Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Button-Lösung soll Verbraucher schützen

Ab dem 1. August 2012 tritt eine neue Regelung für Onlineshop-Betreiber in Kraft. Justizministerin Leutheuser-Schnarrenberger will mit der sogenannten Button-Lösung Verbraucher im Internet besser schützen. Ziel ist es, genauer kenntlich zu machen, dass nach einem Klick auf einen Button Kosten anfallen. Der Grund für diese Neuregelung ist, dass sich zahlreiche Verbraucher bei der Zentrale beschwert haben, da kostenpflichtige Angebote im Netz nicht immer als solche zu erkennen sind.

Ab dem 1. August 2012 tritt eine neue Regelung für Onlineshop-Betreiber in Kraft. Justizministerin Leutheuser-Schnarrenberger will mit der sogenannten Button-Lösung Verbraucher im Internet besser schützen. Ziel ist es, genauer kenntlich zu machen, dass nach einem Klick auf einen Button Kosten anfallen. Der Grund für diese Neuregelung ist, dass sich zahlreiche Verbraucher bei der Zentrale beschwert haben, da kostenpflichtige Angebote im Netz nicht immer als solche zu erkennen sind.

In den letzten Jahren war häufig die Rede von sogenannten Abo-Fallen-Betrügern. Sie lockten Verbraucher über einen Klick auf einen Button in teure Abofallen. Um diese Praktiken einzudämmen, sollen Buttons auf einer Internetseite nun eindeutig beschriftet sein. Der Verbraucher soll auf einen Blick informiert werden, dass der Klick zu Kosten führt. Beschriftungen wie „weiter“, „Anmeldung“ oder nur „bestellen“ sind irreführend und nach dem 1. August nicht mehr erlaubt.

Weitere Vorgaben im Rahmen der Buttonlösung

Die Beschriftung der Button ist aber nicht die einzige Neuerung. Die Verbraucher sollen auch direkt auf der Seite erkennen, wie es mit der Mindestlaufzeit von Verträgen aussieht. Werden diese Details nicht vor der endgültigen Bestellung aufgezeigt, kann der Kaufvertrag als ungültig anerkannt werden.

Die neue Regelung tritt zuerst in Deutschland in Kraft, soll aber zukünftig für die gesamte EU gelten. Die Mitgliedsstaaten haben allerdings noch bis zum 13. Dezember 2013 Zeit, das sogenannte Button-Modell auch in das nationale Recht zu integrieren. Mit der Einführung des neuen Modells können aber auch Probleme auftreten. So sind sich vor allem kleinere Online-Shopbetreiber noch nicht über die neuen Vorgaben bewusst. Experten befürchten, dass in den nächsten Wochen massenhaft Abmahnungen an kleinere Webseiten verschickt werden, die die Button-Lösung nicht oder nur ungenügend umgesetzt haben.

 

Anzeige

News

Nicht nur durch die Corona-Pandemie hatte der stationäre Handel mit wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen. Innenstädte gelten ohnehin vielerorts als sterbender Raum für den Konsum....

News

Die Mehrheit der deutschen Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter:innen mit einer mittleren bis hohen Vielfalt an Bildungshintergründen. Das geben 68% der Personalverantwortlichen in der neuesten Randstad-ifo-Personalleiterbefragung...

Unternehmen

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Geschichte Veränderungen, die es voranbringen und dabei helfen, Visionen umzusetzen. Dass aber ein Unternehmen vom Hersteller für Wasserfilter zum...

Marketing News

Der Einsatz von sozialen Medien gehört zum Standard im Online Marketing. Alte und neue Kunden lassen sich über Facebook, Instagram & Co. binnen Sekunden...

News

In Deutschland sind derzeit ca. 1400 Textil- und Bekleidungsunternehmen angesiedelt. Sie erwirtschaften in Summe einen jährlichen Umsatz von rund 32 Mrd. Euro (Gesamtverband der deutschen...

Reisen

Wer in einem der besten privat geführten Romantik-Hotels in Deutschland übernachten möchte, hat in der Regel konkrete Vorstellungen an Service und allgemeine Qualität. Heute...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Wer einen neuen Job sucht, kommt um Indeed nicht mehr herum. Die größte Stellensuchmaschine der Welt verzeichnet mittlerweile über 180 Mio. Unique Visits im...

Marketing News

Der technologische Fortschritt beziehungsweise die digitale Transformation gehört aktuell zu den wichtigsten Themen überhaupt. Verwunderlich ist das nicht, denn die Auswirkungen zeigen sich nicht...

IT & Telekommunikation

Herr Bös, das Thema „Internet of Things“ beschäftigt in Deutschland Politik und Wirtschaft – und das gefühlt seit Jahren. Wie können Unternehmen von IoT-Lösungen...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

News

Der Stapel an Skandalakten rund um das gescheiterte Fintech-Unternehmen Wirecard, wird von Tag zu Tag immer höher. Die horrende Betrugssumme von über 3 Milliarden...

Anzeige
Send this to a friend