Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Sommerferien am liebsten auf den Balearen und in der Türkei

Der Reiseveranstalter alltours untersucht Vorlieben von mehr als 410.000 Urlaubern.

obs/alltours flugreisen gmbh

Die Balearen bauen ihren Vorsprung als beliebtestes Urlaubsziel 2014 aus. 37% der alltours Urlauber fliegen in diesem Sommer nach Mallorca & Co. Platz 2 geht mit 30% der Urlauber an die Türkei.

Mit einigem Abstand folgen in der Untersuchung Griechenland (12%), das seinen Anteil gegenüber dem Vorjahr verdoppelt hat, die Kanaren (11%) und Bulgarien (6%). In einzelnen Bundesländern sieht die Hitliste des Sommers hingegen anders aus. In Bayern, Hessen, Niedersachsen und Sachsen ist beispielsweise die Türkei das beliebteste Flugreiseziel.

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Reiseveranstalters alltours. Im September verlegt dieser seine Firmenzentrale nach Düsseldorf. Doch vorher wertet er Vorlieben von mehr als 410.000 Urlaubern des laufenden Sommergeschäfts aus. Berücksichtigt wurden dabei nur Abflüge im Zeitraum zwischen dem 1. Juni und dem 31. August.

Türkei boomt – Griechenland holt auf

Die Balearen haben die Spitzenposition verteidigt. Jedoch rückt die Türkei weiterhin nach und positioniert sich als starker zweiter Platz. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Vorlieben für Urlaubsreisen nach Griechenland um 7 Prozentpunkte gewachsen und haben den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala erreicht. Damit wurden die Kanaren und Bulgarien abgelöst. Sie nehmen Platz vier und fünf auf der Top Five-Liste ein.

Mallorca punktet weiterhin durch die schnelle Erreichbarkeit, die geringen Flugstunden und die gleichzeitig hohe Flugauswahl. Auch auf der Insel selbst findet sich durch die hervorragende Infrastruktur, die abwechslungsreiche Natur und attraktive Kulturangebote Urlaubsspaß für jedermann. Die größte Baleareninsel ist seit Jahren eines der beliebtesten Reiseziele von alltours Gästen.

Auf Rang vier liegen die Kanaren (11%). Aufgrund des ganzjährig milden Klimas sind die Kanaren immer stark gefragt. Bulgarien hat den fünften Platz (6%) gefestigt. Insbesondere für Familien und unternehmungslustige Reisende entwickelt sich hier eine absolute Trendregion. Mit zahlreichen Hotels am Gold- und Sonnenstrand sowie in Albena ist alltours in Bulgarien einer der großen Anbieter.

NRW liebt die Balearen – Bayern bevorzugen die Türkei

In den einzelnen Bundesländern gibt es oft deutliche Abweichungen vom generellen Bundestrend. Die größten Balearen-Fans leben in NRW. Mit einem Anteil von 40% führen sie die Spitze an. Die Türkei ist nach wie vor eines der beliebtesten Ziele deutschlandweit. In Sachsen (41%), Bayern (36%), Niedersachen (36%) und Hessen (29%) ist die Türkei die insgesamt beliebteste Urlaubsregion.
Ziele auf der Fernstrecke und in Nordafrika spielen in den Sommermonaten eine untergeordnete Rolle. Sie sind im Winter gefragter. Die größten Kanarenfans leben dieses Jahr wieder in Hessen (18%), nach Bulgarien fliegen am liebsten die Niedersachen (10%).

 

ots / Redaktion

Anzeige

Aktuell

Nur jedes siebte deutsche Unternehmen erfüllt alle Anforderungen der EU-Whistleblower-Richtlinie, die am 17. Dezember 2021 in Kraft tritt.  Für die internationale Studie, die die...

Aktuell

Verkaufen statt Wegwerfen – eine aktuelle repräsentative Umfrage von Deutschlands Recommerce-Marktführer rebuy bestätigt den gesellschaftlichen Trend zur Kreislaufwirtschaft. Immer mehr Konsumenten ermöglichen gebrauchten Produkten...

Aktuell

In den nordrhein-westfälischen Großstädten, also allen Städten mit mehr als 100.000 Einwohnern, überstieg die Zahl der Fortgezogenen im Jahr 2020 erstmals seit zehn Jahren...

Aktuell

Wunder geschehen immer wieder, aber man kann auch daran drehen. Im neuen Programm des Essener Varieté-Theaters GOP drehen sich Reifen, Ringe, Kegel, bei den...

Aktuell

Evonik Industries AG hat eine erste grüne Hybridanleihe mit einem Nominalvolumen von 500 Millionen Euro platziert. Diese Anleihe ist das erste grüne Finanzierungsinstrument des...

Aktuell

Im Jahr 2020 wurden in 126 nordrhein-westfälischen Betrieben des Verarbeitenden Gewerbes 281.400 Tonnen (−2,9 Prozent gegenüber 2019) Wurst und ähnliche Erzeugnisse im Wert von 1,5 Milliarden Euro...

Weitere Beiträge

Nahezu 80.000 ausländische Studenten waren im letzten Wintersemester an einer Fachhochschule oder Universität in NRW eingeschrieben. Die FernUniversität Hagen hat die höchste Anzahl an...

Aktuell

„Wir müssen umdenken und den Markt für den gehobenen Individualtourismus antriggern“, davon war Bernd Maesse bereits im März überzeugt. Die Nachfrage nach Hotels und...

Aktuell

Das Jahr 2020 hat durch die Covid-19-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns und Einschränkungen für viele Turbulenzen in der Wirtschaft gesorgt. Insbesondere der Handel...

Aktuell

Die carValoo GmbH und der TÜV Rheinland haben heute eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei digitalen Schadenservices für Flottenbetreiber unterzeichnet. Zentraler Bestandteil der Kooperation ist...

Aktuell

Vom Rheinland über Westfalen bis an die Lippe - die nordrhein-westfälische Vergangenheit ist künftig einfach erklickbar. Auf dem von der Bezirksregierung Köln betreuten Kartenportal...

Aktuell

Der ADAC hat deutsche Autowasch- und Portalanlagen getestet. Das Ergebnis: Zwei Anbieter aus Dortmund sind unter den Top 5.

Aktuell

Tomas Sena, ist Gründer des Prager Start-Ups Swardman. Seinen Traum verwirklicht er auf ganz besondere Art und Weise.

Industrie 4.0 & Logistik

Start-Ups in der Logistik sind ein Trendthema - auch im Ruhrgebiet. Die Digitalisierung muss in der Logistikbranche greifen, um Industrie 4.0 überhaupt zu ermöglichen....

Send this to a friend