreises eine Geldspende in Höhe von 5.000 Euro. „Dadurch können wir unseren Ehrenamtlichen zusätzliche Schulungen ermöglichen. Aber auch unsere bewährten AGs und den Schülerclub möchten wir mit weiteren Materialien ausstatten“, freut sich Heike Klute, Vereinsvorsitzende von InSuSDo. Zusätzlich seien weitere Fachbücher auf der Wunschliste, die jetzt gekauft werden können.

Deutschlands führender Flüssiggasversorger Progas aus Dortmund setzt sich seit mehreren Jahren für regionale soziale Projekte ein und unterstützt den Sponsoringpreis seit 2012 mit einer Geldspende. „Kinder und Jugendliche brauchen Vertrauenspersonen, die sich Zeit nehmen, die zuhören und die bei Konflikten neue Lösungswege aufzeigen. InSuSDo e.V. leistet hier hervorragende Arbeit!“ erklärt Christian Osthof, Marketingleiter der PROGAS bei der Übergabe der Geldspende.

Ganztätige Hilfe für Schüler

Seit 2011 hat es sich InSuSDo e.V. zur Aufgabe gemacht, ganztägig für Schülerinnen und Schülern vor Ort zu sein und sie ganzheitlich zu unterstützen. Altersnahe Ehrenamtliche sind für die Jungen und Mädchen Ansprechpartner, Bezugsperson und Lernbegleiter zugleich. In den Schulpausen unterstützen die engagierten jungen Leute die Jugendlichen in Konfliktsituationen und bei anderen Problemen. 

Am Vormittag begleiten die fünf Bundesfreiwilligendienstleistenden (BuFDis) des Vereins die Fünftklässler oder Fördergruppen. Sie widmen sich dabei sowohl einzelnen Schülerinnen und Schülern, aber auch ganze Gruppen werden sprachlich und individuell beim Lernen unterstützt: „Schüler und Schülerinnen kommen mit verschiedensten Anliegen, suchen und finden Annahme und Verständnis, Unterstützung oder Ermutigung“, erklärt Heike Klute. Das außerordentliche Engagement des Vereins kann nun weitergeführt und ausgebaut werden.

 

Advertisement

Aktuell

Einen Scheck über 3400 Euro überreichte Hildegunde Luther, Projektleiterin des Circus Campanello der Freien Waldorfschule Essen, gestern an Oleksii Filippov. Der Artist ist Teil...

Aktuell

In den Medien wird zurzeit die Volljährigkeit von Greta Thunberg gefeiert. Wir verdanken der von ihr initiierten Klimabewegung Fridays for Future u. a. die...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Interview mit Axel Wietfeld, Leiter des Wasserstoffbereichs bei Uniper

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

News

2020 war die Aventem GmbH zu einer der Top 5-Firmen im Bereich Veranstaltungstechnik und Bühnenbau in Deutschland gewählt worden. Dann kam Corona, Kurzarbeit, dann...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Modische Statements machen auch vor dem Skiurlaub keinen Halt. Im Schnitt geben deutsche Wintersportler rund 360 Euro für Skibekleidung aus und setzen dabei vor...

Aktuell

EX-Geheimagent Leo Martin beim 6. Net(t)working

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Geheimtipps

Aem 10. November 2020 zeigt das Museum Folkwang Gerhard Richters bislang noch nie in der Öffentlichkeit präsentiertes Gemälde „Himmel“ aus dem Jahr 1978.

Messen & Veranstaltungen

Anfragen für Galas und Weihnachtsfeiern laufen bereits an. Veranstaltungen bis zu 200 Personen können am Flughafen Essen/Mülheim coronakonform stattfinden.

Send this to a friend